Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich
  • »shadowdiver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 014 983

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Dezember 2006, 00:10

was wird bei einer Audi Inspektion alles gemacht?

Achtung, Shadowdiver mit ner Noob Frage :D

Ich habe in meinem Leben noch nie ein Auto zur Inspektion gebracht, geschweige denn eine durchführen lassen. Habe das immer in Eigenregie gemacht und bin gut gefahren damit. Jetzt wo ich den Audi hab, und der ein lückenloses Checkheft hat würd ich das gern weiterführen, aaaaber.... erst will ich wissen was die alles machen. Da gibts doch bestimmt ne Strichliste oder ein Leitfaden wie eine ordentliche Inspektion ablaufen muß und was geprüft werden muß. Sowas hät ich gern MAL. Wer also da dran kommt, immer her damit. Jo und dann noch ne Frage. Was ist der Unterschied zwischen kleiner und großer Inspektion. Mein A6 meldet mir seit gestern Service OEL im FIS. Gelaufen ist er jetzt 173tkm. Im Serviceheft steht nächste Inspektion bei 174tkm oder 06/2007. Und was ist der Unterschied zwischen der Anzeige "Service Insp" und "Service OEL". Woher weiß das FIS das jetzt "Service OEL" dran ist? Wurde das bei der letzten Inspektion so eingestellt?

Also ihr seht, ich hab keinen Plan. Wäre also nett wenn mir das MAL jemand erklären könnte. Und bitte nicht in drei Sätzen. Das bringt mir nix. Sorry wenn ich das dazu schreibe, aber irgendwie sind hier viele (nicht alle!) sehr schreibfaul. redet euch doch MAL alles von der Seele was ihr wisst :wink:
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20


Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 879 981

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Dezember 2006, 00:24

Steht alles genau so in deinem Bordbuch! Bei mir zumindest. Was anderes machen die Auch nicht. Nur das du dann eine Mobilitätsgarantie hast von 1 Jahr, das wars auch schon. Ich mach alles selber oder lass mir helfen! Ich spare ne menge geld damit.

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 442 520

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Dezember 2006, 09:43

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Steht alles genau so in deinem Bordbuch! Bei mir zumindest. Was anderes machen die Auch nicht. Nur das du dann eine Mobilitätsgarantie hast von 1 Jahr, das wars auch schon. Ich mach alles selber oder lass mir helfen! Ich spare ne menge geld damit.


Dito... bis auf so sachen wie Fehler auslesen oder Achsvermessung mach ich auch alles selber bzw. zusammen mit meinem Kollegen.

Damit kommt man zu einem Bruchteil des Audi Preises weg...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


shadowdiver

Routinier

  • »shadowdiver« ist männlich
  • »shadowdiver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 511

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI Avant

EZ: 5/2005

MKB/GKB: -/-

Wohnort: GG

Level: 40

Erfahrungspunkte: 2 014 983

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Dezember 2006, 10:16

öhm... hab ich das so richtig verstanden? Ihr macht den Service selbst, bringt das Auto dann zum Freundlichen, der schaut alles durch und findet nix mehr was zu tuen wäre und stempelt euch dann das Serviceheft ab? Mir geht es um den Stempel im Heft wg. evtl. Kulanzgeschichten die evtl. MAL anstehen. Oder pfeift ihr auf die Stempel?
Audi A6 Avant 4F Bj.: 05/2005 3.0 TDI quattro
MKB: BMK - TipTronic
LackNr.: LZ7R - nordlichtblau perlcolor
AP-Gewindefahrwerk
9x20 ET37 - 255/30-20

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 442 520

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Dezember 2006, 10:40

Jo so in etwa... ich hohl mir vorher die Öl-Zettelchen und Inspektionsaufkleber von Audi... so hat man auch nicht diese häßlichen ATU dinger oder so da kleben ^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 036 643

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Dezember 2006, 14:58

Zitat von »"popo"«

Jo so in etwa... ich hohl mir vorher die Öl-Zettelchen und Inspektionsaufkleber von Audi... so hat man auch nicht diese häßlichen ATU dinger oder so da kleben ^^


Naja aber ohne den Mob Garantieaufkleber in Verbindung mit nem offiziellen Auftrag bringt das garnix. Man kann jede bei Audi durchgeführte Inspektion in der Historie über die Fahrgestellnummer abfragen und wenn du nen Kumpel hast der dir son Aufkleber und nen Stempel besorgt und das kommt raus seid ihr schön am Ars.....!
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 442 520

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:06

Och keine Sorge das is alles Tüvig ^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 879 981

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Dezember 2006, 22:24

Und MAL im ernst, wer will nen Auto was scheckheft geflegt ist. Bringt mir das etliche Tausend Euro mehr?? Denke nicht! Zahnriemen und Keilriemen mit Ölwechsel und Wasserpumpe und dem Ganzen Schnick schnack, wollte audi 950 Euro von mir! Habs selber gemacht mit nem Kumpel für 350 und da war nen kasten Bier und Grillfleisch schon mit drin!

Und wenn ich das schon lese, lückenlos scheckheft gepflegt.........
Lieber nehm ich nen Auto Ohne was von nem Freak ist, da weiß ich das alles Peniebel gemacht wird also son Alte Leute Teil mit Heftchen und nem Crash im Kofferraum der Nirgens Vermerkt wurde!

Da muß ich BC recht geben ein Hoch auf das Auslesen der Werkstattarbeiten!
Kann ich vor dem Kauf echt nur empfehlen!

cracker62

A6-Prinz

  • »cracker62« ist männlich
  • »cracker62« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 578

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 06/2002

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 74379 Ingersheim (Nähe Stuttgart)

Level: 56

Erfahrungspunkte: 29 549 908

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Dezember 2006, 23:09

Hey, Ranger,

jetzt hast Du Dir aber ein bischen selbst wiedersprochen... :grübel:

Arbeiten, die Du selber am Fahrzeug nimmst, tauchen nicht in der Fahrzeughistorie auf.

Also gibt es auch ggf. keinen Stempel im Serviceheft.

Von Garantie auf Deine Arbeit ganz zu schweigen.

So nützt Deine Empfehlung also nur teilweise.

Und woher weist Du, das ein Verkäufer ggf. ein "Freak" ist und den Wagen super gepflegt hat und auch fachlich in der Lage war, alle Arbeiten korrekt auszuführen ???
Ich z.B. kenne Dich noch nicht so gut, daß ich beurteilen könnte, ob Du nen Zahnriemen richtig wechseln kannst oder nicht.
Denke auch MAL, daß die "Alten Leute" den Crash im Kofferraum von einer Vertragswerkstatt richten lassen und nicht in einer Hinterhofwerkstatt.

Es ist unbestritten, daß die Werkstattkosten mittlerweile sehr hoch angesiedelt sind, aber wer ein solches Premiumauto wie Audi fährt, der sollte doch auch in der Lage sein, sein Fahrzeug von einer Vertragswerkstatt warten lassen zu können.

Ein paar Euro sparen ist ja schön und gut, aber bitte nicht an der falschen Stelle.
Hab schon soviele Blender beim Autokauf/Verkauf erlebt, da war alles dabei.
Schwäbische Grüße
Thomas
(ADMIN)

!!! bitte Bildbreite von max. 640 Pixel beachten !!!




Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 55

Erfahrungspunkte: 25 898 937

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Dezember 2006, 00:22

Man muss aber immer noch bedenken, wie alt das Auto ist und was es noch wert ist. Wer, wie ich, einen relativ alten A6 fährt, der auch nicht mehr einen wahnsinnig hohen Wert hat, überlegt sich schon, ob er rund 10 % des momentanen Wertes in die Werkstatt trägt, um dort einen Zahnriemenwechsel durchführen zu lassen.

Ich sehe es nämlich nicht ein, so einen Haufen Geld in mein Auto für die Wartung zu stecken. Deshalb haben BC und ich den ZR-Wechsel auch ohne Werkstattauftrag bei meinem A6 durchgeführt. OK, das mag in diesem Fall was anderes sein, da das ja sein täglicher Job ist, aber ich würde es auch sonst nicht einsehen. An meinem A6 wird auch keine Inspektion mehr durchgeführt, denn es wird eine permanente Inspektion dran durchgeführt. Alle 15 Tkm kommt neues Öl rein und wenn uns was am Auto auffällt, wird es behoben.

Mein A6 ist im Unterhalt, was Steuer und Versicherung angeht, ein sehr preiswertes Auto. Auch der Verbrauch hält sich einigermaßen in Grenzen. Wäre ich jedoch darauf angewiesen, das Auto alle 15 Tkm zur Inspektion in die Vertragswerkstatt bringen zu müssen, könnte ich ihn mir nicht leisten. :?
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 036 643

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Dezember 2006, 01:34

Zitat von »"Ranger-Joe"«

Und MAL im ernst, wer will nen Auto was scheckheft geflegt ist. Bringt mir das etliche Tausend Euro mehr?? Denke nicht! Zahnriemen und Keilriemen mit Ölwechsel und Wasserpumpe und dem Ganzen Schnick schnack, wollte audi 950 Euro von mir! Habs selber gemacht mit nem Kumpel für 350 und da war nen kasten Bier und Grillfleisch schon mit drin!


Tja und wenn deine selbsteingebaute Wasserepumpe vom Zubehör frühzeitig die Hufe hochreißt und der Riemen abfliegt kannste MAL versuchen von der Firma nen neuen Motor für umsonst (ohne Eigenanteil :P ) zu bekommen. Da heisst es dann Einbaufehler oder sonstwas und Tschüß.

Ich hab damals von Audi nen neuen Motor bekommen weil die original Spannrolle nen defekt hatte. Die ET Garantie und nen paar Beziehungen haben mir das ermöglicht. Sonst hätte es 5000€ gekostet.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Sven H.

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 465 729

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Dezember 2006, 08:58

kann mich robert nur anschließen,, solange der wert des auto s im verhältnis zum aufwand steht der benötigt wird um alles nachweislich zu erledigen sollte man dies auch machen.

ich lass es machen auch nur machen

a) weils mein erster ist...
b) weil er erst 4 jahre alt ist und bis dato ebenfalls werkstattgepflegt ist
und ich der meinung bin das das verhältnis noch halbwegs stimmt und ich dann ein gutes gewissen habe :-)

an dem ding fehlt mir einfach eine tastatur als das ich's selber machen könnte :-)
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell



Ranger-Joe

Administrator

  • »Ranger-Joe« ist männlich
  • »Ranger-Joe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 6 185

Fahrzeug: A6 4F 2.0 TDI

EZ: 12 / 2007

MKB/GKB: -/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: 12623 berlin

Level: 56

Erfahrungspunkte: 28 879 981

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 40 / 8

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Dezember 2006, 10:40

Also meine wird in 2 Monaten 10! Denke damit ist alles gesagt was mit Verhältnissen zu tun hat. ;)

@BC

Allet Ojinal! Kannste globen. Ick verdien de Brötchen doch im Handel und da wes ick doch "Wer billig koft, koft zwe ma" ! Und det mit dem Einbau..... Men Kumpel is KFZ Mesta, wenn der det nich kann, könn die bei Audi det och nisch!

Lesezeichen: