Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

KyleRiemen

Anfänger

  • »KyleRiemen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 421

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. November 2015, 12:26

Drehzahlschwankungen im kalten Zustand

Hallo,

mein Bruder hat einen A6 4b 2.5 TDI BJ:2003 ca. 160.000tkm Automatik. Im kalten Zustand hat das Auto Drehzahlschwankungen. Nicht vom Start direkt weg, sondern sporadisch steigt er auf ca. 1150 Umdrehungen für ca.30 sec und geht dann wieder auf 800 RPM runter, 1 Min. später vllt. wieder hoch auf 1100 und wieder runter auf 800, dann auf ca. 900 und wieder runter, bis das Problem vllt. nach 4-5 Min gar nicht mehr auftaucht. Ansonsten gibt es keine Start- oder Schaltschwierigkeiten. Keine Fehler im Speicher.
Das Problem ist, wenn man den Wagen bspw. ausrollen lassen will, der Wagen aufgrund des Drehzahlanstieges plötzlich etwas schneller fährt. Er war in einer freien Werkstatt, vermutlich brauche er eine neue Kupplung, mit Sicherheit könne man das aber erst sagen, wenn man die Teile auseinander genommen hat. Kann das wirklich sein? Bin ein Laie und mir erschließt sich der Zusammenhang irgendwie nicht. Hat jemand eine Idee woran es sonst noch liegen könnte?

MfG
Kyle


S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 25

Erfahrungspunkte: 95 662

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. November 2015, 08:23

Kupplung hat mit Motordrehzahlschwankungen rein Garnichts zu tun. Ist ein rein mechanischer Bauteil welcher Motor und Getriebe verbindet.

Fehlerspeicher auslesen wäre mal nicht schlecht.

Kupplung zu tauschen wäre eine teure Fleißaufgabe. :whistle:
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI

KyleRiemen

Anfänger

  • »KyleRiemen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 421

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. November 2015, 08:01

Fehlerspeicher ist leer.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 352

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 131 594

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2015, 19:25

G62 Sensor tauschen.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;