Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

rallos

Anfänger

  • »rallos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Celle, Nds.

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 812

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Mai 2007, 19:46

Was kostet der Austausch der Tubolader beim 2.7 T?

Hallo,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen.

Wir kommen aus der Nähe von Celle und haben uns vor kurzer Zeit einen 2.7 T Avant gekauft.
Davor hatten wir einen E34 540 Touring und vorher (über den Sommer) einen 320 SLK.
Wir sind sehr zufrieden mit dem Audi. Und der Umgangston dieses Forums hier passt auch prima zur Marke. Jedenfalls scheint es hier keine Krawallos zu geben, wie sie leider immer häufiger in anderen Foren anzutreffen sind.

Nun habe ich eine Frage an Euch. Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt:
Ich habe verschiedene Aussagen darüber bekommen, ob bei einem etwaigen Tausch der Lader der Motor ausgebaut werden muss, oder nicht. Dies dürfte wohl einen nicht erheblichen Preisunterschied ausmachen.

Also lauten meine Fragen:

- Muss der Motor ausgebaut werden?

- Von wieviel sauer verdienten Euros müsste man sich trennen, wenn der Wechsel (bei VAG) nach Ablauf der Gewährleistung und Garantie erforderlich würde?

Auf dass der Fall nie eintreten möge.

Ein schönes Wochenende

vom Ralf


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 180 592

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Mai 2007, 20:23

Hmm das mit dem motorausbauen hab ich auch so noch im Sinn. Rechne MAL Motor A+E+Turbo ersetzen gute 8-10 Stunden vom teuren Audi Arbeitslohn + ich weiß nicht genau ca.800- 1000 pro Turbo?

Immer schön nachlaufen lassen wenn du schnell gefahren bist und sachte warmfahren damit es nicht zu starken Temperaturschwankungen kommt und die Turbogehäuse reißen.

Btw: Nen 4.2er is da die bessere Wahl.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 900 301

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Mai 2007, 20:58

hi, habe mich auch kurz nach dem Kauf meines 2.7T darüber informiert...
(warum nicht davor :) )
Also meine gefundenen Infos gehen auch in diese Richtung, hatte meinen auch schon mehrmals auf der Bühne und da ist kein wirkliches rankommen. Denke das machen zu lassen kostet tatsächlich ein vermögen, ich würde da eher an ein selbstversuch denken, aber ich bin nicht 100%tig auf das Auto angewiesen somit darf das auch länger dauern...

Aber bei guter Pflege dürfte das ganze nie in frage kommen.
Viel Spass im Forum und vorallem mit eurem 2.7T ;)
Opel Corsa OPC...


veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 302 388

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Mai 2007, 22:32

Also der Motorausbau für nen V8 in Dortmund kostet ca. 2.500 Euro ... also nur der Ein/Ausbau ..ohne Reparaturen oder so...

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 180 592

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Mai 2007, 06:20

Zitat von »"veGa"«

Also der Motorausbau für nen V8 in Dortmund kostet ca. 2.500 Euro ... also nur der Ein/Ausbau ..ohne Reparaturen oder so...


Das würde ja bedeuten bei 100€ Stundenlohn würden die 25 Stunden dafür brauchen. Neee beim besten Willen nicht. Für nen Turbotausch am Touareg V10TDI gibts mit Motor+Getriebe komplett aus und einbau 13 Stunden.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 900 301

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Mai 2007, 12:39

Naja dann wär mer da bei 1300€ ohne das nen Turbo dabei ist...
Die kosten zum Glück fast nix :D
Opel Corsa OPC...


rallos

Anfänger

  • »rallos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Celle, Nds.

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 812

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Mai 2007, 16:50

Hallo nrg95,

dann wollen wir beide MAL hoffen, dass wir von dieser Ausgabe verschont bleiben, gel?
Und wer von uns will schon gleich nach dem Wachwerden in den Hintern getreten werden?
Die Turbos mögen das halt auch nicht.

Sonnige Grüße aus den sonnigen Norden und Dank für die Antworten

Ralf

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 872

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2007, 20:33

Hallo Ralf,

na endlich noch ein Celler. Herzlich willkommen auch von mir.

Mein Stand ist auch das zum Tausch der Lader die Maschine raus muß.
Das wird beim Freundlichen in der Tat ca 1300-1500 EUR kosten.

Da würde ich auch nach einer freien Werkstatt oder der eigenen Garage trachten....
Aber wenns passiert, ist das doch gleich ein Grund die Lader vom RS4 einzubauen :D mehr Druck, und sind auch noch günster als die für den 2.7 T.
Ich habe meinen 2.7T ja zus. vor ca 2 Jahren bei MTM chippen lassen, damals habe ich natürlich auch nach der Haltbarkeit der Lader gefragt.
Wer pfleglich warm fährt, und nach Druck ein wenig nachlaufen läßt sollte auf der sicheren Seite sein. Aufpassen muß man allerdings im Ansaugtrakt auf das sog. Y Stück. Ist aus Gummi und reißt gerne. Wenn das nicht schnell bemerkt wird sterben die Lager in den Turboladern...

Aber ansonsten sind die Geräte doch Spass pur 8)
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

rallos

Anfänger

  • »rallos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Celle, Nds.

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 812

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Mai 2007, 09:33

Hallo Karsten,
das ist ja nett einen Mitstreiter in der Nähe zu wissen.

- Wo finde ich denn dieses Y Stück? Gibt es da eine Zeichnung vom "Fundort"?

- Kann man den Wechsel selber vornehmen oder besser machen lassen?

Ich weiß nicht, ob das gute Stück im Rahmen einer Inspektion gewechselt wird (ich nehme MAL stark an, dass dies nicht der Fall ist). Also muss ich davon ausgehen, dass der Schlauch demnächst fünf wird.

Da kann sich ein vorsorglicher Wechsel schnell bezahlt machen. Zumal wir demnächst eine längere Fahrt mit ihm vorhaben.

Dank und Grüße vom

Ralf


biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 872

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

10

Montag, 7. Mai 2007, 16:46

Hallo Ralf,

besagtes Y-Stück findest Du unter der vorderen Motorabdeckung.
Im Bild bei abgenommener Verkleidung genau in der Mitte.

Es sind letztlich nur Schlauchschellen zu lösen, ist aber alles recht eng.
Ein Neuteil kostet beim Freundlichen ca 40 EUR.

Ich würde das bei der Inspektion zus. wechseln lasssen. Ansonsten unterziehe das Teil bei größeren Touren zumindest hin und wieder einer Sichtprüfung
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

11

Montag, 7. Mai 2007, 19:49

MAL eine blöde Frage. :?:
Kann ich die Lebenserwartung des Y-Stücks erhöhen, indem ich es regelmäsig mit Silikonöl oder etwas ähnlichem einsprühe?
Und wie hoch ist die Lebenserwartung dieses Teiles??

Gruss Alex

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 900 301

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Mai 2007, 20:04

Hmm... also ich habe mir überlegt diesen Stück von Samco (Die schicken blauen Schläuche) zu kaufen, kostet vielleicht 1mal etwas mehr aber ist viel haltbarer...

@Karsten: Wieviel Dampf haste nun und was hat dich der Spaß ca. gekostet?
Habe mir sagen lassen, durch den erhöhten Ladedruck soll man das enorm merken :)
Opel Corsa OPC...


13

Montag, 7. Mai 2007, 20:08

@nrg 95

Was kosten denn die Samco Schläuche?

14

Montag, 7. Mai 2007, 20:12

Hab gerade gesehen MTM bietet auf seiner Homepage auch ein verstärktes Y-Stück an.
Hat irgend jemand damit erfahrungen?

Gruss Alex

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 872

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Mai 2007, 20:28

Zitat von »"nrg95"«

@Karsten: Wieviel Dampf haste nun und was hat dich der Spaß ca. gekostet?
Habe mir sagen lassen, durch den erhöhten Ladedruck soll man das enorm merken :)


hi,
man merkt das wirklich extrem deutlich. Ist mtm Stufe 1, macht 225KW/306PS und 480 Nm Drehmoment (Serie 350 Nm)
Beschleunigung 0-100 in 5,8 sec. Mein A6 ist beim TÜV seitdem mit Vmax 262 Kmh eingetragen.
Ich habe das im mtm Stützpunkt bei Hamburg machen lassen, Einbau TÜV Abnahme inkl Leihwagen für drei Tage (Audi S4) waren genau 1200 EUR.

Würde es immer wieder tun :D
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...


16

Montag, 7. Mai 2007, 20:35

@biturbo-quattro

Das is ja echt günstig.Wenn man sich MAL bei anderen Tunern umsieht. ABT z.b verlangt für nen Chip auf 290PS fast 1500 Euro.

nrg95

Silver User

Beiträge: 215

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Aichwald (Nähe Stuttgart)

Level: 36

Erfahrungspunkte: 900 301

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Mai 2007, 20:41

Hmm.... die Samco gibts leider nur im Set... liegt bei 350-450€...
Was das bei MTM ist weiß ich nicht, aber für den Preis darf das nicht das kleine Gummiteil sein ^^
Vermute eher das das des grosse Rohr ist, was über die Zylinderbänke geht, aber das ist doch eh Guß...???
Opel Corsa OPC...

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 872

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Mai 2007, 21:04

Hallo,

sowohl samco wie auch mtm liefern für die 400 -450 EUR jeweils 6 verstärkte Schläuche, nicht nur das Y-Stück.
Die Rohre über den Zylinderbänken bleiben unangetastet.

@Peoples,
war ein -20% Aktion zum 25jährigen Quattro Jubiläum :wink:
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...


rallos

Anfänger

  • »rallos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Celle, Nds.

Level: 21

Erfahrungspunkte: 32 812

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 8. Mai 2007, 20:26

@Karsten: Danke, dass Du Dir die Mühe mit dem Foto gemacht hast. Das Ding auf dem Schlauch, das mittels zwei Imbussschrauben befestigt ist, muss ich wohl auch abbauen, gel?

Meiner ist übrigens von SKN gechippt. Fast dieselben Werte wie Karsten mit MTM erzielt hat.
Gut finde ich auch den erfreulich niedrigen Verbrauch (bei normaler Fahrweise 10,6 Liter).

Habe mir nun lediglich den Samco Y-Schlauch separat bestellt. Für 99,-- Euros im Angebot. Damit soll ja dann Ruhe sein. Und man hat etwas mehr Sicherheit (manche brauchen das halt).

Viele Grüße und Spaß mit Euren 6ern.

Ralf
Alles nicht so ernst nehmen.

biturbo_quattro

Silver User

Beiträge: 153

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 29225 Celle

Level: 35

Erfahrungspunkte: 707 872

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 8. Mai 2007, 20:39

Hallo Ralf,

wenn Du die Teile oben drüber nicht demontierst bekommst Du das noch etwas steifere Samco Y-Stück nicht sauber auf alle Flansche.
Gruß Karsten

----------------------------

...man sagt Er habe magische Kräfte...

Lesezeichen: