Sie sind nicht angemeldet.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 082

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Dezember 2006, 10:05

Nur mal ne Frage wegen Achsgetriebe Öl

Ich habe so eben Motorölstand nach geschaut, und mir ist so ein ROTER aufkleber in der inneseite der beifahrerseite der Motorhaube aufgefallen, das steht der letzte Zahnriemen wechsel und noch Achsgetriebe Ölstand alle 60 Tkm kontrolieren " Hinweis "

was ist Achsgetriebe ?? wo kann ich denn da ÖL kontrolieren? :?:

in der SUCHE habe ich NIX gefunden

oder soll das, das normale Getriebe sein?
A6 Avant 2,0


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 115 082

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Dezember 2006, 10:34

Edit by Robert*58

Habe den Thread MAL vom Small Talk hier in Motor & Getriebe verschoben!
:wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 082

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Dezember 2006, 10:36

Danke Robert!

Ich wußte auch nicht wo ich es reinschreiben soll.
A6 Avant 2,0


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 102

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:20

Hast du Automatic oder Schalter?
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 082

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:26

ist ein TT5 Automatik
A6 Avant 2,0

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 102

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:31

Ok dann musst du alle 60000KM den Ölstand im Achsantrieb (Differenzial) prüfen. Auto hoch Abdeckunden AB und im Bereich der linken Gelenkwelle ist die Bohrung welche mit einer großen Vielzahnnuss zu öfnnen geht. Wenns gerade so überläuft ist es gut.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 274

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:47

Hat eigentlich nur das Automatikgetriebe ein Verteilergetriebe (also wo die Kardanwelle angeflanscht ist) oder das Schaltgetriebe auch? Weil ich da keine spezielle ablasschraube oder so bei meinem Schalter gefunden hab...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 164 102

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:56

Verteilergetriebe??? Sowas hat mein Jeep. Ansonsten hat nur das Automatikgetriebe 2 Ölsorten im Getriebe. 1x fürs Schalten und einmal für den Achsantrieb.

Beim Schalter gibts nur 1 Öl für alles und die Prüfschraube sitzt auch neben der linken Gelenkwelle.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 274

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Dezember 2006, 13:40

Hmm... nagut... dann fehlt mir nurnoch die passende Torx-Nuß um die Ölablassschraube auf zu bekommen ^^

Motoröl und Hinterachsdifferential hab ich ja gerade getauscht...
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 082

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Dezember 2006, 13:45

kann mir einer ein Laden empfehlen wo ich das Getriebeöl und das Hinterachsdifferentialöl komplett wechseln lassen kann
jetzt außer die freundlichen zu nennen.
A6 Avant 2,0

popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 274

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Dezember 2006, 14:54

Warum nicht zum freundlichen?

Solange du das Öl nicht bei Audi/VW kaufst werden alle Werkstätten ähnlich teuer sein...

Lass dein Getriebeöl gleich mitmachen... vorallem wenn du Automatik hast.
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

A6-GE

Silver User

  • »A6-GE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Gelsenkirchen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 876 082

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Dezember 2006, 17:42

machen die das denn wenn mann das Öl selbst mitbringt?
da werde ich MAL morgen nachfragen, ich habe schon vor paar mon. bei mein vorherigen wagen Passat 3b mit TT5 das getriebeöl wechseln lassen, die haben aber NUR abgelassen, nicht wie ich schon hier gelesen hatte die Ölwanne ausgebaut und dann noch gereinigt usw.
wenn dann will ich das 100% gemacht haben.
A6 Avant 2,0


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 490 274

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. Dezember 2006, 18:14

Jo ist kein Problem... zumindest nicht bei meinen beiden Werkstätten und bei der freien erst recht nicht.

Das Öl macht ja den größten Kostenfaktor bei VW/Audi aus... das is ja 3x so teuer wie wenn du Motul normal kaufst... was anderes is aber auchnicht drin ^^
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Lesezeichen: