Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Sebastian123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2,5tdi

EZ: 2003

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 410

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2015, 21:34

brummen bei 30-40 und 70-90kmh

Nabend an Alle,


Bin neu bei euch im Forumu und würde gern wissen obj jemand von euch vielleicht das Problem kennt.


Wenn ich in den Bereich zwischen 30-40 und 70-90kmh komme vibriert und brummt das ganze Auto.


Hab die Räder schon neu wuchten lassen und hab sicherheitshalber och noch ne Achsvermessung gemacht.
Vielleicht kennt ja einer oder mehrere das Problem und kann mir weiter helfen.


Muss dazu sagen das mein dicker och schon 380000km runter hat nen neues Getriebe vor 50000km bekommen hat und auch alles was sich im motorraum befindet alles schon mindestens 1mal erneuert wurde in den letzten 3jahren ok ausser der Grund Block


Danke schon mal im vorraus


Gruss Basti


Arti

Eroberer

Beiträge: 33

Fahrzeug: Audi a6 4f

MKB/GKB: -/-

Level: 22

Erfahrungspunkte: 42 889

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 11:42

Ich hab bei meinem neue Querlenker, Koppelstange, Fahrwerk und Spurstange gewechselt und dann war alles ok.

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 016 600

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 15:26

Kann trotzdem an den Reifen liegen. Gibt leider zu viele Ursachen.

Antriebswellen, querlenker, motorlager, Lager vom Aggregate Träger etc.

Bleibt das Problem mit nem anderen Rad Satz gleich? Falls ja kannst du reifen und Felgen ausschließen


  • »Sebastian123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 Avant Quattro 2,5tdi

EZ: 2003

MKB/GKB: -/-

Level: 14

Erfahrungspunkte: 5 410

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 20:29

Danke Erstma für die möglichen lösungs Ansätzen , ich werde mal sehen das ich Erstma die Räder ausschließen und falls es die nicht sind mit der kardanwelle weiter machen. Zwei Mechaniker haben mir die kardanwelle als eheste Quelle genannt , ich hoffe mal das es nicht soweit kommt das ich die komplette Aufhängungs Komponenten tauschen muss das es verschwindet .