Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

1

Donnerstag, 4. Januar 2007, 11:45

Getriebeumbau auf 6 Gang im A6

Hallo!

Ich habe folgendes Problem bei meinem A6 1,9l TDI:

Ich habe immer Schaltschwierigkeiten im kalten Zustand des Getriebes und diese waren mir auch schon von anderen VW Fahrzeugen bekannt. Ich habe dieses Problem dann meist mit einem Getriebeölwechsel auf Vollsynthetisches Getriebeöl gelöst.
Dies habe ich also auch bei meinem Audi gemacht und leider musste ich dann feststellen dass das ganze noch viel schlimmer geworden ist. Ich vermute also mal,dass das kalte Synthetiköl jetzt zu dünn ist und die Synchronisierung nicht richtig funktioniert.

Da meine Kupplung aber auch nicht mehr lange macht, habe ich jetzt daran gedacht das Getriebe gegen ein 6 Gang Getriebe zu tauschen.

Hat denn schon einer Erfahrungen mit einem solchen Getriebeumbau gemacht?

Ich würde mich sehr über Informationen freuen.


2

Donnerstag, 22. März 2007, 10:50

Hat vielleicht schon MAL einer einen solchen Umbau vorgenommen?

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 366 693

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2007, 13:49

Wenn das Getriebe noch halbwegs o.k. ist, was ich MAL annehme, dann würde ich an deiner Stelle ein Additiv suchen was passt und dir dann viel ühe und Ärger sparen.
Welche Laufleistung hat dein Getriebe?
Wie lange ist das 'neue' Oel schon drin?
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 747 547

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2007, 15:32

Meiner Meinung nach gibt es für den 1,9er TDi kein passendes 6Gang, vom Benziner wird dir das nicht viel nützen wenn du das nehmen möchtest.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 352 606

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. März 2007, 20:04

Was fürn 1,9er haste denn???
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

6

Freitag, 23. März 2007, 20:40

Der 1,9 TDi mit 130 PS hat doch auch ein 6 Gang Getriebe, oder Irre ich mich?
Also im A4 gabs den mit 6 Gang.


7

Montag, 26. März 2007, 23:04

Ja es gibt doch das 6 Gang vom 1,9l Pumpe Düse.
Das gibt es doch auch im Passat und daher würde ich das dann einfach umbauen. Die Arbeit ist ja nicht wirklich das Problem, da ich es ja auch beruflich mache. Wollte halt MAL wissen ob sich andere hier auch schon damit beschäftigt haben.
Das neue Öl ist jetzt ca. 7000km drin. Das Getriebe hat jetzt 310000km runter.

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 831 744

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. März 2007, 18:05

Es gibt den 96 KWTDI im A6 mit 5Gang und 6Gang Handschaltung. Der 5-Gang hat den Nachteil, daß keine AHK verbaut werden darf :(
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

9

Donnerstag, 29. März 2007, 21:47

Aha!
Na das ist ja schon MAL interessant zu erfahren! Ich habe ja ne AHK drunter. Hätte aber sowieso doch gerne das 6 Gang!

Lesezeichen: