Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2006, 11:57

Chip downgraden - Weniger Spritverbrauch?

Hallo,

ich habe mir MAL überlegt, ob das geht, das man anstatt einem Chiptuning das ich mehr Leistung habe, den Chip so optimiert, das ich weniger Sprit verbrauche. Gut, er wird nicht mehr die Leistungskurve haben, aber dafür spare ich mir die Kohle für den Sprit

Geht das denn?


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 942 020

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2006, 17:36

hi Fredy,

da hab ich doch MAL ne Frage: Bei deiner km-Laufleistung als Taxifahrer!

Wieso hast du dir keinen Beziner gekauft und diesen dann umgerüstet auf Gas? Wo siehst du einen Nachteil zum Diesel?
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. September 2006, 22:00

Ähm, der Wagen steht vor meiner Tür und ist ein Diesel. Ich verstehe die Frage nicht. Kann ich ihn wieder zurückgeben oder gegen einen Benziner tauschen? Ich denke nicht. Deswegen frage ich bloß, ob es so einen Chip gibt. Mehr nicht. Wenn nicht, ist auch okay, dann braucht er halt 9,5l.
Ich habe deswegen vor dem Gasumbau zurückgeschreckt, weil es erstens von unseren Taxlern noch keiner gemacht hat, und ich vielleicht Erfahrungen gehört hätte. Audi werkelt da schon lange in der TE dran rum, und wenn die nach mehreren Jahren, einen GAS-Umbau vom Werk noch nicht haben, werden die schon einen Grund haben. :dumdidum:


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 095 038

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. September 2006, 08:13

Einige namhafte Tuner bieten ein Öko-Tuning an.

Hier MAL ein Bericht aus dem Spiegel:

[url=http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,383992,00.html]Spiegel Bericht[/url]

bzw. direkt ein Link zu SKN.

Hoffe, dass dir das weiterhilft! :wink:
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. September 2006, 09:59

Vielen Dank. Das hilft mir schon sehr weiter.

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 942 020

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. September 2006, 10:36

@Fredy

Es war nur rein interessenhalber, weil es hier in unserer Gegend jede Menge Taxis gibt, die Gas fahren. Natürlich wirst du den Wagen wohl kaum zurückgeben können.
Ich hab mir nur Gedanken gemacht, weshalb du nicht vor dem Kauf einige Varianten durchdacht hast, sprich die evtl. Lösung mit Gas oder doch lieber Diesel.
Dass du deinen Wagen schon hast, habe ich sehr wohl mitbekommen. Nur stellte sich mir hier die Frage, wieso Diesel, wenn dir der Verbrauch in der Taxinutzung zu hoch war.
Also nix für ungut! :-)
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner




Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. September 2006, 10:50

Sorry, war nicht böse gemeint. Klang von dir aber leider nach einem Vorwurf, warum ich mir jetzt Gedanken darum mache, und nicht vorher.

McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 942 020

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. September 2006, 14:24

Fredy, von mir war das auch ebenso wenig bös gemeint, wollte wie gesagt nur MAL kurz nachgefragt haben ;-)
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 282

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. September 2006, 17:07

Wieviel Km hat deiner denn jetzt runter? Innerhalb der ersten 5000KM kann das noch wesentlich weniger werden.
Ansonsten auch MAL den persönlichen Fahrstil überprüfen. Ist nicht bös gemeint aber manchmal schleichen sich unarten ein die man dann nicht merkt und die sich bei einem anderen Fahrzeug dann negativer bemerkbar machen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.


Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. September 2006, 18:31

Also im Moment hat er 900 Km runter. Ich bin am WE nur Nachtschicht gefahren, da habe ich ihn dann mit 8,6 l gefahren. Heute wieder normal, und dann sind es wieder 12l. Ich denke es liegt nur am Stop and Go. Und am viel zu schnellen losfahren an der Ampel :-) Zwar nicht mit rauchenden Reifen, aber zügig halt, und das frisst denke ich mal.

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 282

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. September 2006, 19:12

Zitat von »"Fredy"«

Also im Moment hat er 900 Km runter. Ich bin am WE nur Nachtschicht gefahren, da habe ich ihn dann mit 8,6 l gefahren. Heute wieder normal, und dann sind es wieder 12l. Ich denke es liegt nur am Stop and Go. Und am viel zu schnellen losfahren an der Ampel :-) Zwar nicht mit rauchenden Reifen, aber zügig halt, und das frisst denke ich MAL.


900KM und dann wunderst du dich?? Fahr erstmal und nochmal über das Flotte anfahren nachdenken. Bringt ausser Mehrverbrauch noch mehr Reifenverschleiß und vorzeitige defekte an den Gelenkwellen. Davon MAL abgesehen wäre für den Einsatzzweck der 2 Liter TDi bestimmt die bessere Wahl gewesen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. September 2006, 20:28

Tja, wer vorher prüft ist später schlau. Vielen Dank für die Standpauke. Aber den 2 l gibts erstens nicht als Automatik und zweitens bietet den Audi nicht mehr als Taxi an.
Außerdem wüsste ich nicht, warum ein Auto mit 900 km Fahrleistung mehr Verbrauch haben sollte, als ein Auto mit mehr km.
Noch dazu habe ich meinen letzten A6 360000 km in 4! Jahren gefahren, und nicht einmal die Gelenkwellen tauschen müssen!


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 152 282

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. September 2006, 20:38

Hm das Ganze ufert wieder in eine Disskussion aus die nix bringt.
Genau deswegen war ich lange nicht hier. Also viel spaß mit deinem neuen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

NeVeRmInD

Silver User

Beiträge: 159

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Friedrichshall

Level: 34

Erfahrungspunkte: 675 511

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. September 2006, 23:14

Zitat von »"Fredy"«

T
Außerdem wüsste ich nicht, warum ein Auto mit 900 km Fahrleistung mehr Verbrauch haben sollte, als ein Auto mit mehr km.


Da der Wagen noch nicht eingefahren ist hat er höhere Widerstände & die führen zum höheren Verbrauch. Oder wie erklärst du dir das ein Auto mit ca 100TKM fast immer bessere Meßwerte hat wie eins mit 5TKM

Die meisten Ökotunings sind aber kein Downgrading der Leistung, sondern erhöhen sie auch. Die resultierende Ersparnis erfolgt durch ein gesenktes Drehzahlniveau.

Gruß

Fredy

Foren AS

  • »Fredy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 75

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Ingolstadt

Level: 31

Erfahrungspunkte: 312 669

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. September 2006, 04:57

Aha, dann weiss ich jetzt Bescheid. Dann werde ich fleißig weiterfahren, und hoffen das alles besser wird, und lasse die Finger von Chiptuning.
Trotzdem danke für die Tips.


David F.

Audi AS

Beiträge: 411

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Friedberg

Level: 40

Erfahrungspunkte: 1 927 175

Nächstes Level: 2 111 327

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. September 2006, 22:53

in diesem Sinne...

habt euch doch alle wieder lieb 8)

Lesezeichen: