Sie sind nicht angemeldet.

Timo216

Anfänger

  • »Timo216« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: a6 4b 02.2000

EZ: 26.05.2000

MKB/GKB: AKE

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 085

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. März 2016, 15:22

Vorglühwendel leuchtet, FZG startet Schlecht

Hallo,
ich habe vor kurzem einen A6 4B 2,5TDI AKE Quattro erworben
Und habe schon gleich ein Problem :)
Der Wagen spring schlecht an egal ob kalt oder warm, man muss ewig orgeln und dabei gas geben.
Die Vorglühwendel blinkt, habe ihn Ausgelesn:
Motorelektronik: Steuergerät falsch Codiert
ABS: Latsignal Fehlermeldung vom Motor SG
Schalttafeleinsatz: MotorSG keine Kommunikation

Ich habe natürlich versucht das Motor SG neu zu Codieren er nimmt auch die Codierung an jedoch sagt er immer wieder Codierung falsch. Die Codierung lautet 01015
Fahrzeug hat Allrad antrieb und Schaltgetriebe

Die Einspritzpumpe wurde von Bosch Repariert, das hat der Vorbesitzer gemacht, es ist auch ein Großer blauer Aufkleber von Bosch drüber.
Angeblich wurde diese auch korrekt justiert.

Ich bin echt Ratlos.
Wäre um jede Hilfe dankbar.

Habe jetzt nochmal Grundeinstellung block 004 durchgeführt dort steht bei Spät 3,6° nach ot
Bei Früh irgendwas mit 15,7° vor Ot.
Ich denke diese werte sind in ordnung

Mir ist noch aufgefallen das er nur nach längerer Standzeit extrem schlecht anspringt ca 1 min. orgeln und dann mit einer riesen Rauchwolke anspringt.
Wenn er läuft und ich ihn ausmache und nach ca. 10 sek wieder an springt er top an.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Timo216« (27. März 2016, 19:21)



Timo216

Anfänger

  • »Timo216« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: a6 4b 02.2000

EZ: 26.05.2000

MKB/GKB: AKE

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 085

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. März 2016, 18:04

Danke für die antworten
Für die wo es interessiert es war das Motorsteuergerät defekt