Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Bretty

Eroberer

  • »Bretty« ist männlich
  • »Bretty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 2004

EZ: 04 2004

MKB/GKB: 4b/

Wohnort: Meeder

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 677

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Mai 2015, 10:15

a6 4b avant antenne haiflosse

Servus. Meine antenne ist kaputt und ich muss mir eine neue drauf machen. Jetz hab ich vor eine shark drauf zu machen. Muss ich auf was achten ?
Zwecks Gewinde oder Anschlüsse ? Die die ich bei ebay gesehen habe ist universell einsetzbar


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 261

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2015, 00:28

Bist hier ein wenig falsch.. gehört eigentlich in den Bereich Elektrik und Navigation..

Die Anschlüsse deiner neuen werden evtl. nicht passen...wäre also gut zu wissen was Du für eine Antenne auf deinem Dicken drauf hast.

(Navi, Standheizung, Telefon, Radio) > Triplex ??

Die Antennen bei Audi sind mit einer Phantomspeisung für den integrierten Verstärker versehen. Nachbauantennen haben sowas meist nicht und dann muss entweder ein zusätzlicher Zündungsplus angelegt werden, oder aber ein Phantomspeisungsadapter.

Desweiteren sind die Anschlüsse der originalen Antenne (ROKA, ROKA II, SMB) kaum an Antennen vom freien Markt zu finden.

Welche ist denn deine neue ??


Ich hatte auch lange hin und herüberlegt welche Antenne ich nehmen sollte als meine Tripelx den Dienst wg Wasser im Sockel versagte...

Ich entschied mich für eine vom Polo 6R.. hab dann einfach an meiner alten die Kabel mit Stecker am Socker abgeschnitten und jene in der neuen Antenne verlötet.
Adapter waren mir zu teuer (60€ für alle 3)
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • $_57.JPG
  • stecker-triplex-beschriftet-800x600-5357.jpg
  • Antenne_Klein_04.jpg
  • Antenne_Klein_06.jpg
  • Antenne_Klein_09.jpg
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Bretty

Eroberer

  • »Bretty« ist männlich
  • »Bretty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B 2.4 V6 2004

EZ: 04 2004

MKB/GKB: 4b/

Wohnort: Meeder

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 677

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Mai 2015, 14:49

Sorry für die späte antwort. Habe an meiner neuen antenne jetzt einen extra stromanschluss und einen Stecker der ins Radio kommt. So einen langen. Habe unterm Dach die Verbindungen wie auf deinen Fotos zu sehen sind . War jetz bei ne Kollegen der sagte ich soll den Stecker an der antenne einfach abschneiden und mit dem original Stecker verlötet und wieder zusammenstecken. Hätte ich auch drauf kommen können. Habe eine Nachbau von den BMW haiflossen. Habe aber auch zwei originale Stecker unter dem Dach. Frag mich aber net warum zwei da ich kein Telefon oder TV im auto ab Werk habe. Das einzige was ich habe ist radio


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 261

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2015, 13:27

Also mal eben IM Stecker verlöten ist nicht... würde wenn denn die Leitungen deiner alten am Sockel kappen die neue Antenne öffnen und die Leitungen dann INNEN auf die jeweilige Platine löten.
DAS wäre ein professioneller Umbau... *fg*
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;