Sie sind nicht angemeldet.

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Juni 2015, 07:18

Auspuff bläst ab

Moin zusammen,

bei meinem ASG V8 habe ich die ganze Zeit schon ein Geräusch auf der Beifahrerseite als ob der Auspuff abblasen würde. Von der Position her würde ich mal auf das Hosenrohr bzs. die Verbindung zwischen Krümmer und Hosenrohr tippen.
Das Hosenrohr (ist ein Zubehör Dingen wegen nem kaputten Kat/Flexrohr) hatte ich allerdings für den Lambda Wechsel ausgebaut und den Flansch gereinigt. Es sah nicht so aus, als ob er abblasen würde - also normalerweise würde man doch Ruß sehen ?!

Na jedenfalls ist es immernoch. Hab dann mal versucht solang der Krümmer noch halbwegs anfassbar ist drumrum zu greifen und ich würde sagen es kommt nicht vom Flansch am Hosenrohr. Das Flexrohr ist auch dicht.

Woher könnte das noch kommen ? Wie lässt sich sowas am besten lokalisieren ? Kann man per VCDS z.b. anhand der Lambdswerte erkennen dass er abbläst ?
--
Gruss, Yann


yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Juni 2015, 07:19

Keiner ne Idee ?

Wie warscheinlich ist es, dass der Krümmer direkt am Kopf undicht wird ? Sprich die Krümmerdichtung...
--
Gruss, Yann

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Juni 2015, 21:46

Ich kann mir die Frage selbst beantworten. Zur Analyse habe ich die Ausblaspistole mit langem Schlauch in den Auspuff gesteckt, und dann dicht verschlossen und Dauerfeuer ausm Kompressor gegeben. So konnte ich ohne heisse Abgase schnell finden wo er abbläst. Es war doch der Flansch am Hosenrohr. Nachdem es ausbeaut war wusste ich auch wieso. Der dreieck flansch war total verbogen. Jetzt isse dicht :)
--
Gruss, Yann


yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Juni 2015, 14:04

Ich bekomm die Kriese.
Hat genau 2 Tage gehalten... nun wirds wieder undicht. Da es schon Ausgetauschte Hosenrohre sind (aufgrund kaputter Kats) vermute ich, dass die Dreicksflansche zu weich sind und nachgeben :-(
Un nu ?
--
Gruss, Yann

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 877

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 602 465

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juni 2015, 15:11

Isses der Flansch zum Krümmer?
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Juni 2015, 20:15

Jo! Zwischen Krümmer und Hosenrohr
--
Gruss, Yann


path83

Silver User

Beiträge: 130

Fahrzeug: A6

EZ: 6/2000

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 188 606

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juni 2015, 21:19

Liegt der Flansch überall gleichmäßig an?

Ich hatte das bei meinem V8 Umbau da hat der Flansch nicht passend gesessen und der Spalt zwischen Krümmer und dem Dreiecksblech am Hosenrohr wo die Stehbolzen durch gehen ( was bei dir Krum ist ) war oben größer als unten. Du musst das Hosenrohr aufjeden Fall spannungsfrei einbauen. Die Schrauben werden auch nicht sonderlich fest gezogen. Ich würde an deiner Stelle das Hosenrohr ausbauen, das Blech gerade klopfen und das ganze Spannungsfrei und mit Drehmoment anziehen. Die meisten drehen die Schrauben am Auspuff viel zu fest, die bekommen 25nm, wenn du das beachtest verdrückst du auch das Blech nicht mehr.

Gruß

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juni 2015, 07:23

Joa, mit SEHEN ist da nicht allzuviel ;) Ich habe beim Einbau den mehrmals auf dem Krümmerflansch etwas gedreht und durchs Radhaus geschaut dass er gut anliegt.
aber das Drehmoment könnte es durchaus sein. ich hab die schon ordentlich fest gezogen.

Alla Hopp, dann nochmal raus <img src="wcf/images/smilies/annoyed.png" alt="


Danke schonmal - ich werde berichten :)
--
Gruss, Yann

path83

Silver User

Beiträge: 130

Fahrzeug: A6

EZ: 6/2000

MKB/GKB: -/-

Level: 28

Erfahrungspunkte: 188 606

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Juni 2015, 09:57

Sehen kannst du das eigentlich recht gut. Der Kühlwasserbehälter muss ja so oder so weg, und den Rest quasi von unten mit Blick seitlich durchs Radhaus. Der Flansch muss fast bündig anliegen, bei mir sind da ungefähr 4mm Luft, wenn überhaupt.


yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. Juli 2015, 15:24

So, mittlerweile war das Drecks Hosenrohr das 5te mal draussen... Ich bekomme es nicht dicht. Die Auflageflächen sind beidseitig sauber, der Dreiecksflansch ist gerade... Probiert mit 25nm und auch schon mit bombenfest... nix hilft.
Auspuff Montagepaste hat n Tag lang geholfen - danach nicht mehr.

Hat jemand noch ne Idee ?
Hat jemand noch ein org. Hosenrohr Beifahrerseite rumliegen ? Dann würd ich den Flansch umschweissen.
--
Gruss, Yann

MY 600

Foren AS

  • »MY 600« ist männlich

Beiträge: 67

Fahrzeug: S6 4B C5 4.2 V8

EZ: 14.03.2000

MKB/GKB: AQJ/EUU/EFN

Wohnort: Kirschfurt

Level: 28

Erfahrungspunkte: 158 559

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Juli 2015, 17:48

War zwar kein V8, aber ich hatte an nem V6 mal das Problem das der Krümmer nen Haarriss hatte.
und zwar genau an dem Flansch.
Grüße vom V8 Neuling

Haltet eure Stoßstange sauber und kommt immer gut an.

yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Juli 2015, 18:29

Ne, habs ja abgedrückt.... Ist der flansch zum krümmer der net sauber abdichtet...
--
Gruss, Yann


yannw

Silver User

  • »yannw« ist männlich
  • »yannw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Fahrzeug: Audi A6 4B 4.2

EZ: 01/2001

MKB/GKB: ASG/EVS

Level: 27

Erfahrungspunkte: 147 284

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. August 2015, 10:55

Holts GunGum hat's jetzt abgedichtet und scheint zu halten... nicht schön, aber funktioniert.
--
Gruss, Yann