Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Dormelchen

Silver User

  • »Dormelchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Isenburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 145

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. November 2007, 12:46

Ist der A6 tot ????

Am Sonntag auf der Autobahn...

Ich bin ca 100 km gefahren - er ruckelt bei 100-130 kmh.
Dann ging ESP Leuchte an bei 170 - bremste sich selbst runter
ESP wieder aus.
Gut - irgendwo ein Wehwehchen.
Weitergefahren - nicht schneller als so 130.
Dann ging das ESP nach 10 min wieder an - Dauerleuchten und
sehr starkes Ruckeln bei 100 kmh.
Also dann auf den nächsten Rastplatz - Auto ging aus und nimmer an.

Nach hin und her - Audi Service angerufen und abschleppen lassen.

Was ist passiert ?

Freundin + Vater waren dabei.

Das Auto (der A6 gehört meiner Freundin, bzw uns.) wurde vor Fahrtantritt noch vollgetankt.

Nur - hat der Vater SUPER getankt in den Diesel und ich habs net mitbekommen. Freundin auch nicht.....

Nun steht er in Gotha bei einem Audi Händler seit Sonntag und der schaut sich den an....

Hatte 45 l Super auf 25 l Diesel getankt.

Fuhren knapp 200 km

Ist der nun endgültig hinüber ?

Oder lässt sich da noch was machen ?

Und vor allem - wer bezahlt ? Privathaftpflicht von dem Vater meiner Freundin oder Pech gehabt ?
Weil - er tankte - ich saß drin (als Fahrer) und Freundin war im Laden der Tanke.

Oder muss ich mich drauf einstellen das ich da n Totalschaden habe ?
Finanziell gesehen ?
R:I:P Audi A6 4B Avant - 2.5 TDI - BJ 2002 - 120 Tkm
A3 8P BJ 11/2006 + A3 8L Bj 6/1997


Brutale

Audi AS

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 010 741

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. November 2007, 13:18

hi,
normalerweise tut es einem diesel nichts wenn man super tankt. ist bestimmt nicht grad optimal.

also meinem onkel ist das auch MAL passiert das er in den passt 1.9tdi super getankt hat, aber das auto ist dann ohne mucken und murren gefahren wie immer.

nur wenn ich an die einspritzpumpe vom 2.5tdi denke wie empfindlich die ist, würde es mich nicht wundern das da was kaputt gegangen ist bei dir.

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 492 253

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. November 2007, 16:13

Hmm die Private Haftpflicht schließt eigentlich schäden an Kraftgahrezeugen aus. Von daher denke ich wäre es dann ein schaden den der Vater tragen müsste. Aber mehr als Einspritzpumpe kann ich mir auch nicht vorstellen... die ist aber relativ teuer.
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 543 972

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. November 2007, 16:16

Erstmal die Filter wechseln, Sprit abpumpen und DIESEL tanken.

Wenn du Glück hast, springt er wieder an, als wenn nie was gewesen wäre.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Dormelchen

Silver User

  • »Dormelchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Isenburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 145

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2007, 16:22

Naja
ich kanns ja nicht mehr machen
ist ja nun in der Werkstatt 250 km weit weg :-(

Ich denke aber - und hoffe das DIE das auch probieren
R:I:P Audi A6 4B Avant - 2.5 TDI - BJ 2002 - 120 Tkm
A3 8P BJ 11/2006 + A3 8L Bj 6/1997

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 950 263

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2007, 18:55

Naja, das mit dem Abpumpen wird wohl schlecht gehen bei neueren Autos. Mehr als 5 - 10 Liter bekommt man wegen der Kugel (Sicherung vor Austreten von Benzin bei Unfall), die als Sperre dient nicht heraus.

Haben es selber schon versucht, geht nix mehr mit abpumpen oder absaugen - sagte mir ne Fachwerkstatt. Wollte das nämlich auch probieren, da ich meinen bis an den Rand vollgetankt hatte und er dann verkauft wurde (wollte den natürlich nicht mit vollem Tank abgeben), leider musste also der Tank voll bleiben :(
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




Brutale

Audi AS

Beiträge: 277

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 010 741

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. November 2007, 21:09

@storm, du geiziger :huepf:

naja mittlerweile kann man diesel/benzin fast mit gold aufwiegen bei den preisen hier.

mfg
Super Audi Seite

http://www.audi-dreams.com


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 492 253

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2007, 21:24

Kannst ja am dieselfilter demontieren und auslaufen lassen...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Beiträge: 465

Fahrzeug: A6 4B Allroad

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 794 95 Skattungbyn, Schweden

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 992 330

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2007, 21:26

Wenn man eine externe Kraftstoffpumpe im Motorraum an die Kraftstoffleitung anschließt kann man den Tank fast ganz leer saugen.
Beim Quattro muß man noch die Saugstrahlpumpe überlisten und über die entsprechende Sicherung mit Strom versorgen.
ü b e r a ll r o a d©
Das farbige ORIGINAL - alles andere sind China Kopien


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 169 385

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. November 2007, 05:54

Zitat von »"Brutale"«


also meinem onkel ist das auch mal passiert das er in den passt 1.9tdi super getankt hat, aber das auto ist dann ohne mucken und murren gefahren wie immer.

Jaa beim 1,9er is das net so schlimm.

nur wenn ich an die einspritzpumpe vom 2.5tdi denke wie empfindlich die ist, würde es mich nicht wundern das da was kaputt gegangen ist bei dir.

Genau das is der Springende Punkt. Blöd is das der Wagen noch 10000KM ohne Probleme fahren kann und dann geht die Pumpe als Folgeschaden über den Jordan. Würde schonmal zur Sicherheit auf ne neue Pumpe Sparen. Ca 1500+Einbau.
Wahrscheinlich geben die Jungs von der Werkstatt der Pumpe den Rest wenn se ne halbe Stunde orgeln ohne das er kommt.

mfg
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Dormelchen

Silver User

  • »Dormelchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Isenburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 145

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. November 2007, 06:50

Ja die Werkstatt erwähnte da was von 2200 € Einspritzpumpe etc...

aber definitive Kosten habe ich immer noch nicht - evtl heute...
R:I:P Audi A6 4B Avant - 2.5 TDI - BJ 2002 - 120 Tkm
A3 8P BJ 11/2006 + A3 8L Bj 6/1997

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 117

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. November 2007, 07:24

Mach es so (lass es so machen) wie Rudi es geschildert hat. Filter runter, Sprit raus (aus dem Tank), Diesel rein, neuer Filter rein, eventuell noch 0,5L 2 Taktöl in den Tank beigeben und dann los. Wenn die Pumpe später MAL kaputtgehen sollte, kanns du es dann immer noch tun...
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 434 659

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. November 2007, 08:28

Super im Diesel? Na dann... dir wird die Pumpe mit höchster Wahrscheinlichkeit kaputt gegangen sein nach 200 km, da Benzin nicht die Eigenschmierung wie Diesel hat. Da wird dir was gefressen haben...

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 950 263

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. November 2007, 10:56

@Brutale

Du musst bedenken, ich bin ne FRAU - und rechne notorisch, wenns um das Saufen bei meinem Kleine ging. Der war ein regelrechter Schlucker und deshalb musste er jetzt ja auch weg ;-)
Bei unserem A6 ist mir/uns das egal, da bin ich ziemlich spendabel und entspannt, denn der braucht ja nur GAS :biglachen:
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 255 751

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. November 2007, 20:44

Zitat von »"serge"«

Mach es so (lass es so machen) wie Rudi es geschildert hat. Filter runter, Sprit raus (aus dem Tank), Diesel rein, neuer Filter rein, eventuell noch 0,5L 2 Taktöl in den Tank beigeben und dann los. Wenn die Pumpe später MAL kaputtgehen sollte, kanns du es dann immer noch tun...


Das brauchste nicht zu probieren,hatten neulich einen 2.5er in der Werkstatt,hatte versehendlich auch Super getankt.

Unsere Diagnose,Pumpe defekt.
Auf Kundenwunsch aber Tank abgesaugt und gespült,Filter gewechselt(der alte roch verdammt stark nach Benzin),Leitungen gespült etc.Alles versucht anzugießen,aber da kam nix mehr.

Kosten ca 250,00 Euro.

Da hieß es dann wieder, ach ATU - die haben doch keene Ahnung.

Der Kunde sich zu Audi schleppen lassen,dort bezahlt er jetzt 2000 Euro + Einbau für eine neue EP.

Die Dinger sind so empfindlich,die kann man nicht mehr mit früher vergleichen.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


16

Mittwoch, 7. November 2007, 20:53

Ich würde es trotzdem erst versuchen, lieber 200 € in den Sand gesetzt als die Ungewissheit zu haben das man eV. 2000 € umsonst ausgegeben hat!

Meine Meinung.

Dormelchen

Silver User

  • »Dormelchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Isenburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 145

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. November 2007, 07:00

Also
er ist wieder da ..

Werkstatt tauschte den Filter und die Einspritzpumpe
Benzin abgelassen und 20 l Diesel nachgefüllt.
Einspritzpumpe war definitiv hinüber und nix mehr zu retten.

Kosten für mich 1100 € komplett.

Motor hat keinen Schaden - er meinte der würde auch keinen bekommen.
Sind dann 250 km gefahren - Werkstatt nach Hause
Schnurrt wieder wie ein Kätzchen
R:I:P Audi A6 4B Avant - 2.5 TDI - BJ 2002 - 120 Tkm
A3 8P BJ 11/2006 + A3 8L Bj 6/1997

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 434 659

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. November 2007, 07:01

Armer Hund du... und das nur aus Unachtsamkeit anderer...


dolofan

Silver User

Beiträge: 231

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: OWL

Level: 36

Erfahrungspunkte: 996 256

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. November 2007, 07:56

Mit 1100 EUR finde ich die neue Pumpe aber günstig. Oder war das keine neue? Wo hast Du das machen lassen?
ciao
dolofan.

Touareg II 03.2011 V6 TDI BMT Highland Green Metallic
A6 Avant 4B 2004 V6 2.7T BiTurbo Quattro TT5 Rubinrot perleffekt
A6 Avant 4B 1999 V6 TDI AFB TT5 Tornadorot

Dormelchen

Silver User

  • »Dormelchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Neu-Isenburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 336 145

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. November 2007, 08:17

naja ich bekomm das Geld ja wieder.
Wenn der Schaden wesentlich höher gewesen wäre - dann könnte ich da länger drauf warten das da Geld fliesst.

Ich sag MAL so - mit nem blauen Auge davon gekommen
UND !!!
ich tanke nur noch - da darf kein anderer mehr dran und wenn er mir 10000 MAL
den Sprit zahlen will
R:I:P Audi A6 4B Avant - 2.5 TDI - BJ 2002 - 120 Tkm
A3 8P BJ 11/2006 + A3 8L Bj 6/1997

Lesezeichen: