Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

tomba-7

Silver User

  • »tomba-7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Level: 30

Erfahrungspunkte: 252 538

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. September 2007, 10:09

Automatik

Hallo
Ich glaube mein Getriebe schaltet zu früh in den Leerlauf.
Wenn ich an eine Kreuzung hin fahre gibt es kurz vor dem Stillstand ein ruck.Kann man so etwas einstellen.
gruß Tomba :?
A6 Avant 2.8 ,Bj 2001 ,Tiptronic ,schwarz ,voll Leder ,Navi Plus,Fronantrieb[hr]


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 524 633

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. September 2007, 19:14

Nein. Man kann/sollt MAL einen Getriebeölwechsel machen lassen.
Danach ist es sicher besser, aber obs ganz weggeht :?
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Krinde

Audi AS

Beiträge: 442

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sömmerda

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 739 782

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2007, 14:39

Und ein Automatikgetriebe schaltet nicht in den Lehrlauf, nur wenn man auf N_ Stellung den Wählhebel schiebt.
MfG René

Schöne Kombis heißen AVANT.
Audi A6 Avant Black Uni 2,5TDI/ AKN/ 210PS u. 410Nm/ 2000 geboren/ EZ 2001

Mein alter Passat
http://www.passat3b.de/galerie2/galerie2.php?user_id=3777


Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 143 874

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. September 2007, 12:35

nein das ist normal hatte ich bei meiner automatik damals auch. habe mich im internet schlau gemacht und gelesen dass das aufgrund mechanischer umstände bevor die geschwindigtkeit ganz abgebaut ist einen ruck gibt.

dass er in eine art leerlauf schaltet kenne ich auch, scheint aber normal zu sein.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 157 072

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. September 2007, 12:53

Zitat von »"Krinde"«

Und ein Automatikgetriebe schaltet nicht in den Lehrlauf, nur wenn man auf N_ Stellung den Wählhebel schiebt.


Ausser beim T4 TDi mit Automatik. Der schaltet aus Komfortgründen in Leerlauf wenn man in D stehen bleibt. Deshalb ist das Getriebe auch ruckzuck im Eimer. Zuviel Schalten ist nix für ne Automatik. Vor allem runterschalten.

P.S: Kann das hier MAL in einen der anderen 1000 "meine Automatik ruckt" Threads verschoben werden?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 785 464

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. September 2007, 13:56

@bc
Verschieben in einen anderen Thread können wir technisch leider nicht.

Wir können nur diesen Thread hier zumachen und auf einen anderen verweisen, wo weitergeschrieben werden soll.

Welchen Thread sollen wir denn dazu Deiner Meinung nach nehmen ??
Du bist der Fachmann :wink:
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!



Lesezeichen: