Sie sind nicht angemeldet.

Avantissimo

Silver User

  • »Avantissimo« ist männlich
  • »Avantissimo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Fahrzeug: A6 4B 3.0 quattro Avant 08/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Heilbronn

Level: 34

Erfahrungspunkte: 566 211

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2007, 18:30

Ölverbrauch 3,0 Liter Motor

Hallo zusammen,

da ich in der Suche nichts gefunden habe, wende ich mich MAL mit einer Frage an euch.

Kann mir jemand über Erfahrungen mit dem Ölverbrauch des 3,0 Liter Motors
berichten.

Meiner braucht so alle 2000 km einen dreiviertel Liter. Ist das normal ?

Gruss aus dem Schwabenländle
Audi A6 Avant 3,0 Quattro: ------ verkauft
Jetzt: Audi A5 Coupe 2,0 TFSI quattro


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 155 769

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2007, 18:44

Also bei den alten V6 und V8 war das schon ganz gängig. Ein wechsel auf nicht Longlife könnte dem Abhilfe schaffen. Scheinbar geht auch gerade das Aral Longlife gut durch den Motor weg.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 952 273

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2007, 09:15

Moin...
..also bei meinem ist bisher nichts feststellbar; nach bisherigen ca. 1.500 km ist am Ölstab nur ein minimaler Verlust (max 1mm) feststellbar (..wenn überhaupt und ich nicht schon die Flöhe husten höre... 8) )

Soweit ich weiß, wurde doch zwischenzeitlich auch die Spez. des Longlife von 0 W 30 auf 5 W 30 geändert, damit nicht mehr so viel durchläuft....

...ich werde wegen häufiger Kurzstrecke aber eh von Longlife auf Fest wechseln....

Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!


uplaender

Silver User

Beiträge: 146

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 34508 Willingen (Upland)

Level: 34

Erfahrungspunkte: 613 187

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2007, 11:15

@Avantissimo
Also ein dreiviertel Liter auf 2000 km ist schon echt heftig.
Bei mir kann ich keinen messbaren Ölverbrauch feststellen. Und ich fahre fast ausschließlich Kurzstrecke.
Ehemaliger SGAF´ler aus Hessisch Sibirien den es zu den vier Ringen verschlagen hat !
QUATTRO is halt doch geiler !!!

Franky

Audi AS

Beiträge: 281

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 189 068

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Mai 2007, 10:51

Hallo,

meiner nimmt sich auch alle 2-3000km einen halben Liter von dem teurem Zeug, ich fahre auch das Longlife-Oil von Aral. Das Öl mag ja ganz gut sein, aber ich werde beim nächsten Wechsel auch die Sorte tauschen. Wenn man bei dem Verbrauch MAL durchrechnet, was das dann kostet, bezahlt man in zwei Jahren doch schon ganz schön viel.
Greetinx
Frank

Hubraum statt Spoiler !

updive

Audi AS

Beiträge: 250

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fernwald

Level: 36

Erfahrungspunkte: 952 273

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Mai 2007, 14:50

Zitat von »"TheRealMcStorm"«

...Wenn man bei dem Verbrauch MAL durchrechnet, was das dann kostet, bezahlt man in zwei Jahren doch schon ganz schön viel.


eben, das habe ich auch gemacht; da kann man auch ´nen festen Interval fahren, dass kommt dann auch nicht teurer, zumal man dann zum einen das günstigere Öl nehmen kann und auch nicht mehr so viel nachschütten muss.

Bei der Ermittlung des Ölverbrauches sollten man aber beachten, dass man diesen MAL über mehre Kilometer prüft, da sich gerne auch "einmal-Effekte" einschleichen; denn wer z.b. viel kurzstrecke fährt und dann MAL wieder länger, hat dann meist einen deutliche höheren Ölverbrauch; hängt damit zusammen, dass sich bei häufiger Kurzstrecke doch kondenzwasser bildet und mit Öl mischt. Wenn dann das Öl MAL wieder richtig warm wird und sich wasser und Ablagerungen verabschieden, sieht es so aus, als hätte man plötzlich einen hohen Ölverbrauch....

Daher Ölverbrauch nicht nur einmal, sondern mehrmals messen.

@ avantissimo: ...aber auf Deinen Verbrauch bin ich neidisch...ich brauch 2l mehr...Benzin meine ich!

Gruss Jens
Audi A6 Avant 3.0 quattro; Bj. 04-2003 Motorkenbuchstabe ASN, Tiptronic...

..ich bin klein mein Herz ist rein...
..nun bin ich groß und jetzt gehts los!!

Lesezeichen: