Sie sind nicht angemeldet.

chris

Foren AS

  • »chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 414

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juni 2007, 17:26

Ölverlust zum Xten....

So, erstmal ganz von vorne:

Es handelt sich um den 2,4er ALF Motor.

Da ich beim letzten Ölwechsel dachte es seien die Ventildeckel undicht gab es kurzum li. & re. neue inkl. dem Hartplastikentlüftungsschlauch dem Gummiring um den Öleinfüllstutzen + Öldeckel, weil der alte "gesaut" hat....

So heute war es nun wieder soweit nach ca. 15.000km gabs neues Öl. 10w40, wie immer.

Der ganze Motor ist auf der Fahrerseite wieder total zugesifft...... :shock:
Habe alles sauber gemacht und Probefahrt 35km... das Öl "sifft" am neuen Öldeckel raus und läuft in die erste Vertiefung wo der Zündkerzenstecker sitzt,von da verteilt es sich schön auf den ganzen Motor !?!

An was kann es liegen ?

Ölstand liegt genau dort wo er sein soll, obenrum ist alles neu....

Kurbelgehäusedruck evtl. zu hoch ?

Wo liegt die ?

*help* :(
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 405 392

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juni 2007, 19:36

Hm evtl wurde beim einbau nicht sauber gearbeit?

chris

Foren AS

  • »chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 414

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juni 2007, 04:43

hi Sebi,

Die Ventildeckel sind ja zu 1000% Prozent dicht, und am Öleinfülldeckel drauf schrauben nicht sauber zu "arbeiten" kann ich mir grad nicht vorstellen.....
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62


updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 952 011

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Juni 2007, 13:54

Hallo,

nicht böse sein, 8)

aber ist der neue Oldeckel auch der richtige bzw. passende ?!?!?

Was passiert, wenn du den Öldeckel bei laufendem Motor MAL (vorsichtig !!!) öffnest....?!?!?


Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 405 392

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Juni 2007, 19:16

hörst du da irgendwas?

chris

Foren AS

  • »chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 414

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Juni 2007, 19:52

Aaalso.... :-)

Der Deckel ist der richtige.

Wenn ich den Deckel öffne dann...hör ich Gar nix.

Das ganze Problem is das der f***ing Öldeckel eine Fehlkonstruktion ist,hab mich durch 100derte Foren gelesen von A2 bis TT und überall tritt das Problem sporadisch auf mit den "leckenden" Deckeln.

Problemlösung:

Einen 0,7mm starken Gummiring unter den schon vorhandenen Dichtring legen.

Nachteil:

Man braucht mehr Kraft beim zudrehen,aber dicht isses....
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62


A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 250 848

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Juni 2007, 20:40

Da ist wahrscheinlich das Rückschlagventil defekt.Du hast zwar den Harplasteschlauch erneuert,aber das Ventil nicht,wo der Schlauch drangeht.Das Ventil sitzt mittig hinter der Ansaugbrücke.

Hatte das Prob auch beim Kumpel,hab da die VDD 2x gewechselt bevor ich es gefunden hab.Kosten ca 80 euro.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

chris

Foren AS

  • »chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 414

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2007, 05:49

@ A6-Tommy

ich habe das Ventil geprüft bevor ich den "Hartplasteschlauch" erneuert habe.

Aber ich werd´s MAL im Auge behalten.

Thankxx
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 250 848

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2007, 06:41

Wie gesagt,hatten das Ventil auch vorher geprüft,ging ja auch noch luft durch,aber anscheinend nicht genug.Da der aufgebaute Druck ja irgendwo hin muß,ist die Deckeldichtung die leichteste Stelle.

Wo tritt dnn das Öl raus? Bestimmt hinten neben dem NW Lager,wo der Gummisteg ist,oder?
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


chris

Foren AS

  • »chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Peiting

Level: 31

Erfahrungspunkte: 354 414

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juni 2007, 10:46

@A6-Tommy

Schau doch im ersten beitrag, der Ölaustritt war am Öleinfülldeckel,dessen dichtung nicht abgedichtet hat. Das war der ganze zauber, ansonsten is der ganze Motor pfurztrocken :-)
Verkausfangebote bitte nur im Teilemarkt !! Danke S-MOD cracker62

CruX

König

Beiträge: 1 179

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Flensburg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 158 161

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Februar 2010, 17:50

Ist zwar ziemlich alt hier,aber was für ein Rückschlagventil ist denn gemeint?
Mein Motor sifft gerade im Winter und es zischt auch leicht,wenn ich den Öldeckel bei laufendem Motor öffne.
Lieber vier Ringe am Wagen,als einen am Finger

Lesezeichen: