Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

BamBam

Foren AS

  • »BamBam« ist männlich
  • »BamBam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 Avant 4,2 Quattro

EZ: 12/1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kernen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 83 094

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. August 2015, 17:06

Gewinde der Exenterrolle vom Zahnriemen ist Kaputt welche Reparatur?

Hallo Gemeinde,

das Gewinde M10 ist total im A.... somit bekomme ich kein Drehmoment mehr drauf.
Ensat geht nicht mehr war schon einer drin müssen wohl die Affen gemacht haben die auch sämtliche Schrauben mit einer 2 Meter Verlängerung angezogen haben.
Die Standard Helicoil sind außen zu groß mit M14.
Es soll wohl kleinere mit M10/M12 geben. hat mir heute einer gesagt.
Mein Plan ich mache Helicoil M8/M12 rein mit einer 12.9 Schraube drehe eine Buchse die im Block die Scherkräfte der Rolle aufnimmt mit einer Bohrung Passgenau für die Schraube.
Sollte doch halten, oder was meint ihr.

Gruß BamBam


someone

Silver User

Beiträge: 91

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Schönefeld

Level: 29

Erfahrungspunkte: 226 760

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. August 2015, 06:58

Hallo

Hast du mal über eine länger Schraube nachgedacht? manchmal sind die Gewinde recht tief gebohrt.......ggf. nachschneiden!
Option B
Die Spanrolle aufbohren und ein grösseres Gewinde in den Block schneiden!


Mit diesen Drahteinsätzen von Helicoil (ich glaube M8 hat da nen Aussendurchmesser von 10mm) sollte es eigentlich auch gehen...

mikepiko

Silver User

  • »mikepiko« ist männlich

Beiträge: 143

Fahrzeug: A6 Avant 2.7TDI V6 Quattro (4F-FL)

EZ: 02/2010

MKB/GKB: CANC/DWC

Wohnort: Drolshagen

Level: 29

Erfahrungspunkte: 227 344

Nächstes Level: 242 754

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. August 2015, 11:35

Helicoils klappen wunderbar !

Schon mehrfach benutzt !
Trust me ... I´m the Doctor ...


BamBam

Foren AS

  • »BamBam« ist männlich
  • »BamBam« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Fahrzeug: A6 Avant 4,2 Quattro

EZ: 12/1999

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Kernen

Level: 25

Erfahrungspunkte: 83 094

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. September 2015, 16:27

So hat etwas länger gedauert bin erst aus dem Urlaub zurück gekommen.
Ich danke für die Antworten.
Ja nur war ich mir mit dem Helycoil nicht sicher ob das reicht ohne das ich eine Ölbohrung oder so erwische.
Ich habe nun selber aus 42CrMo einen Bolzen gedreht mit G1/4 Gewinde außen und dem M10 innen.
Habe den Bolzen komplett auf die ganze Länge eingeklebt und oben noch für die Spannrolle eine Zentrierung dran gelassen.
Bin jetzt im Urlaub 3000 Km gefahren und es hält, er läuft nun auch deutlich besser der Klang ist Motor technisch auch schöner.
Eigentlich sollte ich mal zu der Werkstatt fahren die den Riemen 2012 gewechselt hat und auf den Hof sch..

Zeckke

Silver User

  • »Zeckke« ist männlich

Beiträge: 187

Level: 27

Erfahrungspunkte: 151 629

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. September 2015, 16:35

42CrMo4 ?
Na wenn das nicht hält was dann :thumbup:

Hab auch noch ein paar Meter davon auf Lager wenn ich mal was Drehen muss und ich nicht weiß was für ein Material am besten ist.

42CrMo4 ist zwar meisten übertrieben aber sicher ist sicher :lol:
Auto ist verkauft.

MFG
Sven