Sie sind nicht angemeldet.

Zorin

Anfänger

  • »Zorin« ist männlich
  • »Zorin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI 1998

EZ: 1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Sachsa

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 306

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:15

Kupplung hinüber?

Hallo,
ich habe ein kleines Problem, mit der Suchfunktion hab ich nichts gefunden, mag aber auch an meinem unvermögen liegen. falls dem so is, tschuldigung^^

Mein Wagen (1998er A6 B4 Avant, 2,5 TDI, 150PS) klingt nachdem ich ein paar mal aufgesetzt bin (blöde tieferlegung ...) eher wie eine flugzeugturbine als wie ein Auto. zimliches Pfeifen, wird Drehzahlabhängig lauter.
ich hätte den Turbolader in Verdacht gehabt, die Werkstatt sagt allerdings das liege daran, dass meine Kupplung durchrutscht. das zu reparieren (neue kupplung) kostet ca 700€. wobei allerdings knappe 400 davon schon der Einkauf des Neuteils sind.

Jetzt meine Frage: da das für so ein altes Auto ja doch recht ordentliche Zahlen sind hatte ich gehofft hier ein paar Infos oder erfahrungsberichte zu kriegen, im Internet finde ich haufenweise billigere kupplungen, ganze sätze, z.b. von Sachs für 190€. Weiß dazu jemand, ob diese nachbauten was taugen? oder kann mir vllt eine marke empfehlen?


Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 631

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 790 929

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Juni 2015, 14:08

Zu den Kupplungen selbst kann ich leider nix sagen, aber eine durchrutschende Kupplung erkennt man doch normal daran, dass der Motor hoch dreht aber sich das Fahrzeug nicht bewegt. Also wenn du beim gemütlichen Geradeausfahren einmal Vollgas gibst und deine Drehzahl sofort nach oben schießt ohne gut zu beschleunigen.

Geräuschschutz ist noch alles dran nach dem Aufsetzten?

Gruß

Zorin

Anfänger

  • »Zorin« ist männlich
  • »Zorin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI 1998

EZ: 1998

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Bad Sachsa

Level: 12

Erfahrungspunkte: 2 306

Nächstes Level: 2 912

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Juni 2015, 14:15

eben weil er mal nach den entstandenen schäden gucken sollte hab ich den wagen ja zum schrauber gebracht, er sagt ansonsten sind es bloß schleifschäden. das mit der kupplung sei ihm aufgefallen (mir allerdings nie, ich hätte es bemerkt wenn auf einmal die drehzahl hochschießt als wäre ich im leerlauf).