Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

ravrider

Silver User

  • »ravrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: weingarten bodensee

Level: 33

Erfahrungspunkte: 506 136

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juli 2007, 13:14

wasser methanol einspritzung!?! WAES

mein a6 2,5tdi hat dank BB 218ps und ein drehmoment von 420nm
aber irgendwie muss da ja noch was gehen bin jetzt schon lange auf der suche nach möglichkeiten da noch was rauszuhollen nun bin ich auf die obengenannte wasser methanol einspritzung gestoßen.
Hat jemand damit schon erfahrungen?

oder eine alternative noch ein bissel mehr power zu bekommen ohne ein vermögen zu investrieren???


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juli 2007, 13:39

also, so ein WAES system ist schon was feines. wobei du halt überlegen solltest, ob du wirklich so viel leistung willst bzw diese deinen querlenkern, spurstangen etc zumuten willst. ich hatte mich damit befasst und war kurz davor mir sowas zu holen, aber bei mir geben die bauteile so schon nach. wenn du das wirklich machen willst musst du dir drüber im klaren sein das du dann am besten auch stabilere querlenker, spurstangen, antriebswellen, kupplung etc reinmachen solltest. und noch nen racing Turbo, weil der orig wird das nicht lange mitmachen...das ergibnis wird verdammt gut sein, aber ob sich der aufwand und die kosten rentieren...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

ravrider

Silver User

  • »ravrider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 129

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: weingarten bodensee

Level: 33

Erfahrungspunkte: 506 136

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juli 2007, 13:49

also nach meinen recherchen ist ein leistungszusatz von ca 15%real
das würde bei mir heisen ca 240-250 ps und eindrehmoment von ca 480 nm
das es ein bissel was kostet ist mir auch KLAR rechne da schon mit ca 1500steinen nur gibt es nicht wirklich viele möglichkeiten noch was rauszuholen ohne gleich 3000steine liegen zu lassen, was mich am meisten reizt ist das der motor dadurch keine höhere beanspruchung hat sondern eher noch geschont wird.
was mich noch davon abhält ist die montage und einstellung im inet steht zwar überall das es ohne weiteres machbar wäre nur ob das stimmt ??? und leute die sich wirklich damit auskennen scheint es nicht viele zu geben


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 515

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 455 096

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juli 2007, 13:52

also ich hatte zwar noch nie nen Turbo motor ..
aber laut freshking iss das WAES ja ne 100PS leistungsteigerung ..

ich würde einfach MAL denke das durch das WAES zwar die ansaugluft usw gekühlt wird .. was warscheinlich bei den 'sommerlichen' temperaturen was an PS bringen sollte .. aber das wird sich dann eher um die 5 - 20 PS drehen ..
und wird den eh schon mehr beanspruchten teilen (wegen Chip) zwar noch mehr belasten .. aber diese teile werden so wieso früher verschleißen ..
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder :)

Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juli 2007, 13:57

100ps?? ROFL

so ein system kostet so um die 500€ kann man rechnen. viel einzustellen gibts da nicht, man muss halt etwas mit der düsengröße spielen. aber da findet man im netz ne tabelle, düsengröße im verhältnis zur leistung.

und die teile verschleissen schon früher, aber so halt noch viel früher. und auf dauer gesehen deswegen auch öfter. und dauernd in der werkstatt stehn weil die lager malwieder hin sind ist ja auch keine lösung...und das waes bringt nicht nur ansaugluft kühlung, sondern erhöht das volumen im zylinder. deshalb ja nicht so eine hohe thermische belastung, und deshalb auch mehr leistung. je nach gemisch und evtl anderem Turbo sind 25% leistungssteigerung drin...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 904 569

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juli 2007, 19:11

Beim Diesel... viel Spass beim Einbau und beim Fahren dann... :schlacht:


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 556

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Juli 2007, 20:12

Das is ja MAL bescheuert. Ihr fangt ja am Ende der Optimierung an.
Zuerstmal muss der ladeluftkühler viel größer werden und ordentlich im Fahrtwind sitzen. Das is ja beim V6 TDi schonmal nicht gegeben. Also ändern. Damit wird der Turbo deutlich entlastet denn mit eurem Chiptuning lasst ihr den ja schön am Limit drehen. Dann auf keinen Fall son Idiotischen direkt Luftfilter dranbauen. Die Warme Luft die da angesaugt wird kostet euch richtig Leistung. Die Rohre die Kaltluft dahinströmen sollen könnt ihr euch gleich dazu schenken.

Nach dem Ladeluftkühler kann man noch den Luftfilterkasten entschärfen indem man den Maximalen Durchmesser rausholt ohne das man natürlich zuviel Wasser und Dreck reinbekommt.

Passend zu dem Ladeluftsystem würde ich noch Tuningeinspritzdüsen reinmachen. Lohnt sich eh weil AB 200000KM sollte man seine eh MAL überholen.
Dazu ne abgestimmte Software und man erhält nen ordentilchen haltbaren Leistungsschub.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juli 2007, 20:53

sag mir ma wie ich bei meinem neuen 4.2 V8 mehr leistung rausholen kann, weil du scheinst dich da ja etwas mehr auszukennen :D gerne auch per pn ;)
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 556

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Juli 2007, 20:57

Ohne viel Geld wirste nicht weit kommen bei dem Motor. entweder nimmste gleich nen S6 oder lieber nen Biturbo. Der hat mehr Potenzial.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:00

versicherung viel zu teuer, sonst hätt ich mir nen S6 geholt. wo ist da eigentlich der unterschied zwischen s6 und 4.2 v8? 40PS und 1sek in der beschl. die kommt ja wohl kaum von den 40ps...
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 556

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:10

Anderes Saugrohr, Nockenwellen, dazu passende Programmierung, dreht bis 7000.
Warum sollte die Sekunde nicht von den 40PS kommen? Wenn das Paket mehr auf Sport als auf Komfort getrimmt ist macht das schon was aus. Wenn du nen 2,7er Frontantrieb nimmst ist der auf der Bahn genauso schnell wie ein normaler 4,2er Quattro
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:16

hab ich gesehn ja. weil zwischen den 2 musst ich mich ja entscheiden. was würds denn kosten aus nem 4.2 nen S6 zu machen? klingt ja bist jetzt nicht soooooo viel....dafür das ich in der versicherung 600€ im jahr spar...das mit der programmierung müsst man ja bei dem auch machen können? es gibt ja auch nen chip für den motor, der 40PS bringen soll, aber das bringt wohl nur wirklich was in verbindung mit den nockenwellen und der programmierung und dem saugrohr??
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:17

ich glaub wir weichen vom thema AB, schreib mir ma lieber ne pn, sonst kriegen wir noch ärger ;)
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 556

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:20

4 Nockenwellen dürften so um 1000-1500€ liegen Saugrohr geschätzte 500-1000 + Programmierung AB 500-1000 und Umbau (etwas teuerer als nen Zahnriemenwechsel) also nochmal 700-1000.

Das lohnt sich kaum zumal der S6 innen und aussen schöner ist. Wenn du was zum dran machen suchst ist man mit nem Biturbo besser dran. Ich würde persönlich nen S6 mit Schaltung nehmen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fresh

User

  • »Fresh« ist männlich
  • »Fresh« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 726

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 691 007

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:40

Turbo will ich keinen mehr solang ich noch schüler bin. ist mir zu anfällig...nunja, muss ich mich halt mit 300PS zufrieden geben. weil den angebliche chip der 40PS bringen soll werd ich wohl nicht spüren oder?
V6 TDI R.I.P
Jetzt unterwegs mit 4.2l V8 BiTurbo :devil:
BILDER
BILDER2


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 590 678

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Juli 2007, 21:46

Einen Chip, der bei einen Saug-Benziner 40 PS mehr bringen soll, würde ich als Beschiss oder Motorkiller bezeichnen. Da würde ich persönlich die Finger von lassen. Gerade der V8 ist thermisch schon recht hoch belastet und daher würde ich davon abraten, ihn mittels eines solchen Chips auf Leistung zu bringen. So schlecht läuft der 4,2er doch auch nicht. ;-)
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 556

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Juli 2007, 06:22

Zitat von »"Robert*58"«

So schlecht läuft der 4,2er doch auch nicht. ;-)


Eben und im Vergleich zu dem alten Rußerzeuger vom FreshKing ist das mehr als genug.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

JayJayS

Haudegen

Beiträge: 940

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Jena

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 436 500

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Juli 2007, 17:12

@FreshKing

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber wer Turbos fährt, sollte auch wissen wie man diese fährt. Dann ist da auch nix anfällig...

Zu der WasserMethanol-Einspritzung kann ich nur sagen, wo Wasser und Metall da auch Rost.
Grundsätzlich muß ich mir jedoch die Frage stellen, warum kauft man sich nen Diesel, wenn man Leistungshunger hat ? Der 2,5er geht doch schon ganz gut.

MfG
JayJayS
Sommer: Audi A6 Avant C5 1,8T
Winter: Audi A4 Avant B5 2,8 Quattro
Hobby: Audi 80 B3 Limo

S-Edition Frontschürze für Audi A6 C5/4B

Lesezeichen: