Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

boycraive

Silver User

  • »boycraive« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 725

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. August 2006, 17:31

Leistungsverlust beim S6 ANK?

Hallo,
ich fahre einen S6 Avant EZ 12/02 MKB ANK. Da ich noch nie in einem vergleichbaren Fahrzeug mitgefahren bin, habe ich keine Vorstellung davon, wie der Wagen "richtig" laufen sollte. Ich habe nämlich das Gefühl, dass er seine Leistung nicht so ganz bringt. Beim Beschleunigen auf der BAB "kommt" so AB 190km/h nicht mehr sehr viel. Er müht sich dann sehr, bis er die 220 oder mehr erreicht.

Zum Wagen gibt es folgendes zu sagen:
Lambdasonden neu, Luftfilter/ Kerzen/ Öl (Mobil 1 0W40) ca. 9000km alt, umgerüstet auf LPG (Icom JTG) [habe die Probleme im Gas- als auch im Benzinbetrieb], 20" Bereifung mit 255/30/20 rundum, im Fehlerspeicher taucht nichts auf...

Ich habe nächste Woche MAL einen Termin bei Audi, da ich zu meinem Freundlichen in der Vergangenheit aber nicht das beste Verhältnis hatte würde ich mich freuen, wenn von euch schon MAL wer was zur eventuellen Fehleranalyse sagen kann - soweit das nach diesen Angaben möglich ist!!!
MfG
boycraive

Audi S6 Avant mit icom JTG Autogasanlage mit 75ltr. Reserveradmuldentank /
K.A.W Federn / 9x20 RH Vesuv mit 245/30/20 Toyo Proxes
VERKAUFT


Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 157 837

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. August 2006, 19:40

äh bei nem auto mit 340PS sollten definitiv mehr als 220 sind sein der ist doch normalerweise bei 250 elektronisch abgeregelt.

wenns ein Turbo wäre würde ich luftmassenmesser tippen, aber ob ein sauger das hat, weiß ich nicht.

neef4u

Silver User

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: in der Nähe von Hannover

Level: 36

Erfahrungspunkte: 928 683

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. August 2006, 19:48

na okay die 20" pellen tun dem aber auch nicht so gut was die beschleunigung angeht. aber dennoch sollte er min. 250 fahren.
Gruss
neef4u


boycraive

Silver User

  • »boycraive« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen

Level: 35

Erfahrungspunkte: 708 725

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. August 2006, 20:26

Jo, die Felgen etc. "verlangsamen" das Ganze bestimmt ein wenig :wink: und er fährt - wenn genug Platz ist - auch seine 250km/h ABER das dauert :cry: und das kommt mir spanisch vor.
MfG
boycraive

Audi S6 Avant mit icom JTG Autogasanlage mit 75ltr. Reserveradmuldentank /
K.A.W Federn / 9x20 RH Vesuv mit 245/30/20 Toyo Proxes
VERKAUFT

neef4u

Silver User

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: in der Nähe von Hannover

Level: 36

Erfahrungspunkte: 928 683

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. August 2006, 05:46

ich würde MAL den luftfilter, vielleicht ist der dicht und der motor bekommt nicht gnügend luft.
Gruss
neef4u

avantidue

Anfänger

Beiträge: 4

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: München

Level: 18

Erfahrungspunkte: 16 408

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. August 2006, 18:55

Kommt mir sehr komisch vor. Meiner ist gleicher Typus/Baujahr, EZL 11/02, 17er Felgen, angeblich nicht "offen" (als Gebrauchter mit 50,000 Km gekauft), zieht aber aus dem mittleren Drehzahlbereich so AB 3000 Touren schön kräftig und linear nach oben bis der Tacho fast 270 anzeigt (Abweichung...? Oder doch offen... :shock:). Kenne mich mit Gas nicht aus, könnte aber die Fehlerquelle sein.

Gruß,

Mike


Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 266 004

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. August 2006, 19:54

Ja aber boycraive hat geschrieben, dass das Problem sowohl im Gas- als auch im Benzinbetrieb austritt. Daher würde ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass daher das Problem kommt. Zum Teil würde ich das geschilderte Problem MAL auf die Reifengröße schieben, aber trotzdem sollte er doch etwas besser laufen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

neef4u

Silver User

Beiträge: 208

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: in der Nähe von Hannover

Level: 36

Erfahrungspunkte: 928 683

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. August 2006, 05:20

wobei man auch bedenken muss, wir sind nicht mir den hobel gefahren, sondern nur er. und mir geht es auch so, je mehr man sich an die leistung und geschwindigkeit gewöhnt, desto langsamer kommt es einem vor.
Gruss
neef4u

Beiträge: 338

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Illingen / Saar + Koblenz

Level: 39

Erfahrungspunkte: 1 483 467

Nächstes Level: 1 757 916

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. August 2006, 17:02

Evtl hat der LMM einen Schlag weg
Ohne Ruß nix los !!
Tuning-Für Ruhm und Ehre!!



Sommer:
A6 Avant AFB Bj. 1998
Golf 1 Kamei Cabriolet Bj. 1979
Passat 35i 16V Variant Custom-Umbau Bj. 1990
Kawasaki ZX6R

Alltag:
Audi A6 Limo
Fiat Bravo
Mercedes 190E

Projekte:
Audi 100 Typ 43 Bj. 1980
VW Käfer 1200 Bj. 1985
Opel Kadett GSi 16V Bj 1989


Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 157 837

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. August 2006, 10:29

@ AvantissimoAvantA6 das habe ich auch schon vermutet aber sauger haben doch Gar keinen ODER????

holzfred

Foren AS

Beiträge: 68

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: PFORZHEIM

Level: 31

Erfahrungspunkte: 305 196

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. August 2006, 11:20

Zitat von »"Tom"«

@ AvantissimoAvantA6 das habe ich auch schon vermutet aber sauger haben doch Gar keinen ODER????


Doch, doch. Auch die Sauger haben einen und bei meinem wurde der letzte Woche erneuert. Danach war wieder Chili im Tank... :o

@ OP

Zieh MAL den Stecker vom LMM AB und fahr dann ohne. Wenn er dann wesentlich besser geht, bau den LMM aus und blase alles was du da an Drähten im Rohr siehst, mit Bremsenreiniger aus. Nur die Drähte nie berühren, die sind sehr empfindlich. Setzt dann den LMM wieder rein, Stecker drauf und los. Ich denke fast, dass Du den Unterschied sehr schnell merken wirst.

Gruß uwE

flake

Anfänger

Beiträge: 3

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 240

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. August 2006, 11:28

Hallo boycrave,

ich würde das Steuergerät Gas-/Benzinumschaltung unter verdacht haben, da laufen davon möglicherweise "falsche" Signale zum Motronic.


Stauber

Silver User

Beiträge: 167

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Augsburg

Level: 35

Erfahrungspunkte: 761 692

Nächstes Level: 824 290

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. August 2006, 07:32

Na ob's die Gasanlage ist, lässt sich doch einfach bei einer Fahrt auf Benzin testen. Wenn's da genauso ist, stimmt generell was nicht...

Etwas "langsamer" geht's bei mir erst AB 240 vorwärts, bis dahin geht's sehr gut. Und die 270 Tacho sind leider Abweichung...sollten sogar eher 275 sein.

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 266 004

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. August 2006, 13:33

War das Problem schon vor der Gasumrüstung? Bei einem Einbaufehler der Gasanlage kann auch der Benzinbetrieb falsch laufen.

Warum wurden die Lambdasonden gewechselt? Wechsel MAL den Kühlmitteltemperaturgeber. Eventuell ist durch die Gasumrüstung nen Leck entstanden wo er Falschluft zieht.

Da muss die Werkstatt MAL die Lernwerte der Gemischadaption überprüfen.

Da bei der Gasumrüstung bestimmt die Batterie AB war sollte danach eine Grundeinstellung der Drosselklappe erfolgen. Vorher aber die Drosselklappe reinigen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.

Lesezeichen: