Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Joppchick

Anfänger

  • »Joppchick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4B Avant 2.4 V6

EZ: 1999

MKB/GKB: ALF

Level: 6

Erfahrungspunkte: 261

Nächstes Level: 282

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Mai 2017, 21:49

DRINGEND!!!!!!! Seltsame startprobleme audi 2.4 alf DRINGEND!!!!!!!!!!!!!!!!

Einen schönen guten abend,
Nun zu meinem problem. Fzg ist nen 2.4 avant mit dem alf v6 motor.
Aufgrund ventilschaden war ich gezwungen zylinderkopf etc zu demontieren und wieder in ordnung zu bringen. Also alles zusammen gebaut, und nun beginnt das theater.

Er springt nicht an, will aber kann nicht.

Nehme ich allerdings die einspritzleiste mit den 6 düsen von der ansaugbrücke ab springt er sofort an. Läuft dann zwar nur so lange bis der sprit verbrannt ist aber läuft. Setze ich die einspritzleiste wieder drauf beginnt es wieder von vorn. Er will anspringen aber kann nicht. Wer kann mir also sagen wo der fehler liegt oder liegen könnte.


Reaper773

Anfänger

Beiträge: 4

Fahrzeug: A6 4B 2.7T AJK 1999

EZ: 1999

MKB/GKB: AJK

Level: 8

Erfahrungspunkte: 545

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Mai 2017, 10:03

Hi,
Flutet er vllt. Hirnlos Sprit? Die 2.4er sind ja bekannt für absaufen. Hast mal die einspritz Zeiten mit VCDS angeschaut?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 3 023 085

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Mai 2017, 14:00

Klingt fast wie damals bei meinem VR.. Da wars der LMM.. Was steht denn im Fehlerspeicher?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;