Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

mse

Audi AS

  • »mse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 540 179

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2015, 17:22

Verbrauch gestiegen - S6 - Bin Ratlos - wer kann helfen ?

Hallo,

wie die Überschrift schon leicht sagt, habe ich seit geraumer Zeit einen deutlichen Mehrverbrauch bei meinem Dicken (2000er S6 , MKB AQJ)
Um eins klar zu sagen, mir geht es hier nicht um irgendwelche Sinnfreien Diskusionen über utopisch Verbräuche.
Ich weiß was für eine Auto ich habe und was der normal Verbraucht.
Es ist nur das Ding das das Auto von seinem "Normverbrauch" und auch im Vergleich zu meinem Zweiten gute 2 Liter entfernt ist.
Der Mehrverbrauch kam auch eigentlich nicht schleichend, er war auf einmal da.

Vor kurzem wurde AU mit einigen Problemen erledigt.
Der rechte Kat war komplett leer.
Es wurde der LMM, Zündkerzen, Lambdasonden, Luftfilter gewechselt. Die Drosselklappe wurde gereinigt und Grundeingestellt.
Die AU hat er dann mit hängen und würgen geschafft. Er lief auf einer Bank noch etwas zu mager.
Nachdem der Benzindruckregler gewechselt wurde war das auch Problem auch erledigt.

Im FS taucht ab und an mal der Fehler 17549 auf.
Kann mir nicht erklären, warum auf einmal die Drosselklappe falsch sein soll ?
Ich weiß im moment nicht wo ich weiter suchen soll.
Bin für jeden Rat dankbar.

LG
MSE


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 900

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:54

17549/P1141/004417 - Ross-Tech Wiki

Saugrohrdruck und/oder LMM mal testen ..
also MWB auslesen und auf plausibilität testen.
und mal auf Falschluft Prüfen
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

mse

Audi AS

  • »mse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 540 179

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Mai 2015, 06:31

Hallo.
Lmm ist neu.
Wie teste ich am besten falschluft ? Ich habe den motor. Schon mit soviel bremsenreiniger abgesprüht i
Ich könnte davon essen. Alles ohne erfolg.
Saugrohrdruck ?! Beim saugmotor ? Beim turbo wusste ich wo der fühler sitzt.
Aber wo ist er beim v8 ?

Lg


luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 900

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:29

selbst ein Sauger hat einen Saugrohr'druck' wobei der halt meistens (immer) im negativen bereich also unter 1000mbar ist was bedeutet das Unterdruck anliegt.
so weit mir bekannt, sollte im Standgas so ca 800mbar anliegen was 0,2 Bar Unterdruck bedeutet.

wo der Sensor liegt kann ich dir leider nicht sagen, kenn mich beim V8 nicht aus..

es könnte z.b. auch ein Temp Fühler sein der falsche werte Anzeigt, Ansaugluft und oder Wasser,
ich weiß leider nicht wie die Daten mit dem MSG verarbeitet werden
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.

mse

Audi AS

  • »mse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 33

Erfahrungspunkte: 540 179

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Mai 2015, 11:07

Mmh.
Dann muss ich mal auf die suche nach dem sensor gehen.
Der 4 polige Temperaturfühler wurde auch erneuert.

Der tüv hatte auch noch bemängelt dass er etwas uu hoch im standgas lief.
Hat das etwas damit zu tun ?
Das habe ich aber erledigt und etwas runter gestellt

luckyheiko

Routinier

  • »luckyheiko« ist männlich

Beiträge: 513

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Avant

EZ: 1998

MKB/GKB: ALG/DHY

Wohnort: Unterfranken / SW

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 401 900

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Mai 2015, 20:07

standgas zu hoch .. würde für mich bedeuten falschluft.
da gibt es aber sicher auch verschiedene möglichkeiten was es sein kann oder ist.
MfG Heiko

Mein Aktuelles Auto: Audi Cabrio 2.8er mit GIS und E-Verdeck und Rieger und FOX-AGA usw usw usw.
Schönwetter: Audi Cabrio 2.3 mit FMS AGA und ohne alles ;)
nun VCDS Support im Raum SW.