Sie sind nicht angemeldet.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 145 559

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. September 2006, 12:09

ist das normal für ein Automatikgetriebe???

ich fahre seit einiger Zeit nur noch im Handmodus und da ist mir folgendes aufgefallen:
wenn ich viel Gas gebe und er kuppelt den 2 gang ein kommt ein leichtes schlagen vom getriebe her merkt man als einen ruck beim fahren.
das selbe phänomen passiert, leider nur viel stärker so dass man mein man ist wo gegen gefahren, wenn man im handmodus den 2 gang drin hat das auto rollen läßt und er dann in so eine art leerlauf schatet, dann legt er den ersten gang von selber ein und das ist so dermaßen hart.

meine frage nun da ich sowas von einem merceds vito automatik kenne, ist das normal????? denn beim sonstige schalten rauf runter egal welcher gang keine probleme.
und wenn das normal ist und es kommt doch MAL vor muss ich mir sorgen machen dass er irgenwelche zahnräder vom getriebe abreißt?????


popo

König

  • »popo« ist männlich

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 491 980

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. September 2006, 12:41

schonmal öl gewechselt? Bj. , Motor, km?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 145 559

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. September 2006, 13:14

10/2003 180tdi Quattro tiotronic Motor=BAU 68500km

öl habe ich gewechselt, danach hat er insgesamt besser geschaltet. so gibts ja keine probleme nur bei den 2 situationen


Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 145 559

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. September 2006, 18:43

wenn mir schon keiner sagen kann ob das normal ist oder nicht, könnte das evtl jemand bei seiner automatik ausprobieren???
einfach im 2 gang rollen lassen und von selber in ersten gang schalten lassen im hand modus, wäre echt NETT

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 168 655

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

5

Freitag, 15. September 2006, 18:53

Also die Fahrstufe 1 legt er ja eigentlich nur ein wenn man schon fast steht. Das gibt normalerweise dann vielleicht nen mini Ruck. Hast du schonmal den Fehlerspeicher ausgelesen?

Ach so: Runterschalten um die Bremswirkung des Motors zu nutzen ist verschleißfördernd für die Automatik. Die Bremsbänder müssen beim Runterschalten dann immer das Gewicht vom Auto abfangen.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 145 559

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. September 2006, 23:13

äh die tiptronic hat doch Gar keine verschleißbänder mehr habe ich erst in einem forum gelesen

schau MAL hier http://passat3b.de/phpBB2/viewtopic.php?p=254047&sid=49cfad84f0a715810d6ffa0b31e3b00c

und der link zwischen den beiträgen http://62.116.119.245/geri/SSP/TT5_Schnittbilder_Explosionszeichnung_Teilenummern.zip

aber ich bin kein fachmann


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 168 655

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. September 2006, 23:43

Hm deshalb können die Lamellenkupplungen trotzdem verschlissen sein.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Tom

Routinier

  • »Tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 145 559

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. September 2006, 14:47

danke dir, habe es heute noch paarmal ausprobiert bevor ich zum freundlichen wollte und es war nicht mehr da, egal hoffe es bleibt so. MAL sehen

Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 757 499

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. September 2006, 07:59

Also ich kann des in begrenztem Maße bestätigen. Alles was im 1. Gang/Leerlauf passiert, läuft nicht grade megasoft ab...

OT:
Schön Dich hier wieder zu sehen, BC


Beiträge: 426

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Seevetal

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 712 043

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Juli 2007, 19:26

hallo,

ich habe nur ein problem das er hart von 3 in den 2 schaltet wenn ich etwas langsamer unterwegs bin . . . Oel ist neu wurde anders aber immernoch da . . .
A6 4B Quattro 2,5 TDi

Sven H.

Audi AS

Beiträge: 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Berlin - Pankow

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 479 979

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. Juli 2007, 19:55

wie sagte meiner freundlicher damals : es gibt halt keine elektronik die alle Zustände zu 100% zufriedenstellend durchläuft...

hab mich dran gewöhnt das es AB und an MAL ein wenig härter zugeht...so lange es nicht reproduzierbar ist (und ich noch gewährleistung auf s neue habe) geht das alles noch...
---Aus einem traurigen Gesäß wird nie ein fröhlicher Furz kommen---

Wer später bremst, ist länger Schnell


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 542 827

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Juli 2007, 20:11

Es gab da MAL eine andee Getriebesoftware, die bei harten Schaltstößen im runterschalten, Abhilfe schaffen soll.
Frag MAL dein :) ,der kann da in den Compi gucken.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album


Beiträge: 426

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Seevetal

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 712 043

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Juli 2007, 20:34

HEY Rudi,

http://www.a6-freunde.com/viewtopic.php?t=4475&highlight=

Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 542 827

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Juli 2007, 20:56

huch, Mod2004 :oops:

Dann das nicht.
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

Beiträge: 426

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Seevetal

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 712 043

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

15

Samstag, 11. August 2007, 18:36

HEY . . .

Ich geh sehr stark davon aus das es an der Software liegen muss !!! Trotz neuem Getriebe habe ich den ruckler beim runter schalten . . .
A6 4B Quattro 2,5 TDi

Lesezeichen: