Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

norbert996

Eroberer

  • »norbert996« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Fahrzeug: AUDI A6 4B 2.4 V6

EZ: 1998

MKB/GKB: -/-

Level: 19

Erfahrungspunkte: 22 499

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juni 2016, 21:27

Tankentluftungsventil Problem

Moin

Ich habe ein Problem mit vermutlich meinem Tankentluftingsventil bei meinem S6 4.2

Wenn der Wagen warm ist und 30min ca steht springt er kaum an bzw tuckert nur mit 500 upm vor sich hin..
Sobald ich jedoch beim Tankentludrunfsventil den Schlauch zur Drosselklappe abklemme läuft der Wagen einwandfrei..

Ich höre kein tickern vom Ventil gar nichts ebenfalls lässt sich nicht durchpusten oder saugen es ist komplett geschlossen?

Beim Kaltstart habe ich 0 Porbleme nur nach kurzem abkühlen des Motors..
G62 LMM schon getauscht.

Wie genau ist die Funktion des Ventila? Wann geschlossen wann offen?

Hoffe mir kann da jemand helfen


klaus12

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6

EZ: 12.1999

MKB/GKB: ALF

Level: 31

Erfahrungspunkte: 319 344

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Juli 2016, 17:27

Öffne mal den Tankdeckel vor und während des nächsten Startversuches und berichte.

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 619

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 741 300

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Juli 2016, 09:51

Hallo,

das Ventil soll im ausgebauten (stromlosen) Zustand geschlossen sein. Wenn du mal den Stecker abziehst, soll der elektrische Widerstand zwischen 22 und 30 Ohm liegen.
Stellglieddiagnose ist auch möglich, ob und wie das mit VCDS zu bewerkstelligen ist, kann ich dir nicht sagen, aber da sollte man das Klicken hören und auch abwechseld durchpusten und eben nicht durchpusten können.

Gruß