Sie sind nicht angemeldet.

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2008, 23:13

AKE 2.5tdi Glühkerzen wechsel

hallo

muss bei meinem kumpel sein audi glühkerzen wechseln 8) knapp 199.000km aufm buckel und noch die orginalen kerzen drin!!

so, wie soll ich beim öffnen die kerzen vorgehen???

- motor warm oder kalt?
- mit wieviel drehmoment sollte ich sie öffnen? damit sie nicht brechen!
- stimmen diese angaben?
Anzugsmoment:
15
Nm

Bruchmoment: (beim öffnen auch?)
35
Nm

was soll ich beim einsetzen achten
- motor kalt natürlich
- 35NM
- was soll ich auf die gewinde beim einsetzen draufschmieren normales fett? oder nichts?

also bei meinem gabs zum glück keine probleme da ich die beiden zylinderköpfe ja MAL in meiner hand hatte und gleich MAL die kerzen mitgewechselt habe:wink:
gruss
Red Bull





audi80_td

Silver User

Beiträge: 164

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Linz, Österreich

Level: 35

Erfahrungspunkte: 762 223

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Januar 2008, 05:42

hi,

Motor kalt und einfach aufmachen! Dann die neuen rein und fertig.

Motor warm würde ich sie nicht verbaun.

Aufs gewinde brauchst du nix schmieren.

mfg
Auf Dauer hilft nur Audipower Four Rings
Meine Audis:
Audi 80 TD Typ81
Audi A6 4b 4.2 V8 Quattro

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 541 002

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Januar 2008, 10:47

würd ich auch sagen. hab meine auch einfach so gewechselt. bei mir war der motor sogar warm (man waren da die kerzen schwer :P )
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:22

jungs jetzt aber wirklich nicht falsch verstehen

wisst ihr überhaupt das bei 2.5tdi ziemlich macken gibt? ich habe vieles erlebt wo beim 2.5tdi v6 die kerzen festgefressen waren und beim öffnen gerne brechen!!
und nur wegen blöden kerzen eventuel neue kopf rein muss

ne nee danke

es ist keine zündkerze!! das sind glühkerzen da sind mindestens 600° im kammer nicht wie beim benziner

ich wills euch jetzt nicht reindrücken also BITTE nicht falsch vertsehen

@Freshking das war wirklich nicht nötig ((man waren da die kerzen schwer :P))
gruss
Red Bull




eduard

Silver User

Beiträge: 99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Arnsberg (HSK)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 383 205

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:36

Das die Glühkerzen leicht brechen habe ich erst gestern noch gehört.
Habe einen Bekanten gebeten sie mir zu wechseln.Er meinte der Motor muß warn sein und man sollte Rostlöser auf die Kerzen spritzen. Durch den Kälteshock lassen sie sich leichter lösen.
AUDI Avant 4B
2,5 TDI,MT,Bj.2002,KW114,Bi Xenon,Leder,Navi+,usw.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 281

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:00

@RedBull
Ein Benziner verbrennt heißer als nen Diesel.

Das was Eduard gesagt hat is net schlecht und würde ich auch so machen falls ich merke das die Erste nicht losgehen will.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:07

Zitat von »"black cherokee"«

@RedBull
Ein Benziner verbrennt heißer als nen Diesel.



ich meinte natürlich die kerzen selber! hab mich falsch ausgedrückt
gruss
Red Bull




B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 281

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:20

Zitat von »"Red Bull"«

Zitat von »"black cherokee"«

@RedBull
Ein Benziner verbrennt heißer als nen Diesel.



ich meinte natürlich die kerzen selber! hab mich falsch ausgedrückt


Ja schon aber da Aluminium (daraus is der Zylinderkopf) bei 660° seinen Schmelzpunkt hat sind 600° am Gewinde kaum möglich. Der Kopf der Kerze wird auch über 1000° heiß aber das Gewinde wird auch net viel wärmer als beim Benziner.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2008, 18:06

Zitat von »"black cherokee"«

Zitat von »"Red Bull"«

Zitat von »"black cherokee"«

@RedBull
Ein Benziner verbrennt heißer als nen Diesel.



ich meinte natürlich die kerzen selber! hab mich falsch ausgedrückt


Ja schon aber da Aluminium (daraus is der Zylinderkopf) bei 660° seinen Schmelzpunkt hat sind 600° am Gewinde kaum möglich. Der Kopf der Kerze wird auch über 1000° heiß aber das Gewinde wird auch net viel wärmer als beim Benziner.


und warum wohl? da die hitze wahrscheinlich so hoch ist in der nähe von gewinde das er sich fest frist verformt was weis ich was

ich hase es an einem 2.5TDI triebwerk zu schaffen

ich hasse langsam diese motoren ich fluhe nach diesen 2.5tdi V6 nockenwellen kiphebel diesel pumpen kerzen was weis ich ist alles zum kotzen bei diesem motor verbrauch usw....

verkaufe mein bock auch demnächst hol mir benziner oder steig um bmw diesel oder benz

egal jetzt ist mir AU egal wie heis es wird muss di dinger ausbauen ohne das was bricht

bin für jeden tip dankbar
gruss
Red Bull





v6tdiaknfrf

Foren AS

Beiträge: 66

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 29

Erfahrungspunkte: 237 525

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Januar 2008, 21:32

Rostlöser auf die Kerzen sprühen, 30 minuten einwirken lassen, dann warmfahren und rausdrehen. Hat bei mir bisher immer funktioniert.

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Januar 2008, 22:30

Zitat von »"v6tdiaknfrf"«

Rostlöser auf die Kerzen sprühen, 30 minuten einwirken lassen, dann warmfahren und rausdrehen. Hat bei mir bisher immer funktioniert.


alles KLAR danke dir werds MAL versuchen

@eduard, auch danke
@black cherokee, danke für die schulung:D
gruss
Red Bull




Audiralf

Audi AS

Beiträge: 257

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Obernkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 995 495

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Februar 2008, 14:44

Zitat von »"v6tdiaknfrf"«

Rostlöser auf die Kerzen sprühen, 30 minuten einwirken lassen, dann warmfahren und rausdrehen. Hat bei mir bisher immer funktioniert.


So würde ich es auch machen.

Ich hab zwar nich den großen Plan von Motoren, aber ich mußte schon 7/8mal abgerissene Glühkerzen wieder rausholen.
So wie oben beschrieben, wird es in meiner Werkstatt (und bei D-Benz) auch gemacht. Trotzdem gehen diese sch..ß Dinger schneller kaputt, als man denkt.
Gruss Ralf


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand, denn jeder ist überzeugt, genug davon zu haben.


_________________________________________________________________
Audi A6 Avant 3.2 FSI Quattro


Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. Februar 2008, 17:50

so leute!!! :twisted: :twisted:

es ist passiert :twisted:

habe ganze 300ml dose verbraucht also nicht gespart und warm gefahren dann wieder gesprüht und langsam mit rostlöser raus gedreht alle 2-6 gingen raus aber der erste ist gebrochen und steckt drinn :twisted: und das ging wirklich butterweich kaum den schraubenschlüssen aufgedreht wahr auf einmal kein wiederstand mehr da! siehe da die kerze ist gebrochen

nur zu euer infooo :(
gruss
Red Bull




F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 405 451

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. Februar 2008, 19:18

Und hast den Rest rausbekommen? Torx reinhämmern, und damit dann rausdrehen

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

15

Montag, 4. Februar 2008, 21:07

ja sebi habs rausbekommen :wirr: huhhh
gruss
Red Bull





eduard

Silver User

Beiträge: 99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Arnsberg (HSK)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 383 205

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. Februar 2008, 11:52

Meine habe ich alle rausbekommen ohne das was gebrochen ist. Hat aber ca. 1,5 Stunden gedauert
AUDI Avant 4B
2,5 TDI,MT,Bj.2002,KW114,Bi Xenon,Leder,Navi+,usw.

Red Bull

Silver User

  • »Red Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 155

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 75015 Bretten

Level: 34

Erfahrungspunkte: 607 743

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 5. Februar 2008, 15:22

Zitat von »"eduard"«

Meine habe ich alle rausbekommen ohne das was gebrochen ist. Hat aber ca. 1,5 Stunden gedauert


wieso hats den solange gedauert? weil es schwergängig war ? oder aus einem anderen grund

intressiert mich grad so?
gruss
Red Bull




eduard

Silver User

Beiträge: 99

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Arnsberg (HSK)

Level: 32

Erfahrungspunkte: 383 205

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. Februar 2008, 03:56

Weil es schwergängig war
AUDI Avant 4B
2,5 TDI,MT,Bj.2002,KW114,Bi Xenon,Leder,Navi+,usw.

Lesezeichen: