Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Juni 2015, 22:36

ABS und ESP leuchten auf wenn ich vom gas gehe

Hi, habe heute zwei pop offs eingebaut mal zum spaß in meinen dicken. So funzt alles gut. Dann mal ab auf die bahn und vollbeschleunigt um raus zu kommen dann vom gas runter und es geht die Lampe für ABS, ESP und höhenverstellung an. Aber kein fehler im KI display. Dann wieder etwas gas gegeben und der fehler war weg ausser für die höhenverstellung (die blieb an) aber niveau hat gearbeitet und LWR hat auch ihren dienst getan.
Hab mir dann gedacht ich bin doof oder so also wieder vom gas runter und wieder die beiden lampen an, gas gegeben und dann gingen sie wieder aus.......

Komischer fehler.

Laut vcds steuergerät bremsen fehler sporadisch, lmm durchsatz zu groß und sekundärluft.

Kann das an den pop offs liegen? Werde morgen mal wieder auf orig umbauen zum testen.

Evtl habt ihr ja noch einen tipp an was es liegen kann.... Ist ein 2000er allroad 2.7

Mit freundlichen Grüßen
Patrick


Calicra

Silver User

Beiträge: 92

Fahrzeug: A6 4B 2.7 BiTurbo

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AJK

Level: 28

Erfahrungspunkte: 157 315

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:28

Was für Pop-Offs? Offene? Zisch-Brumm-Gedöhns?
Wenn du den Wagen etwas länger noch fahren willst, rüste wieder zurück.
Du bringst den ganzen Luft- und Unterdruckhaushalt durch deine verbauten Pop Offs durcheinander. Sorry aber das ist kein komischer Fehler sondern ein von dir vorsätzlich eingebauter Fehler, da du dich vorher wahrscheinlich nicht mit der Materie auseinandergesetzt hast.

Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:42

Doch ich habe mich mit der materie auseinandergesetzt, es handelt sich um HKS SSQV IV offene.
Die Motorsoftware wurde auch darauf angepasst, also auf den verlust der zurückgeblasenen Luft der originalen SUV´s.


Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich

Beiträge: 126

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 253 470

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:54

Was für Pop-Offs? Offene? Zisch-Brumm-Gedöhns?
Wenn du den Wagen etwas länger noch fahren willst, rüste wieder zurück.
Du bringst den ganzen Luft- und Unterdruckhaushalt durch deine verbauten Pop Offs durcheinander. Sorry aber das ist kein komischer Fehler sondern ein von dir vorsätzlich eingebauter Fehler, da du dich vorher wahrscheinlich nicht mit der Materie auseinandergesetzt hast.




Rüste mal auf normal zurück ... guck was passiert
Pop Off´s sind für einige Autos nicht geeignet.
Du fährst kein Evo oder Impreza

Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Juni 2015, 10:03

Ja werde ich heute abend auch mal machen um zu schaun ob es weg ist

Calicra

Silver User

Beiträge: 92

Fahrzeug: A6 4B 2.7 BiTurbo

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AJK

Level: 28

Erfahrungspunkte: 157 315

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14:37

Verstehe immer nicht, dass man ein konstruktiv durchdachtes Bauteil aus einem durchdachten Regelsystem
raus schmeißt und durch eine andere Bauart ersetzt.
Aber kannst natürlich machen was du möchtest.
Bei den Ladedrücken die am 2,7er herrschen ist ein BlowOff (BlowOff =Offen und Pop-Off =geschlossen) eigentlich zu vernachlässigen und nicht sehr sinnvoll wenn nicht gechippt mit größeren LLK und Ladern gefahren wird. Das Auto ist ein zügig fahrender Cruiser mit Komfort, keine Rakete.

Vermutung um deine Frage zu beantworten:
Ich vermute, dass dein BlowOff nicht ganz zumacht und deswegen beim Gaswegnehmen und damit schließen der Drosselklappe Falschluft strömt , die dir den Druckhaushalt durcheinander bringt.


Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14:45

Sorry hatte ich vergessen anzumerken. Motor ist optimiert mit anderen ladern und anderer software

Aber wie vorhin schon geschrieben werde es heute abend mal auf original umrüsten zum probieren

Calicra

Silver User

Beiträge: 92

Fahrzeug: A6 4B 2.7 BiTurbo

EZ: 12/1999

MKB/GKB: AJK

Level: 28

Erfahrungspunkte: 157 315

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14:48

Ok dann berichte mal morgen oder so.
Bedenke zudem: Die Luft wird ja hinter dem LMM
abgeblasen obwohl sie vorher schon vom LMM erfasst
wurde für die Gemischberechnung (mit eingerechnet). Bläst du jetzt davon etwas nach außen ab, statt es wieder in den Ansaugtrakt zu leiten, hast du ein falsches Gemisch (fetter) als vom Steuergerät angenommen.
Kann sich ungünstig auswirken. Welche Lader und Software fährst du denn von welchem Tuner?

Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Juni 2015, 15:10

k04 Lader und Software von BHP-Motorsport

ja werde berichten ob es daran lag

Hatte in meinem a4 damals das Forge Splitter drin und hatte es nur teil offen damit gab es immer fehler als es ganz auf war gab es nie probleme *verwirrt*


Patrick-schmitz1

Ewiger User

  • »Patrick-schmitz1« ist männlich
  • »Patrick-schmitz1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Fahrzeug: A6 4B 2.7 V6 Biturbo Allroad

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Burghaslach

Level: 18

Erfahrungspunkte: 14 479

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Juni 2015, 20:57

Also lag wirklich daran. Krass 😳 also fehler ist wieder weg

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich

Beiträge: 126

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 253 470

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. Juni 2015, 23:32

Dann is das Problem ja gelöst und es kostet kein Geld *lach*
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: