Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Valeda

Eroberer

  • »Valeda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 07/1999

EZ: 07/1999

MKB/GKB: ARJ/-

Wohnort: Hamburg

Level: 21

Erfahrungspunkte: 36 504

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 08:18

Ruckeln wenn Auto warm ist

Moin ihr lieben,

ich habe ein hoffentlich kleines Problem mit meinem Dicken.

A6 4b 2.4 165 PS
TT5

Wenn ich zum Beispiel im 4 Gang ca. 55 km/h fahre und dann sachte auf 70 km/h beschleunige ist ein ruckeln spürbar.
Nicht doll, aber man merkt das sich das Auto quält.
Ebenfalls im 3 Gang ist es spürbar.
Allerdings immer nur unter 2.000 rpm.

Ist der Wagen kalt, ist dieses Problem kaum existent, sondern wird mit dem Temperaturanstieg des Autos verstärkt.

Neue Zündkerzen hatte ich ihm erst letztes Jahr verpasst.
Fehlerspeicher ist leer.

Hoffe einer von euch hat eine Idee, wie ich nun am besten vorgehen sollte.

Gruß,
Danny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valeda« (23. Juni 2016, 17:50)



Valeda

Eroberer

  • »Valeda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 07/1999

EZ: 07/1999

MKB/GKB: ARJ/-

Wohnort: Hamburg

Level: 21

Erfahrungspunkte: 36 504

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 15:47

Mir ist beim fahren eben auch noch was aufgefallen, was ich nochmal nachfragen wollte.

Wie bereits erwähnt habe ich die TT5.
Getriebe schaltet butterweich.

Wenn ich aber am beschleunigen bin, so bis ca. 1500 u/min und den Fuß vom Gas nehme und ihn kurz rollen lasse und dann wieder Gas gebe gibt es ein Ruck im Auto und hörbar ein Geräusch aus Richtung Fußraum (ich würde es als eine Art klock beschreiben xD). Ist das normal? Oder hängt das eine vielleicht mit dem anderen zusammen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß