Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

mse

Audi AS

  • »mse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 270

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 34

Erfahrungspunkte: 555 421

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2015, 07:37

Fehler 17538 + 17549 - S6 Komme nicht weiter, was kann's sein ?

Hallo,

wie die Überschrift schon sagt, macht mein Dicker kleine Probleme.
Ich habe zwei Fehler drin und bekomme die nicht weg.

Fehler 17538 + 17549

Das Auto hat vor drei Wochen neuen TÜV bekommen. Aber die ASU hatte er auf Anhieb nicht geschafft.
Hauptgrund: der rechte Kat war komplett leer.
Nachdem ich den Kat gewechselt hatte, mußte der Prüfer sich schwer anstrengen.
Hat dann ASU bekommen, aber die Fehler sind noch da.

erneuert wurde vor dem TÜV:

Luftmassenmesser
Luftfilter
Zündkerzen
beide Lamdasonden
Doppeltemperaturgeber
Ventildeckeldichtung+Dichtund des Nockenwellenverstellers.
Dichtung der Drosselklappe (Drosselklappe wurde neu angelernt)

Was ich halt komisch finde, das nur Bank 2 zu mager läuft. gut, das erklärt auch, warum der Kat weggebrannt ist.
Aber warum ?
Der Motor läuft auch nicht unruhig oder sonst etwas. Der Vorbesitzer muß auch die MKL stillgelegt haben.
Die ist nämlich nicht vorhanden.
Also wenn ich nicht ab und zu mal den FS auslese, merkt man nicht, das was nicht o.k. ist.
Verbrauch hält sich in Grenzen. Ist aber trotzdem knapp einen Liter mehr als im Vergleich zu meinem Zweiten.
Achja: MKB: AQJ

Wo kann ich jetzt noch ansetzen zu suchen ??

LG
MS


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 233 709

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2015, 00:38

Sind deine Saugrohre auch absolut dicht? Gummiübergänge ohne Risse, oder ahnliches ?
Saugrohrdrucksensor schon mal gewechselt ?
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;