Sie sind nicht angemeldet.

rücki

Ewiger User

  • »rücki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nieheim

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 992

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2007, 17:24

klima läuft nicht brauche hilfe????? audi a6 2.5 tdi 12/98

hallo leute!!!ich bin neu im forum ich habe ein audi A6 2.5 TDi avant bj:12/98 habe gestern 734 gr klimaflüssigkeit r 134 auffüllen lassen.trotzdem springt der kompressor nicht an kann es vielleicht temp-fühler sein das hatte ich MAL bei meinem alten A6 den haben wir dann überprückt und dann lief auch der kompressor.wo sitzt der fühler???? hat einer vielleicht bilder oder kann es mir beschreiben???? bin langsam mit meinem latein am ende.wie kann ich jetzt festellen ob der kompressor defekt ist wer kann mir helfen.möchte jetzt nicht einen kompressor kaufen wenn der alte doch noch Io ist.brauche unbedingt hilfe....danke im voraus rücki :( :( :(


2

Mittwoch, 18. April 2007, 17:26

Aber die ECON taste ist nicht gedrückt, oder?

Ist mir nämlich auch MAL passiert, und ich habe mich 1 Stunde gewundert warum es nicht kälter wird :wand:

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 539 680

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2007, 17:45

lass doch erstmal den FSp (Fehlerspeicher) auslesen.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


rücki

Ewiger User

  • »rücki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nieheim

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 992

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. April 2007, 17:58

erstmal danke für die schnelle antwort von euch beiden!!!! also econ habe ich nicht gedrückt werde morgen MAL aber den rat von rudi annehmen .wünsche euch beiden noch einen schönen abend....danke rücki

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 948 946

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. April 2007, 19:58

Tja rücki,

das hatte ich dir auch schon in der Antwort auf deine PN geschrieben. Hatte gedacht, du hättest dieses schon erledigt!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



rücki

Ewiger User

  • »rücki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nieheim

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 992

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2007, 20:13

danke iris habe es heute noch nicht geschafft werde aber morgen nach audi fahren..danke bis dann rücki


7

Freitag, 20. April 2007, 10:34

Beim einschalten der Klimaanlage mußt du ein, gut hörbares, klacken hören und die Motordrehzahl muß kurz abfallen (pendellt sich dann aber wieder ein). Wenn das bei dir nicht der fall ist, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit die Magnetkupplung vom Kompressor defekt!

8

Freitag, 20. April 2007, 11:47

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Beim einschalten der Klimaanlage mußt du ein, gut hörbares, klacken hören und die Motordrehzahl muß kurz abfallen (pendellt sich dann aber wieder ein). Wenn das bei dir nicht der fall ist, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit die Magnetkupplung vom Kompressor defekt!


Klacken? Hör ich bei mir nicht, und die Drehzahl bleibt auch gleich!
Und Klima funzt!

9

Freitag, 20. April 2007, 13:07

Na dann hör MAL richtig hin! Wenn du den Motor startest (mit ausgeschalteter Klimaanlage) und dann bei Leerlaufdrehzahl die Klima einschaltest (ECON Betrieb natürlich deaktiviert) solltest du ein kurzes (vielleicht etwas schwer hörbar beim Diesel geklapper) Klacken hören und die Drehzahl fällt kurz mi nimal AB (achte auf den Drehzahlmesser)!
Oder bei laufenden Motor und eingeschalteter Klima die ECON Taste betätigen, der Drehzahl wird dann (bei eingeschalteten ECON Betrieb) kurzzeitig etwas ansteigen bzw. (bei ausgeschalteten ECON Betrieb) etwas abfallen.

Mit der ECON Taste wird nämlich die Magnetkupplung des Kompressors angesteuert, was bedeutet das der Kompressor bei eingeschalteter ECON Taste nicht mit angetrieben wird bzw. das Kompressor Rad frei mitläuft. Und bei ausgeschalteter ECON Taste halt andersrum. Der Sinn dieser Funktion ist denk ich MAL jedem klar!


veGa

König

Beiträge: 994

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Dortmund

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 002 698

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. April 2007, 14:44

Hab noch einige klimateile im Keller. Also nich direkt neu kaufen ;)

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 048

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2007, 14:58

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Beim einschalten der Klimaanlage mußt du ein, gut hörbares, klacken hören und die Motordrehzahl muß kurz abfallen (pendellt sich dann aber wieder ein). Wenn das bei dir nicht der fall ist, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit die Magnetkupplung vom Kompressor defekt!


Jein, wenn nicht genug Kühlmittel im Kreislauf ist, wird die Kupplung auch nicht einschalten obwohl sie nicht kaputt ist, also aufpassen und keine falschen Schlüsse ziehen!
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

12

Freitag, 20. April 2007, 15:18

Zitat von »"serge"«

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Beim einschalten der Klimaanlage mußt du ein, gut hörbares, klacken hören und die Motordrehzahl muß kurz abfallen (pendellt sich dann aber wieder ein). Wenn das bei dir nicht der fall ist, ist mit höchster Wahrscheinlichkeit die Magnetkupplung vom Kompressor defekt!


Jein, wenn nicht genug Kühlmittel im Kreislauf ist, wird die Kupplung auch nicht einschalten obwohl sie nicht kaputt ist, also aufpassen und keine falschen Schlüsse ziehen!


Richtig, aber er schrieb im ersten Post das bereits Kühlmittel nachgefüllt wurde sie aber trotzdem net läuft!


serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 048

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. April 2007, 15:26

..... o.k. ich hätte auch schreiben können:

Wenn der 'Switch' der den Kühlkreislauf überwacht nicht den Kompressor 'freischaltet' dann läuft der Kompressor auch nicht.

Ich wollte nur sagen dass es 100 Ursachen gibt warum ein Klimakompressor nicht läuft.

Vielleicht wurde das Kühlmittel nicht richtig eingefüllt, oder zu wenig oder, oder...

Vielleicht dreht sich ja der Kompressor, nur ist er halt vielleicht innen drin defekt. Das alles wissen wir nicht vor unseren Bildschirmen.-)
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 948 946

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. April 2007, 16:42

Eine Frage:

Läuft er auch nicht, wenn zu viel Kühlmittel drin ist?
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 048

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. April 2007, 16:52

Zitat von »"McStormA6"«

Eine Frage:

Läuft er auch nicht, wenn zu viel Kühlmittel drin ist?


Schon möglich, kann ich dir aber nicht zu 100% sagen.
Suche einfach MAL den Switch (ich kenne diese 4 poligen Dinger) und dann kannst du ja kurzzeitig testen.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


16

Freitag, 20. April 2007, 18:02

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Na dann hör MAL richtig hin! Wenn du den Motor startest (mit ausgeschalteter Klimaanlage) und dann bei Leerlaufdrehzahl die Klima einschaltest (ECON Betrieb natürlich deaktiviert) solltest du ein kurzes (vielleicht etwas schwer hörbar beim Diesel geklapper) Klacken hören und die Drehzahl fällt kurz mi nimal AB (achte auf den Drehzahlmesser)!
Oder bei laufenden Motor und eingeschalteter Klima die ECON Taste betätigen, der Drehzahl wird dann (bei eingeschalteten ECON Betrieb) kurzzeitig etwas ansteigen bzw. (bei ausgeschalteten ECON Betrieb) etwas abfallen.

Mit der ECON Taste wird nämlich die Magnetkupplung des Kompressors angesteuert, was bedeutet das der Kompressor bei eingeschalteter ECON Taste nicht mit angetrieben wird bzw. das Kompressor Rad frei mitläuft. Und bei ausgeschalteter ECON Taste halt andersrum. Der Sinn dieser Funktion ist denk ich MAL jedem klar!


Habs eben ausprobiert, kein Klacken, und nicht ein bißchen abweichung in der Drehzahl, egal ob ich die Klima einschalte oder ausschalte!Was du beschreibst leuchtet mir ja auch ein, ok, das klacken kann man überhören, der TDi is ja net der leiseste von außen, nur Drehzahltechnisch tut sich da auch nichts (vieleicht ist meiner ja nur stark genung :lol:)

rücki

Ewiger User

  • »rücki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: nieheim

Level: 24

Erfahrungspunkte: 68 992

Nächstes Level: 79 247

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. April 2007, 23:19

was ist ein switsch und wo sitzt der genau?????rücki

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 048

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. April 2007, 08:16

Wo er sitzt weiss ich nicht genau bei deinem Auto.
Du findest ihn auf der Druckseite (dünnere Leitung) hinter dem Kompressor. Er ist auf die Leitung aufgebaut, ziemlich leicht zu erkennen wenn er nicht versteckt ist.-)

Dieser 'Switch' wird auch noch Druckschalter genannt.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


19

Mittwoch, 25. April 2007, 11:20

Zitat von »"Manuel"«

Zitat von »"Mr.A6-2.5"«

Na dann hör MAL richtig hin! Wenn du den Motor startest (mit ausgeschalteter Klimaanlage) und dann bei Leerlaufdrehzahl die Klima einschaltest (ECON Betrieb natürlich deaktiviert) solltest du ein kurzes (vielleicht etwas schwer hörbar beim Diesel geklapper) Klacken hören und die Drehzahl fällt kurz mi nimal AB (achte auf den Drehzahlmesser)!
Oder bei laufenden Motor und eingeschalteter Klima die ECON Taste betätigen, der Drehzahl wird dann (bei eingeschalteten ECON Betrieb) kurzzeitig etwas ansteigen bzw. (bei ausgeschalteten ECON Betrieb) etwas abfallen.

Mit der ECON Taste wird nämlich die Magnetkupplung des Kompressors angesteuert, was bedeutet das der Kompressor bei eingeschalteter ECON Taste nicht mit angetrieben wird bzw. das Kompressor Rad frei mitläuft. Und bei ausgeschalteter ECON Taste halt andersrum. Der Sinn dieser Funktion ist denk ich MAL jedem klar!


Habs eben ausprobiert, kein Klacken, und nicht ein bißchen abweichung in der Drehzahl, egal ob ich die Klima einschalte oder ausschalte!Was du beschreibst leuchtet mir ja auch ein, ok, das klacken kann man überhören, der TDi is ja net der leiseste von außen, nur Drehzahltechnisch tut sich da auch nichts (vieleicht ist meiner ja nur stark genung :lol:)


Habe auch nen TDi und höre das Klacken trotzdem sehr gut, auch meine Drehzahl fällt kurz ab...fängt sich dann wieder sofort.
Eigentlich soll das so sein, weiß auch net warum es bei dir nicht der Fall ist!

Audia6in

Neuling

Beiträge: 15

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 23

Erfahrungspunkte: 58 804

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. Mai 2007, 16:54

Hallo Leute kann mir einer von euch sagen ? wenn ich Klima einschalten, geht mein auto nicht so richtig also (leistungverlust) und ohne Klima läuft super.
Woran kann es liegen?


DANKE
Die Straße brennt es raucht ein AUDI ist aufgetaucht

Lesezeichen: