Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

Rene 01

Eroberer

  • »Rene 01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B 1,8t 5V 08/1999

EZ: 26/08/1999

MKB/GKB: APN

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 302

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. April 2015, 17:37

frage zu verbauten steuerriemen

Ich hab da mal folgende frage: ich habe einen 1,8l Turbomotor in meinem Audi welcher Baujahr 1999 ist. jetzt habe ich fest gestellt das der Riemen der Wasserpumpe und Ölpumpe verbindet ziemlich locker sitzt und war in der Werkstatt (dazu muss ich sagen das ich in norwegen lebe und es sehr schwer ist hier fachpersonal zu finden, hier ist es nicht selten das man sein Auto auf Grund von Unwissenheit Unreppariert zurück bekommt oder es werden so lange teile getaucht bis der Fehler verschwunden ist :wacko: aber man muss alles bezahlen) naja zurück zum Thema, die Werkstatt teilte mir folgendes mit. Wir haben einen neuen Riemen verbaut, der sitzt aber genau so locker wie der alte da müssen wir eine Grössere Riemenscheibe für Wasser und Ölpumpe montieren ?(. Das kann doch nicht denen ihr ernst sein, oder??? Da es hier in der nähe keinen Audi Vertragshändler gibt wollt ich hier mal versuchen die genaue Bezeichnung dieses Riemens heraus zu finden damit ich denen in der Werkstatt sagen kann was die bestellen sollen. die haben den Riemen im Zubehörhandel bestellt und sagten das es da keinen kleineren gibt.


Allroad5486

Eroberer

Beiträge: 41

Fahrzeug: AUDI A6 4B 5C Allroad 2,5TDI 132KW EZ 2002 Audi Scheckheftgepflegt aus 1.Hand

EZ: Ende 2002

MKB/GKB: AKE/EYJ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Level: 22

Erfahrungspunkte: 40 049

Nächstes Level: 49 025

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. April 2015, 19:02

welcher motorkennbuchstabe wasserpumpe und Ölpumpe sind miteinander verbunden ?

Dreiliterauto

Routinier

Beiträge: 631

Fahrzeug: A6 4F 3.0 TDI

EZ: 03.2010

MKB/GKB: CDYC/JMJ

Level: 35

Erfahrungspunkte: 791 315

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. April 2015, 19:19

er meint die Ölpumpe für den Servo, von der geht ein separater Riemen für die Kühlmittelpumpe weg ... warum auch immer^^

Was verstehst du denn unter locker?, dreht er an der Pumpe durch, oder hast du Angst er flällt bald runter?
Ich glaube, dass ein Originalteil an der Straffheit nichts ändern wird, ein Versuch ist es mit Sicherheit wert, denke nicht, dass das Teil so teuer sein wird, Teilenummer bekommst du im Teilenummern-Thread.
Wenn du die Möglichkeit hast, prüf mal ob die beiden Wellen der Riemenräder Spiel haben.
Ansonsten lass den Riemen so wie er ist und halte die Kühlmitteltemperatur immer gut im Auge, aber so schnell fahrt ihr ja eh nicht ;)

Gruß


Rene 01

Eroberer

  • »Rene 01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B 1,8t 5V 08/1999

EZ: 26/08/1999

MKB/GKB: APN

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 302

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. April 2015, 19:58

hihi ja so schnell fahren wir nicht :police: also von der temperatur passt alles beim fahren und ich glaub auch nicht das der durchdreht aber der hat ein gutes spiel von ca 2-3 cm (keine ahnung ob das gut oder schlecht ist) aber ich will bald in den urlaub fahren und da kommen rund 7000km zusammen und da will ich mich mit meinem Auto sicher fühlen. motorkennung ist ANP.

Rene 01

Eroberer

  • »Rene 01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Fahrzeug: A6 4B 1,8t 5V 08/1999

EZ: 26/08/1999

MKB/GKB: APN

Level: 20

Erfahrungspunkte: 23 302

Nächstes Level: 29 658

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. April 2015, 20:14

ups ich mein APN