Sie sind nicht angemeldet.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 457

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. April 2007, 13:18

Zahnriemen übersprungen

Heute morgen nach dem ich unterwegs war, und mein Dicken vor der haustür parkte, und dann aber wieder zur arbeit fahren wollte gabs bei mir beim Starten so ein Knal, habe den wagen sofort ausgemacht und wieder gestartet dann knalte es im tackt, so als ob einer mit ein hammer schlagen würde, ich sofort den ADAC angerufen, die diagnose von den ist Zahnriemen ist ein Zahnrad übersprungen, wenn ich pech habe hat es die Ventile erwischt, ich habe AUDI angerufen und so nach Kostenvoranschlag gefragt, haltet euch fest so um die 2000 euro soll es kosten, ich dachte mir bleibt die Pumpe stehen.
was ich mich aber frage, der Zahnrieme wurde bei 105Tkm gemcht das war vor etwa 5 Jahren, jetzt habe ich fast 185Tkm, der muß doch erst in frühstens 40tkm gewechselt werden, oder?
wieso ist es so früh pasiert?
A6 Avant 2,0


A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 44

Erfahrungspunkte: 4 255 897

Nächstes Level: 4 297 834

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. April 2007, 14:31

Ich hab meinen Zahnriemen vor kurzen wechselnl assen,bei 107 Tkm,hat mich 1050 Euro gekostet.Denn die Erfahrung hat gezeigt,das der Zahnriemen nicht immer 120 Tkm hält. Es heißt ja auch bei Audi ,alle 30 Tkm prüfen gegebenfalls erneuern.

Beim 1,9 TDi sagen der Freundliche sogar,alle 4 Jahre den Zahnriemen erneunern.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 129

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. April 2007, 14:49

Es ist einiges herauszufinden:

Warum ist er übersprungen? Ist vielleicht eine Rolle abgebrochen?
Welchen Schaden haben die Ventile erlitten?

Man kann jetzt Pokern, neue Riemen aufziehen und schauen ob er läuft, wenn ja, Glück gehabt. Besser (sicherer) wäre es die Zylinderköpfe abzunehmen und zu schauen ob alles in Ordnung ist. Da es ein V6 TDi ist, würde ich mir MAL die Nockenwellen anschauen, eventuell sind das die Missetäter. Vielleicht ist ein Kipphebel gebrochen wegen eingelaufenen Nockenwellen und dieser hat den Zahnriemenrutsch verursacht, dann wird es noch minimum einen Tausender teurer als die 2000€.

Der Riemen ist dir ja nicht gerissen, sondern er ist aus eine anderen Ursache übersprungen, das hat also nichts mit vorzeitigem kaputtgehen zu tun.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 530

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. April 2007, 15:39

Na und 5 Jahre, das ist auch schon ein Zahnriemen der etwas älteren Generation... evtl hat er sich auch ausgedehnt... Ich sag spätestens nach 4 Jahren wecheln, oder nach dem Wechslintervall... jenachdem was früher eintritt!

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 457

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. April 2007, 16:30

Ich habe den Wagen vorhin zur einer Freien Werkstat abschlepen lassen, Die konnten mir aber auch nicht mehr als der ADAC sagen, die werden morgen früh anfangen mit der reperatur, dann weiß ich mehr, ich hoffe nur daß der Motor nix abbekommen hat, und daß es wirklig NUR and den Riemen lag, weil der vieleicht mit 5 Jahren schon zu locker oder ausgeleihert war.

was mir so aufgefalen ist, heute ist doch der Freitag der 13 :(
und dann auch noch mein 12 Hochzeits tag, und um das alles abzurunden, meine Tochter hat am 15.04 Komunion und ich am 16.04 mein 30ten :cry:

was soll ich da noch machen, ist das mein ENDE :(
A6 Avant 2,0

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 129

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. April 2007, 16:40

Zitat von »"V6 TDI"«

Ich habe den Wagen vorhin zur einer Freien Werkstat abschlepen lassen, Die konnten mir aber auch nicht mehr als der ADAC sagen, die werden morgen früh anfangen mit der reperatur, dann weiß ich mehr, ich hoffe nur daß der Motor nix abbekommen hat, und daß es wirklig NUR and den Riemen lag, weil der vieleicht mit 5 Jahren schon zu locker oder ausgeleihert war.

was mir so aufgefalen ist, heute ist doch der Freitag der 13 :(
und dann auch noch mein 12 Hochzeits tag, und um das alles abzurunden, meine Tochter hat am 15.04 Komunion und ich am 16.04 mein 30ten :cry:

was soll ich da noch machen, ist das mein ENDE :(


Nicht vergessen einen Blick an die nochkenwellen zu werfen.....
Schönes Wochenende trotzdem, wird schon wieder! :razz:
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 169 895

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2007, 17:58

Es gibt halt Tage da verliert man und Tage da gewinnen die Anderen.

Leider muss ich dir auch noch sagen das wenn die Ventile krumm sind du eigentlich auch die Kolben ausbauen musst weil in der Regel auch die Kolbenringzone gestaucht wird und somit würden selbst wenn er läuft in kürzester Zeit die Zylinder über den Jordan gehen. Such nach nem guten gebrauchten Bolck mit Köpfen bei egay. Achte auf die Nockenwellen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

8

Freitag, 13. April 2007, 19:00

@ V6 TDi
Mein beileid hast du, ich hoffe der Schaden ist nicht zu hoch!!!

begepa

Routinier

  • »begepa« ist männlich
  • »begepa« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 651

Fahrzeug: A6 4B 2,8 V6 quattro Avant

EZ: 21.01.1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 555 958

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. April 2007, 11:54

Mein Beileid hast du auch,auch wenn Freitag der13. nichts dafür kann. :party:
AUDI Avant 2,8 Quattro Leder,Sitzh.v,h,17 Zoll OZ Felgen,225 Dunlop ,autom. abblen. Spiegel, Vordersitze mit Lordose

Eine Glatze ist Striptease auf höchster Ebene


A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 457

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. April 2007, 20:19

Zitat von »"black cherokee"«

Es gibt halt Tage da verliert man und Tage da gewinnen die Anderen.



Ist das nicht das selbe?? :? bei mir trifft ja beides zu :wink:

Und DANKE für die anteilnahme!! :!:

Mit mein habe ich leider nix neues, die haben den Wagen erst, bei fast schliessung der Werkstat, angefangen alles auszubauen, also mehr weiß ich leider erst Montag. Ich hoffe nur daß ich KEINE folge schäden habe, denn laut aussage der Machaniker kann es vorkommen, daß wenn NUR ein Zahnrad übersprungen ist nicht so schlimmes passieren kann als bei 2 oder 3 Zähnen. Jetzt hoffe ich daß ich wennigstens da glück habe.
A6 Avant 2,0

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 169 895

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. April 2007, 11:37

Sag MAL hat deiner serienmäßig 132KW oder ist der gechippt?

Und wegen dem 1 Zahn: In der Regel reicht schon ein versetzter Zahn damit der Motor aufsetzt. Ich weiß das hört man nicht gern aber stell dich lieber auf nen neuen Motor ein als zu hoffen das er noch lebt. Davon MAL abgsehen ist der Dieselriemen so fest gespannt das ich nicht glaube das er einfach so überspringt.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

12

Montag, 16. April 2007, 11:04

Oh man...das ist echt übel - mein Beleid ist dir auch sicher!


A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 457

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. April 2007, 11:19

habe so eben bilder mit den Handy gemacht, so ein anblick tut wehhhhh!!!




heute mittag weiß ich was dran ist
A6 Avant 2,0

14

Montag, 16. April 2007, 16:18

Drück dir die Daumen- wäre ja ein schönes Geburtstags Geschenk- wenn du etwas Glück im Unglück hättest!

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 530

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. April 2007, 18:41

Solch wundervolle Anblicke hab ich fast jede Woche... wobei meiner noch nicht dabei war... was wurde denn jetzt diagnostiziert?


A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 457

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. April 2007, 14:31

So, nun haben die mir den Halben Moror außanander gebaut, und vielle teile sind da kaputt,
die Kleine dinger wie die auch immer heißen, werde alle getauscht
auf einer seite des Motors fehlen sogar Teile, das sind so Plätchen.
Und so eine Düse hat die Spitze gebrauchen, so daß das Loch 10 MAL größer ist als es sein soll.
Die Nocken wellen sind aber OK.
ich bin echt BAFFFFF, mir fehlen die worte. :cry:


A6 Avant 2,0

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 129

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. April 2007, 15:03

Habt ihr schon rausgefunden warum der Riemen übersprungen ist. Wer war der missetäter?
Der springt ja nicht einfach so über?
Vielleicht wegen den Plättchen die da fehlen sollen, oder?
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 435 530

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. April 2007, 16:03

Die kleinen Dinger da sind Schlepphebel. Sind die Nockenwellen auch eingelaufen?


Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 561

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. April 2007, 16:21

Zitat von »"F1Sebi"«

Sind die Nockenwellen auch eingelaufen?


Zitat von »"V6 TDI"«

Die Nocken wellen sind aber OK.


:wink:

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 362 129

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. April 2007, 16:21

Zitat von »"F1Sebi"«

Die kleinen Dinger da sind Schlepphebel. Sind die Nockenwellen auch eingelaufen?


Ich meinte die noch kleineren Teile, sind das nicht die Zwischenscheiben?
Da würde ich sowieso alles neu machen, Schlepphebel, Zwischenscheiben und Hydros. Er schrieb bereits die Nockenwellen seien noch o.k.
Dann müsste man noch Wasserpumpe und Thermostat sowie sämtliche Rollen und Spanner tauschen und dann kann man wieder 120000km rumfahren.-)
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

Lesezeichen: