Sie sind nicht angemeldet.

M_Emmerling

Eroberer

  • »M_Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 805

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2007, 18:43

Öl Verbrauch V8

hi,

wollte MAL Fragen ob Euere V8 auch so einen Öl durst haben?

Meiner braucht mit dem Longlife und viel kurzstrecke ca 0,75 Liter auf 1000km.


Danke
A6 Avant 4,2 V8


A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 256 265

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2007, 18:51

Ist eigentlich sehr ungewöhnlich,aber lt Hersteller ist 1,0 l pro 1000 km normal.

Die wissen schon wie man sich absichert.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 171 184

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2007, 19:10

Die V8 haben gern MAL Ölverbrauch weil sie aus ALU sind und die Zylinder extra beschichtet sind.
Nun kann es sein das bei manchen Ölen der Verbrauch höher ist als mit ner anderen Marke.
Wer z.B. mit Aral gemerkt hat das man viel nachkippen musste sollte MAL ne andere Marke probieren.

Ein 0W Öl ist für einen nicht Longlife Motor übertrieben. Ein 10W40 tut´s allemal. Wichtig ist das die entsprechende Ölnorm die in der Anleitung steht eineghalten wird.
Die Longlife Fahrer müssen natütlich das 0W30 reinkippen was natürlich auch noch gern und viel verbraucht wird.
Alternativ würde ich auf feste 15000er Intervalle umstellen und 10W40 fahren.Bei den meisten Benzinern rechnet sich das Longlife eh nicht.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 437 731

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. September 2007, 19:30

nen 0er... ist schon sehr übertrieben bei nem v8er... das laut ja überall vorbei... nen 5er oder wie BC sagte nen 10er dann schon ne marke!

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 127 418

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. September 2007, 21:10

Ich glaube das wurde auch schonmal behandelt hier im Forum, kann mich entsinnen das wir feststellten das es ein gennerelles Problem bei V8 Motoren war.

Mom Ich schmeiß MAL die Suche an......


Hier sind 3 Seiten zu dem Thema:

http://www.google.de/custom?q=%C3%96lverbrauch&hl=de&client=pub-0673224671196499&cof=FORID:1%3BGL:1%3BS:http://a6-freunde.de%3BL:http://www.a6-freunde.com/banner/banner01.gif%3BLH:50%3BLW:390%3BLBGC:3D81EE%3BBGC:%233d81ee%3BT:%23ffffcc%3BLC:%23cc0000%3BVLC:%23663399%3BGALT:%23E1771E%3BGFNT:%230000ff%3BGIMP:%230000ff%3BDIV:%23003366%3B&domains=A6-FREUNDE.COM%3BA6-FREUNDE.DE&sitesearch=A6-FREUNDE.COM&oe=ISO-8859-1&start=10&sa=N

Und dann noch hier:

http://www.a6-freunde.com/search.php

eingeben Ölverlust und dann MAL mit Ölverbrauch. Ist auch einiges zu finden.

Denke aber das es hier schon vortrefflich erklärt wurde.

holzfred

Foren AS

Beiträge: 68

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: PFORZHEIM

Level: 31

Erfahrungspunkte: 303 539

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2007, 09:06

Hallo,

was für eine Maschine hast Du den drin? Grundsätzlich is 0W Öl nix für den V8. Es reicht vollkommen ein gutes 10W40 zu fahren. Alleine das hat meinen Ölverbrauch halbiert. Zusätzlich ist der Ölverbrauch bei den 8ern auch von der Laufleistung abhängig. Bei hoher Laufleistung werden die Ventilschaftdichtungen spröde. Zu erkennen ist das im Schiebebetrieb bei 4-5000 U/min bis runter auf 2000 und dann wieder Vollgas. Gibts ne leichte blaue Wolke, dann läuft Öl an den VSD vorbei in den Brennraum.

Hohe Ölverbräuche (wobei 0,75l bei einem V8 nahe Nix ist) kommen aber auch gerne durch vergammelte Kurbelwellenentlüftungsschläuche vor. Riecht Dein Auto AB und zu aus den Radhäusern?

Gruß uwE

P.S. Es gibt einige V8 Fahrer, die 3l auf 1000km brauchen, aber das sind die beiden ersten 3,6l V8 und die beiden 4,2l Motoren um das BJ -1996.
Audi S6/C4 V8 AEC 1996


M_Emmerling

Eroberer

  • »M_Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 805

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2007, 11:19

hi,

meiner ist Baujahr 2000 und hat den ARS Motor, Laufleistung 165000.
Er raucht nach längerem Stand beim anlassen und bei dem von dir beschriebenen "wieder Volgas geben".

Jetzt weis Ich auch woher das kommt!

Können durch den defekt der Ventilschaftdichtungen folgeschäden auftreten? Muss Ich etwas unternehmen oder alles so belassen?

Beim nächsten Öl-Wechsel werde Ich auf 10W40 umstellen.


Danke für die Antworten
A6 Avant 4,2 V8

holzfred

Foren AS

Beiträge: 68

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: PFORZHEIM

Level: 31

Erfahrungspunkte: 303 539

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2007, 13:13

Zitat von »"M_Emmerling"«

hi,

Jetzt weis Ich auch woher das kommt!

Können durch den defekt der Ventilschaftdichtungen folgeschäden auftreten? Muss Ich etwas unternehmen oder alles so belassen?

Danke für die Antworten


Jetzt wechselst Du MAL das Öl und dann siehst Du weiter. Vielleicht hört das ja auf. Danach kannst Du das ruhigen Gewissens mit dem Ölzusatz für die Gummidichtungen versuchen. Wenn das nix bringt, bleibt Dir ein Wechsel irgendwann nicht erspart. Aber: Bei 0,75l ist da dran eigentlich noch nicht zu denken.

Passieren kann nur, dass das Öl auf den Ventilen verkokt und dann irgendwann MAL das Ventil verbrennt. Aber auch das passiert eigentlich nur, wenn Du MAL 1,5-2l Öl brauchst.

Nagel mich nicht fest, aber meiner (AEC) BJ 1996 hat schon immer 0,8 - 1,5l Öl gebraucht und der läuft und läuft und läuft.

Wenn Du mehr Infos über den V8 brauchts, es gibt ein Forum nur für den V8, wo wirklich fähige Leute sitzen und Dir gerne helfen. Die Suche dort bringt Dich schon MAL wesentlich weiter.

Gruß uwE

M_Emmerling

Eroberer

  • »M_Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 25

Erfahrungspunkte: 87 805

Nächstes Level: 100 000

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. September 2007, 13:42

Ok-nochmals vielen Dank
A6 Avant 4,2 V8

Lesezeichen: