Sie sind nicht angemeldet.

Trust

Eroberer

  • »Trust« ist männlich
  • »Trust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 02/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: 23569 Lübeck

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 058

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. September 2016, 18:37

Tankentlüftungsventil N80

Guten Abend zusammen.

Folgendes Problem hab ich mit meinn Dicken.

Wagen startet nach ein paar Stunden standzeit ohne Probleme. Wenn man aber ein wenig fährt und ihn abstellt um kurz zu Tanken bekommt man ihn nur Schwer wieder an. Meistens muss ich Vollgas geben.

Was mir nun aufgefallen ist das, wenn man den Tankdeckel öffnet zischt es extrem. Darauf hin habe ich dann das Tankentlüftungsventil ( N80 ) gewechselt. Doch das Problem bleibt bestehen. Habe nun mal ein Stellglied Test durch geführt und siehe da das Ventil wird nicht angesteuert zumindestens klickt es nicht wie es soll.

Wo dran kann es liegen ? Ist das Steuergerät hinüber ? Da das MSG das ja ansteuert ? Oder gibt es dies bezüglich noch andere Fehlerquellen ?


Trust

Eroberer

  • »Trust« ist männlich
  • »Trust« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 02/1999

EZ: 02/1999

MKB/GKB: ALF/DES

Wohnort: 23569 Lübeck

Level: 17

Erfahrungspunkte: 11 058

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. September 2016, 10:33

Habe den Fehler gefunden. Es lag am Kraftstoffpumpen Relais worüber die Stromversorgung des Magnetventil läuft.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 027 935

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. September 2016, 21:21

Hehe... habs schon gelesen.. auf FB.. ;-) :thumbup:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;