Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Wegimatze

Anfänger

  • »Wegimatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4b 2.5tdi ake quattro tt5

EZ: 11/2004

MKB/GKB: Ake

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 446

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. August 2015, 20:50

Keine leistung nach motorstart

Schönen abend.

Seit einer weile habe ich eine kleine problematik bei unserem 4b.

Wenn wir ihn nach standzeit starten läuft er normal und macht keine mucken oder was. Aber wenn mann dann los fährt hat er kei Leistung sodass i kaum aus der einfahrt rauskomm. Sobald er dann etwas drehzahl hat 2000 bis 2500 geht er. Dieses problem ist 2bis 3 mal reproduzierbar. Nach einer halben minute bis einer minute fahrzeit ist alles normal und der geht wie schmidts katz. Wenn man en dann ausmacht tritt das problem nimme auf.

Zur fehlersuche.

Lmm ist es nicht.
Kühlmitteltemperatursensor g62 ist es ned.
agr klemmt nicht.
vtg arbeitet.
ladedruck liegt an.

Nun such i ein genie der noch eine idee hat.
keine fehlercodes vorhanden.

Evtl förderbeginn?
Vorglühanlage?
Dieselfilter?

Vielleicht kennt jemand das problem.
hab leider in keinem forum brauchbares gefunden.

Mfg aus vorarlberg
Matthias Wegrzyn


F1Sebi

A6-Prinz

  • »F1Sebi« ist männlich
  • »F1Sebi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 743

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Sonthofen

Level: 55

Erfahrungspunkte: 24 205 418

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. August 2015, 07:39

Steck den llm mal ab und schau ob das Symptom immer noch da ist. Zwar dann Fehler aber dann kannst ihn komplett ausschließen.

Wegimatze

Anfänger

  • »Wegimatze« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4b 2.5tdi ake quattro tt5

EZ: 11/2004

MKB/GKB: Ake

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 446

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. August 2015, 23:28

Hatte ich bereits versucht leider ohne erfolg. Drum wirds langsam spannend


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 309

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 928 925

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. September 2015, 19:15

Woher weißte das dein AGR nicht klemmt ?? bzw das es korrekt arbeitet ??

Genau diese Symtome macht er nämlich auch wenn das AGR dauerhaft offen ist..

N18 überprüft ??

Es sei dazu gesagt das das AGR bei den 2.5er TDI eine invertierte Funktion hat... es ist OHNE Unterdruckbeaufschlagung also dauerhaft offen !
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;