Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

SumSum

Anfänger

  • »SumSum« ist männlich
  • »SumSum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 $b 2.4 V6 12/2004

EZ: 12/2004

MKB/GKB: BDV/-

Wohnort: Jüchen

Level: 7

Erfahrungspunkte: 440

Nächstes Level: 443

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. April 2017, 20:09

Vibrieren Rattern vom Motor BDV

Hallo zusammen,

ich heiße Sascha und habe ein Problem mit meinem Dicken.

Habe bis jetzt viele Beiträge gelesen und versucht eine Lösung für mein Problem zu finden. Leider habe ich nichts gefunden und hoffe das hier jemand das gleiche schon durch oder einen Tipp hat.

Fahre seit 2 Jahren jetzt einen A6 4B 2.4 V6 mit 170PS BDV aktuell 200tkm

Nun trat immer sporadisch das Problem auf, dass das Auto anfing zu vibrieren. Man könnte glatt meinen man würde über Kopfsteinpflaster fahren. Mal war das Problem da, mal weg. Mal bei schlechten nassen, dann auch bei trockenem Wetter. Dann war es wieder weg.

Jetzt vor kurzen bin ich noch mit einem Hänger knapp 2t gefahren ohne Probleme (vibrieren) und voller Leistung.
Dann habe ich kurz darauf das Auto einmal auf der Bahn getreten. Seit dem habe ich durchgehend das Vibrieren.

Das Vibrieren tritt im Stand sowie während der Fahrt auf. Je nach Drehzahl ändert sich auch gefühlt die Frequenz der Vibration.

Habe vor ca. 15tkm den Zahnriemen etc. gewechselt. Da war das Problem schon sporadisch vorhanden.
Zündkerzen, Zündkabel und Zündspule wurde erneuert.



Achsmanschetten und die Gelenke Radseitig wurden erneuert.

Neue Reifen wurden montiert.
(Schließe ich alles aus, da die Probleme auch im Stand auftreten)


Vor geraumer Zeit zeigte mir das OBD defekte Nockenwellensensoren an, diese Meldung erschien aber nicht mehr!


Hatte erst das Gefühl er würde nur auf 5 Zylindern laufen, jedoch spüre ich keinen Leistungsverlust. Ebenso keine Drehzahlschwankungen.

Hatte jemand schon mal die selben Symptome?

Danke euch schonmal

Gruß Sascha


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 247 163

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. April 2017, 06:22

Quattro?
Automatik ?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

SumSum

Anfänger

  • »SumSum« ist männlich
  • »SumSum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 $b 2.4 V6 12/2004

EZ: 12/2004

MKB/GKB: BDV/-

Wohnort: Jüchen

Level: 7

Erfahrungspunkte: 440

Nächstes Level: 443

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:27

Thema hat sich erledigt.

Haben letzte Woche das Getriebe ausgebaut. Das ZSM hat sich zerlegt.

Zum Schluss so schlimm, dass es sogar schon am Gehäuse geschliffen hat.

ZSM und Kupplung erneuert. Schnurrt nun wieder wie ein Kätzchen.

Trotzdem Danke