Sie sind nicht angemeldet.

IBgedu

Anfänger

  • »IBgedu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 BJ98

EZ: 4/98

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 588

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. April 2016, 07:52

A6 4B 2.4 Automatik mit Gasanlage -> Wassertemperatur häufig auf 95 Grad

Hallo zusammen,

ich habe seit etwa 2 Wochen einen A6 B4 Automatik mit 2.4 V6 und Prins Gasanlage. Der Wagen läuft von Motor und Getriebe her auch einwandfrei, jedoch mache ich mir wegen der Wassertemperatur Sorgen. Diese erreicht sehr schnell 90 Grad (5Minuten) und sobald man mal etwas Leistung abruft oder in der Stadt steht, geht sie auf 95 Grad und bleibt dort auch. Gleiches Spiel auf der AB, wird Leistung abgerufen, geht die Temp konstant auf 95 Grad und ich fahre da 140-160, nicht 200 oder so. Höher geht sie bislang nicht, es kommt mir aber seltsam vor. Öltemp ist währenddessen immer im grünen Bereich, 80 bis max 100 Grad.

Mache ich mir grundlos Gedanken, oder stimmt da etwas nicht?

Gruß


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 619

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 741 526

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. April 2016, 13:21

Hallo,

wo greifst du die Kühlmitteltemperatur ab? Die Temperatur, die im Cockpit angezeigt wird, entspricht nicht der wahren Temperatur.
Der normale Bereich des 2.4er geht bis 102°C Kühlwassertemperatur, solang es im Sollbereich ist, werden normal 90°C angezeigt. Bin mir zwar nicht zu 100% sicher, ob bei bei deinem auch schon so ist, bei den Nachfolgern (ab 2001) weiß ich es sicher.
Ist doch gut wenn er schnell warm wird und die Temperatur dann hält, das zeigt, dass das Termostat arbeitet wie es soll, warum es zwischen den zwei Temperaturen wechselt kann ich dir nicht sagen, Sorgen brauchst dir aber keine machen.

Gruß

IBgedu

Anfänger

  • »IBgedu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 BJ98

EZ: 4/98

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 588

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. April 2016, 18:00

Nun, die Temperatur lese ich natürlich im Cockpit ab. Hoffe, das passt so alles. Hab halt das Gefühl, dass er zu schnell warm wird. Nicht, dass das Thermostat festsitzt und nur der kleine kühlkreislauf offen ist...

Dank dir erstmal!


ifa-bk350

Neuling

  • »ifa-bk350« ist männlich

Beiträge: 14

Fahrzeug: A6 4B Avant 2,4 V6 neu A6 4b Avant 3,0 V6

EZ: 12/1998 neu 9/2001

MKB/GKB: ALF/- neu ASN/-

Wohnort: Fürstenwalde

Level: 18

Erfahrungspunkte: 17 393

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. April 2016, 04:22

Hallo !
Wenn das Thermostat gut reagiert wie bei Deinem 2,4er, geht das was Du beschreibst voll in Ordnung. Mein Sohn hat auch ein 2,4 Bj.99 mit KME Gasanlage und der wird auf die gleiche Art und Weise warm .
Also alles im Grünen Bereich. :rolleyes:
Gruß Werner :thumbup:
Wenn Du nicht stark bist, mußt Du schlau sein ! :thumbup:

Engelhard

Anfänger

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4B 2,4-165PS-5/2001

EZ: 5/2001

Level: 13

Erfahrungspunkte: 4 003

Nächstes Level: 4 033

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. April 2016, 18:41

Letztlich aussagekräftiger ist doch die Öltemperatur !?

IBgedu

Anfänger

  • »IBgedu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 BJ98

EZ: 4/98

MKB/GKB: -/-

Level: 11

Erfahrungspunkte: 1 588

Nächstes Level: 2 074

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. April 2016, 09:00

Hallo !
Wenn das Thermostat gut reagiert wie bei Deinem 2,4er, geht das was Du beschreibst voll in Ordnung. Mein Sohn hat auch ein 2,4 Bj.99 mit KME Gasanlage und der wird auf die gleiche Art und Weise warm .
Also alles im Grünen Bereich. :rolleyes:
Gruß Werner :thumbup:
Hallo Werner, das beruhigt mich schonmal, danke!