Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Snoppy1972

Silver User

  • »Snoppy1972« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 551 544

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. August 2007, 18:32

Komisches Beschleunigen mit der TipTronic

Hallo

Ich habe heute eine Sache fesstgestellt die mich stutzig macht.

Folgendes ist passiert oder passiert immer noch:

Wenn ich auf der BAB fahre und durchtrete dann schaltet die TT auch sauber runter aber die ersten 4-10 Sekunden passiert nichts der Drehzahlmesser bleibt konstant stehen der Tacho läuft aber schon ein wenig hoch dann geht die Drehzahl kurz runter so ungefähr 300 bis 400 Umdrehungen und dann kommt erst der Schub aber auch nicht voll.
Wenn ich langsam beschleunige passiert das nicht er schaltet allerdings auch nicht runter.

Ich habe das Gefühl das die Kupplung rutscht da aber nicht so technisch versiert bin, hat ein Automatikgetriebe überhaupt eine Kupplung?

Wäre super wenn mir einer helfen könnte.

Achja AT Öl wurde vor 4 Tkm gewechselt.


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 514 699

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. August 2007, 20:02

Die TT5 haben einen Wandler.
Ist das jetzt erst gekommen? Nach deiner "Codierung"?
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Snoppy1972

Silver User

  • »Snoppy1972« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bremen

Level: 33

Erfahrungspunkte: 551 544

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. August 2007, 21:33

Ich weiß es nicht genau ich habe es erst heute festgestellt da ich vorher die Tiptronic fast weggeschmissen hätte bin vorher BMW gefahren mit SMG und diese tiptronic hat mich fast zum wahnsinn gebracht.

Aber durch die neue codierung habe ich ein besseres gefühl auch bei beschleunigen man kann das getriebe jetzt einschätzen und wenns MAL knapp wird weiß man obs geht oder nicht nicht wie vorher na kommt der gang jetzt oder nicht.

Aber was ich komisch finde ist hatte ich auch schon MAL angefragt aber keine antwort bekommen. ich habe 360 PS und der wagen beschleunigt schlechter als mein X5 mit 300 PS das kannst doch echt nicht sein und das schlimme an der ganzen sache ist das er AB 210 richtig langsam wird mit der beschleunigung das kanns nicht sein.
Versprochen ist versprochen.

Audi A6 1,8 T Limo gechipt

Achja wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.


kudra

Foren AS

Beiträge: 55

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wiesbaden

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 831

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Mai 2010, 19:19

Hallo

dass mit den 300-400u/min beim Vollgas kommt bei mir auch vor.

Alles andere funktioniert beim meinem Getriebe normal (ist ein TT5).

Was koennte das sein? Wandler kurz vorm verrecken vielleicht?

GhostDog

Foren AS

Beiträge: 53

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Osnabrück

Level: 27

Erfahrungspunkte: 145 492

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Mai 2010, 20:39

Liegt an der Wandlerüberbrückungskupplung hat meiner auch, ist normal, das gleiche passiert auch wenn der Wagen kalt ist, Bückt der die Gänge nicht sofort sondern erst wen nne Gewisse Temperatur erreicht ist. Warum Wandlerüberbrückungskupplung be iKIckdown löst, kann ic hmir bis jetzt nicht erklären.

kudra

Foren AS

Beiträge: 55

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: wiesbaden

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 831

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Mai 2010, 21:06

Dann ist ja gut. Danke für die schnelle Antwort

Lesezeichen: