Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. März 2007, 13:47

Multitronic ist Schrott

Tja heute mittag hat es mich erwischt...

An der Ampel angehalten...Grün und beim Losfahren ruckt es nur kurz dann nerviges Jaulen als wenn Zahnräder durchdrehen und nichts geht vorwärts...
Sofort rechts ran gerollt und alles ausgemacht...durchatmen und Motor starten...
Multitronic schaltet noch durch alle Stufen und auch im FIS sieht man die entsprechende Stufe...Im Rückwärtsgang merkt man auch wie er loswill aber irgendwie nicht kann...
Vorwärts das selbe... auch im TIP-Modus keine Änderung....
Also alles aus und AUDI-Notdienst angerufen...Fahrzeug abgeschleppt und Montag wird sich ein Techniker dran machen...
Beim Runterheben vom Schlepper haben wir eine ziemlich verölte Hinterachse festgestellt und da ich ja keinen Quattro habe sollte da eigentlich kein Öl sein...
Gestern war er zum Bremsflüssigkeitswechsel...

MAL schaun was das wird aber da er ja noch schaltet sollte das Getriebe an sich ja wohl noch heile sein oder?

Was gibs denn noch was für die Kraftübertragung zuständig ist und in der gegen hinüber sein kann?

Oder könnte das Öl an der Hinterachse aus dem Getriebe sein und nur bis dahin durchgelaufen sein?

Fragen über Fragen und bis Montag ohne Diagnose...

Sven
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 568

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. März 2007, 13:55

Ich denke du hast nen Ölverlust am Getriebe und wegen zuwenig Öl schaltet es nicht mehr. Wann war denn der letzte Ölwechsel am Getriebe? Bist du vielleicht irgendwo aufgesetzt? Oder haben die Jungs vom Bremsflüssigkeitswechsel was beim reinfahren kaputt gemacht?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. März 2007, 14:01

letzte ölwechsel am getriebe war bei 104000 km mit lamellenpaketwechsel... habe jetzt 138000km auf der uhr....

Letzter getriebeölstandsmessung war bei 127000 beim longlifeservice... aufgesetzt bin ich definitiv nicht... und da wo der kleine heute nacht stand war auch kein tropfen zu sehen...

Hoffentlich ist wirklich einfach nur zu wenig öl drin...dann solltes wohl mit auffüllen erledigt sein ? weil so weit bin ich ja nicht wirklich gefahren... vor allem geschah alles so andeutungslos....
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. März 2007, 11:44

so heute war ich dann beim freundlichen und nach 2 stunden kam der rückruf....

war dann persönlich dort und hab mit dem getriebefuzzi gesprochen....

Öl ist definitiv noch genug drin und auch nicht zu alt... auch nix zu sehen beim Ablassen...keine Spähne .Er geht zu 99.9% von schaden am lamellenpaket aus da einzig und allein der Kraftschkuß nicht mehr hergestellt wid das Getriebe an sich aber wohl noch die Grundfunktionen durchführt... und das würde für ihn dann ein Garantiefall bedeuten da das ja erst letztes jahr gemacht wurde...

Sollte das der Fall sein kostet mich der Spaß keinen Cent so seine Aussage...

Die verölte Hinterachse kommt von einem undichten Bremssattel...Hab ihn angeschaut wie ein aut da er ja bis freitag abend noch dicht war...
Er sagt das beim entlüften es öfter vorkommt das das gewinde der Entlüftungsschraube sattelseitig teilweise ausreißt und das auch nicht reparabel sei, ergo ein neuer Sattel...
Hat es wohl schon öfter gehabt und nie einen kulanzfall seitens Audi erreichen können... Materialkosten definitiv auf meiner Seite... wenn allerdings das Andere Problem als garantiefall erledigt wird kann ich mit dem Bremssattel noch halbwegs leben...

So long wenn ich einen Entscheid zum Getriebe habe melde ich mich nochmal

Sven
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

5

Freitag, 30. März 2007, 16:00

so nachdem er in berlin rumstand und nix getan wurde ist er letzte woche dahin wo ich ihn gekauft habe...

Getriebe raus,ab nach Hamburg zum Spezialisten... Kosten/Nutzen einer Reparatur
stehen in keinem Verhältnis... tja da muss wohl ein Austauschteil her...

Sind wohl diverse Teile im Getriebe kaputt...

Das war s dann wohl mit dem baby... weil wo ich das Geld hernehmen soll weiß ich noch nicht... Audi geht wohl auch nicht ansatzweise in Kulanz... somit muss er erstmal stehen bleiben...

Schon arm das bei einem Auto in der Preisklasse nach nichteinmal 140000km das Getriebe auseinander fällt...

MfG

Sven
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2007, 19:43

So nachdem ich Montag nach einem Telefonat mit der Audi-Kundenbetreuung ein nettes Fax incl. Kostenvoranschlag und dem Serviceheft dahin geschickt...

Man soll es nicht glauben, Mittwoch klingelt das Telefon - Die Audi-Kundenbetreuung - Trotz 137000 km und 4 Jahren Fahrzeugalter kommen sie mir mit 50% auf Material und Lohn entgegen... Wenn das nichts ist

Da wird der kleine dann nächsten Freitag mit neuem Getriebe abgeholt werden...

Also ein Versuch ist die sogenannte Sonderkulanz anscheinend immer noch wert...

MfG

Sven
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



Ghostride

Audi AS

Beiträge: 467

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 999 050

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. April 2007, 20:12

Zitat von »"Sven H."«

Also ein Versuch ist die sogenannte Sonderkulanz anscheinend immer noch wert...


Die "Sonderkulanz" kommt wahrscheinlich bei Teilen zum Tragen, wo sie ganz besonders viel Mist gebaut haben. :)

Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. April 2007, 08:06

Jo scheint wohl so zu sein...zumal sie die ohne große Diskussion eingeräumt haben...Immerhin ist die Hälfte besser als nix... Ist immernoch verdammt viel geld aber wenigstens fährt er wieder und ich hab mindestens die die nächsten 2 Jahre Ruhe...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


9

Freitag, 6. April 2007, 09:35

ist das traurig das ein Getriebe nicht MAL 140.000 km hält!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 568

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. April 2007, 09:38

Zitat von »"Manuel"«

ist das traurig das ein Getriebe nicht MAL 140.000 km hält!


Für ne Multitronic ist das doch schonmal was.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

tazzy660

Audi AS

  • »tazzy660« ist männlich

Beiträge: 231

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 TDI Multitronic

EZ: 21.01.2009

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 31234 Edemissen

Level: 37

Erfahrungspunkte: 1 096 559

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. April 2007, 10:40

Habe vor 3 Jahren auch mit meinem Multitronic Probleme gehabt ließ sich nicht mehr schalten.

Diagnose vom Freundlichen:

Materialfehler beim Getriebe bei ca. 120.000 km gelaufen.

Neues Multi ca. 5000 euronen incl. Einbau aber trotz Garantie nur ca. 300 euro bezahlt ! (Schwein gehabt)

A6 war 6 Wochen vorher erst gekauft worden!!!!
:D :D
Schöne Kombi´s heissen AVANT in diesem Sinne

Jetzt wider Unterwegs mit Diesel Power!!!

Gruß Andreas

Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. April 2007, 14:27

Das es jämmerlich ist das bereits nach 140000 das getriebe den geist aufgibt... aber den nachweis eines materialfehlers muss man erstmal erbringen....

die diagnose konnte der freundliche nicht MAL selbst stellen sondern erst ein getriebe-aufbereiter der das ding komplett zerlegt hat, da die freundlichen wohl nur teilzerlegungen vornehmen können...da drin hat es wohl so ziemlich alles zerlegt was kaputt gehen kann... MAL schaun wie lange die neue jetzt hält...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 334 468

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. April 2007, 17:40

Wenn ich das hier alles so lesen , wird mir Angst und Bange! :o

Hab in meinem Renner auch Multitronik und 108 000 km runter.
Vielleicht bleib ich ja verschon. 3x auf Holz geklopft. :wink: :wink:
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 444 568

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

14

Samstag, 7. April 2007, 12:39

Es sind mich Sicherheit auch einige Schäden durch falsches befüllen, falsches Öl ,schlechter Umgang, vergessene Ölwechsel, usw entstanden. Das Teil ist empfindlich und wird nur bei sehr guter und richtiger Pflege lange halten.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 334 468

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

15

Samstag, 7. April 2007, 17:58

Das hab ich mir vorgenommen,@black Cherokee,werde auf jedenfall zum Freundlichen fahren um es warten und pflegen zu lassen.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992


Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 8. April 2007, 07:01

das dumme ist halt das man nicht wissen kann wie der vorbesitzer mit umgegangen ist...

Man kann glück haben oder eben wie ich nicht :-)

Die neue wird aber auch gehegt und gepflegt :-)
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


Sven H.

Audi AS

  • »Sven H.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 509 760

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

17

Freitag, 13. April 2007, 19:31

So heute hab ich ihn wieder abholen dürfen...

is das herrlich ist kein vergleich zum alten getriebe.... so ruhig ist er vorher nicht gefahren... hat nun alles in knapp 3500 gekostet... aber dafür fährt er nun wieder...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


A6-Thommy

Haudegen

  • »A6-Thommy« ist männlich
  • »A6-Thommy« wurde gesperrt

Beiträge: 962

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin Lichtenberg

Level: 45

Erfahrungspunkte: 4 334 468

Nächstes Level: 5 107 448

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. April 2007, 18:45

Na dann jetzt aber weiterhin störungsfreie Fahrt.
Die schönsten Kombis heißen Avant und kommen aus Neckarsulm
Man sollte nicht mit Steinen werfen,wenn man im Glashaus sitzt .


A6 Avant 4F 3.0 TDI Quattro S-Line
A6 4B 2,5 TDI Avant
Audi Coupe GT 2.2 Typ 85 Baujahr 86
VW Golf III 1.8 75 PS Baujahr 1992

Lesezeichen: