Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

NilsP

Anfänger

  • »NilsP« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: A6 Allroad 4b

EZ: 2004

MKB/GKB: -/-

Level: 8

Erfahrungspunkte: 639

Nächstes Level: 674

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:26

Kaufberatung Allroad - worauf achten, was ist wichtig?

Hey,
ich habe mich eben erst angemeldet, mein Name ist Nils, bin 27 Jahre alt und bin Dipl.-Ing. für Fahrzeugtechnik.
Ich habe Ahnung von Autos und weiß wovon ich rede ... Kling arrogant, ist aber nicht so gemeint.

Nachdem mein guter Golf 3 1.9 TDI den Geist aufgegeben hat, überlege ich, mir einen 4b Allroad zu kaufen, als 2.5 TDI mit 180 PS und Automatik.

Diesbezüglich bräuchte ich ein paar Tipps, ich weiß, es gibt die Sufu und es wurde schon Vieles besprochen, aber ich hätte gern ein paar detaillierte Infos zu folgenden Dingen, es geht speziell um ein Auto von 2004 mit 260t gelaufen:
Laufen die Motoren und Getriebe problemlos und lange oder sind bei 260t km einige Dinge/Probleme zu erwarten?
Nockenwellen?
Wie sind die Automatikgetriebe?
Was ist bezüglich des Luftfahrwerks zu sagen?

Parksystem vorne und hinten funktioniert nicht...

Sonst irgendwelche Schwachstellen, Dinge auf die ich achten muss oder irgendwas zu sagen?

Vielen vielen Dank schonmal an dieser Stelle!

Gruß Nils Pfau


A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 765 321

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Januar 2016, 19:36

Erstmal ein Herzliches Willkommen im Forum :thumbsup:
Mit dem V6 TDI hab ich jetzt nicht so die Erfahrungen. Bei BJ. 2004 hat er bereits den Motorkennbuchstben mit "Bxx" und ist somit ausgereifter und haltbarer. Das Getriebe (TT5) ist eigentlich auch robust und sollte diese Laufleistung gut überstanden haben.
Ansonsten auch so Dinge anschauen, die bei 260 Tkm gerne mal auftreten bzw. den Geist aufgeben können, also Querlenker, Rost (v.a. Türunterkanten) und natürlich die Verschleißteile, wie Bremsen etc.
Macht die PDC wenigstens einen Ton oder geht überhaupt nichts. Hierzu evtl den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Ansonsten viel Spaß bei der Suche!
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A6_Fahrer001« (24. Januar 2016, 20:37)


klaus12

Silver User

Beiträge: 146

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6

EZ: 12.1999

MKB/GKB: ALF

Level: 31

Erfahrungspunkte: 323 881

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Januar 2016, 16:18

Bei diesen Km-Stand und Autom. würde ich keinen mit Anhängerkupplung kaufen, weil du nicht weißt was er vorher alles gezogen hat und die Autom. verzeiht da einiges nie.

Ist aber nur meine persönl. Meinung.


Uzi

Foren AS

  • »Uzi« ist männlich

Beiträge: 66

Fahrzeug: Allroad 4B 2,7T

EZ: 2001

MKB/GKB: -APB /-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 48 140

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Januar 2016, 20:00

Ich schilder gerne mal meine bisherigen Erfahrungen mit meinem Allroad...
Auto macht richtig Laune, wenn alles so ist wie es sein soll.
- Tempomat oft ohne Funktion
- LUFTFAHRWERK relativ anfällig
- Bei hohen Laufleistungen ruckeln bei Lastwechsel
- Sekundärluftsystem oft ohne Wirkung
- Tiptronic ruckt und bockt gerne mal. Oft nach nem vernünftigen Ölwechsel behoben.
- Lichtausbeute trotz Xenon ziemlich mager

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen