Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

cbmobil

Foren AS

  • »cbmobil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 31

Erfahrungspunkte: 325 221

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juli 2006, 10:39

A6 4B 2,5TDI gegen A6 4F 2,4

Hallo,
ich habe einen A6 4B mit Diesel 2,5 TDi und Multitronic.
Interessiere mich nun für den 4F und der 2,4 Benziner ist günstiger.
Unabhängig vom Verbrauch, der ist natürlich höher. Wie schätzt Ihr das ein.
Leistung etc. Wäre dann auch mit Multitronic.
Lt. Auto-Zeitung soll das eine gute Kombination sein.


Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 410 679

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Juli 2006, 13:44

Ich kann zu einem diesel leider keine Angaben machen.
Habe aber den 4f mit der 2,4 Liter Maschine. Handschalter!
Ich bin vollkommen zufrieden. In sachen leistung (z.B. auf der AB) zum anderen im Verbrauch!
Kann dir aber nichts zur Multitronic sagen.. Viele meinen das er damit dann doch etwas untermotorisiert wäre.
Aber wie gesagt kann nur von mir sprechen!

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 287 687

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juli 2006, 18:05

Eigentlich sollte er mit der Multitronic sogar noch etwas besser laufen als mit dem Schaltgetriebe, denn die MT lässt den Motor immer im möglichst optimalen Drehzahlbereich laufen. Ausserdem sollte der Verbrauch sogar etwas niedriger liegen. Aber das sind alles theoretische Sachen. Vielleicht solltest du die verschiedenen Versionen einfach MAL Probe fahren und dann entscheiden.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 418 307

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Juli 2006, 19:17

ich würde sagen kommt drauf an was du brauchst ..
viele KM .. dann Diesel .. oder Benzin auf Gas umrüsten ..
wenn du dann 'tunen' willst .. iss der Diesel 'billiger' zu tunen ..
desweiteren sind auch die Steuer und Versicherung bei Diesel teurer ..
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

Micheart

A6-Freund

  • »Micheart« ist männlich

Beiträge: 4 310

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 54

Erfahrungspunkte: 20 410 679

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Juli 2006, 01:13

Und wie sieht es aus wenn Du den 2,4L umbauen läßt auf Gas?





;)

Robert*58

Moderator

  • »Robert*58« ist männlich
  • »Robert*58« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 703

Fahrzeug: A8 D2 4,2 Quattro & Audi Cabrio 2,6 E

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: HeLi

Level: 56

Erfahrungspunkte: 26 287 687

Nächstes Level: 30 430 899

Danksagungen: 1 / 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Juli 2006, 19:03

Wäre eine gute Möglichkeit. Der 2,4er im 4F ist ja der letzte Motor, der sich auf Gas umrüsten läßt. Die anderen Benziner sind ja alles FSI´s, die sich nur mit immensen Aufwand umsrüsten lassen.
Audi A8 4,2 Quattro RHD in melange Metallic
Audi Cabriolet 2,6 RHD in byzanz Metallic


Benzin ist viel zu wertvoll, um es in popeligen Autos zu vergurken.


siggi

Silver User

Beiträge: 178

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: ANA

Level: 36

Erfahrungspunkte: 834 232

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Juli 2006, 14:08

Ich hab mir vor paar Wochen MAL einen A6 4F Avant mit 2.4er Maschine ausgeliehen, der Multitronic eingebaut hatte. Ich fand es einfach nur entsetzlich. Total lahmarschig, lautes Fahrgeräusch und ein Verbrauch in der Stadt, daß es dir die Schuhe ausgezogen hat (16 Liter+..) Nein, möchte ich nicht haben.
Ich fahre den "alten" 2.4er mit Schaltgetrieb im 4B, der Motor ist WESENTLICH leiser und hat sogar ein bißchen Dampf, wenn man ihn vernünftig dreht, außerdem ist er ein ganzes Stück sparsamer.
vg siggi

franki3b

Audi AS

Beiträge: 237

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Oeynhausen

Level: 36

Erfahrungspunkte: 985 084

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Juli 2006, 15:31

Also ich habe den 4B 2,5 V6 TDi und keinerlei Probleme mit dem Verbrauch. Teilweise fahre ich ihn mit 7l auf 100km. Bin voll zufrieden damit
Unter 2500 U/Min passiert allerdings Gar nichts. Werde aber MAL die Drosselklappe anschauen und MAL ne LMM Testfahrt machen
www.franki3b.de
franki3b.wordpress.com

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 364 527

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Juli 2006, 10:33

Zitat von »"franki3b"«

Werde aber MAL die Drosselklappe anschauen und MAL ne LMM Testfahrt machen


Aha, Drosselklappe beim 2,5 TDi. Bist du dir da sicher?
Meiner hat nur 'ne Abstellklappe, und die kennt nur 'auf' oder 'zu'.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km


Tom

Routinier

Beiträge: 489

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Landshut

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 159 697

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Juli 2006, 17:06

7,5 liter da träume ich davon bin bei 10liter :wand:
und das liegt aber ned MAL ander fahrweise. habe leider viel stadt

Beiträge: 604

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Göttingen Speedbike: GSX-R1000 Farbe: blackblue/gold 38cm Akra ;-)

Level: 42

Erfahrungspunkte: 2 809 683

Nächstes Level: 3 025 107

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juli 2006, 17:29

kommt immer drauf an ob man mit nem 2.5er TDi 7,5 oder 10l diesel wegpustet, muss nicht unbedingt an dem digitalfuss liegen...

wg 2.5tdi 6gang und fronti (optimale 7,5l vorraussetzungen)

oder

2.5tdi tipptronic und Quattro (optimale 10l vorraussetzung) ,

da ist wandlermässig, differenzialmässig und gewichtsmässig schon der ein oder andere liter auf 100km zählbar....

dazu kommen noch die zig diversen v6 TDi faktoren wie optimale LMM werte, nockenwellenwerte, div unterduckschlauchweter wie zb die laderverstellerei, diverse sensoren und tempfühler und ölwerte wie zb im automatik getriebe .....

auch diese ganzen werte haben nen optimalen verbrauch als vorraussetzung bzw ne verbrauchssteigerung zur folge..........

steve
POWER is nothing, without quattro ...!

***aber fahre momentan ne dunkelschwarze heckschleuder w211 270cdi & versuche die ganzen Nm momentan von vorn nach hinten und das ganze wiederum von hinten dann noch heil nach vorn ganz in die fahrtrichtung zu bekommen ;-) ,nixmehr quattro :-(

serge

Foren AS

Beiträge: 84

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Luxemburg

Level: 31

Erfahrungspunkte: 364 527

Nächstes Level: 369 628

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. Juli 2006, 09:25

Zitat von »"Steve_A6quattro"«

kommt immer drauf an ob man mit nem 2.5er TDi 7,5 oder 10l diesel wegpustet, muss nicht unbedingt an dem digitalfuss liegen...

wg 2.5tdi 6gang und fronti (optimale 7,5l vorraussetzungen)

oder

2.5tdi tipptronic und Quattro (optimale 10l vorraussetzung) ,

da ist wandlermässig, differenzialmässig und gewichtsmässig schon der ein oder andere liter auf 100km zählbar....

dazu kommen noch die zig diversen v6 TDi faktoren wie optimale LMM werte, nockenwellenwerte, div unterduckschlauchweter wie zb die laderverstellerei, diverse sensoren und tempfühler und ölwerte wie zb im automatik getriebe .....

auch diese ganzen werte haben nen optimalen verbrauch als vorraussetzung bzw ne verbrauchssteigerung zur folge..........

steve


Da muss ich dir 100% zustimmen. Ich habe ein fronti mit 6 Gang und verbrauche im Durchschnitt 7,5L /100.
A4 Avant 2,5 tdi AFB BJ2000
eingelaufene Nockenwellen bei 130000km

Lesezeichen: