Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

bernddasbrot

Anfänger

  • »bernddasbrot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: Audi A6 4B 2,4 ALF Limousine

EZ: 1998

MKB/GKB: ALF/ZF5HP19

Level: 9

Erfahrungspunkte: 885

Nächstes Level: 1 000

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2015, 16:21

Drehzahlschwankungen/Schaukeln A6 2,4 ALF

Hallo,

seit Anfang 03/2015 fahre ich Audi A6. 2,4 ALF, 5-Gang-Tiptronic. Bereits am nächsten Tage nach Kauf macht das Ding Probleme:
-morgens Fensterheber defekt
-mittags Kühlwassertemperaturanzeige
-nachmittags Motorruckeln.

Folgendes wurde durch mich/Werkstatt gemacht:
-G62 ersetzt. Temperaturanzeige funzt wieder.
-Motorruckeln während der Fahrt (ähnlich Zündaussetzern) nach laaanger Suche beseitigt: eine Einspritzdüse defekt. Die anderen wurden im Ultraschallbad gereinigt. Motor läuft im Stand und während der Fahrt nun gut.
-Ölwechsel
-Getriebespülung mit Filter
-Kerzenwechsel
-Zündkabel
-Zündleiste
-Kurbelgehäuseentlüftungschläuche

So, nun zum eigentlichen Problem: noch während des ca. 2-monatigen Werkstattaufenthaltes gesellte sich ein neues Problem hinzu: ein wellenartiger Drehzahlabfall in D und R, der die ganze Kiste zum Schaukeln bringt. Sobald das Bremspedal losgelassen wird und man wieder rollt, ist Ende. Aber nur während der Warmlaufphase. Ganz kalt und bei 90 Grad Öltemperatur tritt es inzwischen (oder wegen der nun etwas wärmeren Temperaturen) gar nicht auf. Ab ca. 15-20 km Fahrt fährt die Kiste völlig normal. Motor hat volle Leistung, Getriebe schaltet gut. Drosselklappe wurde gereinigt und neu angelernt. Getriebesteuergerät probehalber getauscht. Komplette Software bei Audi neu aufgespielt. Das Problem besteht nach wie vor. Sobald man übrigens auf N oder P schaltet, ist der Spuk vorbei. Leerlaufdrehzahl ist ohne eingelegten Gang ok. Die Werkstatt hat keine Ideen mehr, ich auch nicht. Getriebe schließe ich mal vorsichtig aus. Zumindest Hardwaremäßig. Hat hier noch jemand ne Idee? Ggf. noch (weitere) Teile der Motorentlüfung (gemacht wurden 078103224R und 078905291B). Irgendein Sensor/Motorsteuerung? Ich wäre um jeden tip dankbar.
Es grüßt der Stefan aus Rinteln.....