Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Desmosedici« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 140

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. November 2015, 00:53

Motor 2.8 zieht nicht

Hallo,


ich habe einen Audi A6 Bj. 1999, den ich vor einigen Monaten hier in Sao Paulo gekauft habe. Bis vor ca. 1er Woche ist er einwandfrei gelaufen. Öl, Zündkerzen, Luftfilter
habe ich im letzten Monat gewechselt, daran liegt es also nicht. Heute war ich beim Audi Service, und man hat den Can Bus ausgelesen. Alles in Ordnung, keine Fehler
registriert, alles angesehen, alles normal. Möglicherweise habe ich schlechtes bzw. gepanschtes Benzin getankt. Heute war der Tank leer, ich habe jetzt bei einer
Tankstelle meines Vertrauen getankt. Beim Audi Service haben wir zwei Fläschchen Reinigungs-Addititiv in den vollen Tank gemischt. Das war esdann auch, mehr
wollten / konnten die bei Audi an diesem Nachmittag nicht machen. Ich bin seit dem 50 km gefahren, ohne irgend eine Besserung. Natürlich kann sein, dass immer
noch einige Liter schlechter Sprit unten (?) im Tank sind, aber immerhin sind jetzt mehr als 40 Liter frischer Sprit im Tank.


Ich glaube aber nicht, dass es der Sprit ist. Das habe ich auch bei Audi gesagt. Als Antwort habe ich bekommen: es könnte die Benzinpumpe sein, die sich
hinten im Tank befindet. Der Can Bus zeigt diesen Fehler nicht an. Es könnte auch der Luftmassensensor sein. Falls der defekt ist, sollte es einen Fehler
im System melden. Manchmal aber sieht man angeblichen einen defekten Luftmassensensor nicht in den Daten.


Wassertemperatur und Öltemperatur sind normal, Motorgeräusch auch. Aber besonders in der Stadt beim langsam bergauf fahren, ist der Motor sehr unwillig.
Er verschluckt sich aber nicht, es gibt auch keine ruckartigen Bewegungen, aber er zieht gar nicht. Bei 30km bergauf kann ich kräftig Gas geben und er
wird kaum schneller, erst wenn er runter schaltet ist es etwas besser. Das ist viel schlechter als gewohnt, das fühlt sich nicht an ein Motor mit 40PS
und nicht wie ein 2.8 V6 mit 193 PS. Wie gesagt, bis vor einer Woche war das nicht so !


Hat jemand eine Idee, was ich machen kann um der Sache auf den Grund zu gehen?? :-(


S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 297

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. November 2015, 10:53

Luftmassenmesser messen! Wieviel Luftmasse wird gemessen vom LMM?!

Katalysator zu? Gebrochen etc.
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI

  • »Desmosedici« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 9 140

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2015, 11:28

Wie kann ich den Luftmassensensor messen? Audi hat in den CAN Daten nichts gefunden. Alles in Ordnung laut der ausgelesenen Daten !

Auspuff / Krümmer / Katalysator werde ich mir ansehen, aber vermutlich sieht man von aussen wenig.

Danke für jeden Hinweis, ich bin hier in Brasilien recht weit weg von kompetenter Hilfe.


S3Alex

Silver User

  • »S3Alex« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 4B Allroad 2,5 V6 TDI 10/2001

EZ: 11.10.2001

MKB/GKB: AKE

Wohnort: 2284

Level: 26

Erfahrungspunkte: 100 297

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. November 2015, 11:54

Wie kann ich den Luftmassensensor messen? Audi hat in den CAN Daten nichts gefunden. Alles in Ordnung laut der ausgelesenen Daten !

Auspuff / Krümmer / Katalysator werde ich mir ansehen, aber vermutlich sieht man von aussen wenig.

Danke für jeden Hinweis, ich bin hier in Brasilien recht weit weg von kompetenter Hilfe.



den Luftmassenmesser kann man über den Messwerteblock selber messen.

guck mal hier: Messwertblöcke LMM 2,5TDI BAU 132kw
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal. =)

Audi Allroad 4B

Audi S3 8l

Audi A3 8L TDI

A6Q28

Eroberer

  • »A6Q28« ist männlich

Beiträge: 42

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.8 quattro

EZ: 11.1998

MKB/GKB: ALG/DEX

Level: 21

Erfahrungspunkte: 31 155

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. November 2015, 17:16

Falls das Fahrzeug noch einen Seilzug vom Gaspedal zur Drosselklappe hat, könnte es auch sein, dass dieser durchrutscht und daher die Drosselklappe nicht besonders weit geöffnet wird. Im Ergebnis bekommt der Motor nicht genug Luft, läuft aber sonst - etwa im Leerlauf - vollkommen normal. Gegen Durchrutschen sichert den Seilzug eine kleine Metallklammer.
Ich hatte das mal, war ein uriges Erlebnis...

mse

Audi AS

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 556 703

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. November 2015, 21:59

Hi,
Eine weitere möglichkeit, das ein unterdruckschlauch defekt ist und das schaltsaugrohr nicht mehr funktioniert.
Weiterhin sind die klopfsensoren ein kandidat. Grade beim v6

Gruss
Mse