Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

popo

König

  • »popo« ist männlich
  • »popo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 568 707

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Februar 2015, 08:29

Automatischen Start der standheizung deaktivieren (Diesel)

Meine Standheizung raucht und zieht auf Kurzstrecken die Batterie leer, kann ich die Fkt.
das sie unter 6 Grad automatisch zuheizt abschalten??
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100


popo

König

  • »popo« ist männlich
  • »popo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 568 707

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:32

Ich merk schon das schaut mau aus, mir würde auch ne Sicherung reichen die ich ziehen kann, die Pumpe selbst hat ja leider keine Sicherung?!

Andere Frage indirekt zu dem Thema - wieviel Ah hat denn eigentlich die Batterie beim 2,5TDI mit Standheizung - derzeit ist 74Ah verbaut,
kommt mir doch sehr mager vor - ist auch irgendeine NoName - beim Benz hatte ich 132Ah, auch mit StHeiz- gibts in der größe nicht und wäre wohl für den
Motor auch etwas übertrieben.

Irgendwer mit 90/95Ah gute Erfahrungen gemacht? Wenn ja welcher Hersteller?
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 020 976

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Februar 2015, 19:43

wir wissen jetzt erst dass du einen 4b fährst. Angaben zum Fahrzeug wären halt nicht verkehrt gewesen.

74ah für nen TDI mit Standheizung halte ich ebenfalls für deutlich zu wenig.
Ich hab im 4f 105 ohne Standheizung.

Varta/Moll/Banner. Glaube die nehmen sich alle nicht viel.

Denke die Standheizung lässt sich wenn dan nnur komplett deaktivieren


MY 600

Foren AS

  • »MY 600« ist männlich

Beiträge: 67

Fahrzeug: S6 4B C5 4.2 V8

EZ: 14.03.2000

MKB/GKB: AQJ/EUU/EFN

Wohnort: Kirschfurt

Level: 27

Erfahrungspunkte: 154 527

Nächstes Level: 157 092

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20:12

Hi ho
hab diesbezüglich nur etwas mit dem 4F zu tun gehabt.
Der hatte Standheizung aber das automatische ist der Motorzuheizer (für schnelleres aufwärmen im Winter nur beim Diesel).
Das ist laut Werkstatt in einem Gehäuse aber ein seperates Teil und soll sich deaktivieren lassen und die Standheizung soll dann trotzdem gehen.
Ob das stimmt und ob das beim 4B genauso ist, kann ich nicht sagen da es bei mir auf Kulanz komplett erneuert wurde (nachdem ich mit deaktivieren nicht einverstanden war :bandit: ).
Grüße vom V8 Neuling

Haltet eure Stoßstange sauber und kommt immer gut an.

schiller

Silver User

  • »schiller« ist männlich

Beiträge: 133

Fahrzeug: A6 1.8 T+

EZ: 11/2001

MKB/GKB: AWT

Wohnort: Langen

Level: 28

Erfahrungspunkte: 181 538

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Februar 2015, 21:12

Moment so weit ich weiß wird die standheizung im 4b nicht als zuheizer verwendet. Es sei denn die ist nachgerüstet und so angeschlossen und programmiert. Allerdings gab's im 4b optional einen elektrischen zuheizer. so zu sagen der Vorreiter heutiger systeme. Er befindet sich hinter dem ausströmer für die Frontscheibe.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 251 556

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Februar 2015, 07:26

Die serienmäßige Standheizung beim 2.5er TDI wird vom Steuergerät J248 (Dieseldirekteinspritzanlage) automatisch, (wie vom Popo schon beschrieben) als Zuheizer angesteuert, ist bei mir auch so der Fall.
Einen elektrischen Zuheizer gabs meines Wissens nach nicht "optional".. alle 2.5er TDI ohne Standheizung haben den serienmäßig.
Die Batterie ist bei meinem 2.5er TDI mit Standheizung ab Werk auf 92Ah ausgelegt.. steht zudem auch in den PR-Codes welche ab Werk drinne sein sollte. > bei mir somit PR-J1G = Batterie 450A (92Ah)
Verbaut habe ich aktuell eine VARTA BLUE dynamic G3 mit 800A (95Ah). Die packt das mit der Standheizung (45min Laufzeit) locker auch mal mehrere Tage bei nur Kurzstrecke.

Die Sicherung für die Standheizung (Nr. S62 - 20A ) findest Du außerhalb an der Ebox im Wasserkasten.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


popo

König

  • »popo« ist männlich
  • »popo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 260

Fahrzeug: A6 4B Avant 3.0LPG & 2.5TDI abt

EZ: 2003 & 2003

MKB/GKB: ASN & AKE

Wohnort: Warnemünde

Level: 46

Erfahrungspunkte: 5 568 707

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Februar 2015, 20:03

Die serienmäßige Standheizung beim 2.5er TDI wird vom Steuergerät J248 (Dieseldirekteinspritzanlage) automatisch, (wie vom Popo schon beschrieben) als Zuheizer angesteuert, ist bei mir auch so der Fall.
Einen elektrischen Zuheizer gabs meines Wissens nach nicht "optional".. alle 2.5er TDI ohne Standheizung haben den serienmäßig.
Die Batterie ist bei meinem 2.5er TDI mit Standheizung ab Werk auf 92Ah ausgelegt.. steht zudem auch in den PR-Codes welche ab Werk drinne sein sollte. > bei mir somit PR-J1G = Batterie 450A (92Ah)
Verbaut habe ich aktuell eine VARTA BLUE dynamic G3 mit 800A (95Ah). Die packt das mit der Standheizung (45min Laufzeit) locker auch mal mehrere Tage bei nur Kurzstrecke.

Die Sicherung für die Standheizung (Nr. S62 - 20A ) findest Du außerhalb an der Ebox im Wasserkasten.


Top Information, das es sich um nen A6 4B handelt dachte ich wäre mit der Wahl der richtigen Forenkategorie (4B) geklärt - aber nun gut - jetzt komm ich ja weiter.

Werd erstmal ne neue Batterie nach Lewis Empfehlung bestellen - danke!
A6 Avant 4B 3.0 ASN mit LPG @ 14Ltr/100 & 2,5 TDI 209PS @ 9,5Ltr/100

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 16 020 976

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 12 / 19

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Februar 2015, 22:22

War meinerseits auch nur als Tipp gemeint.
es passiert eben häufig das man im falschen Bereich landet
also entweder Profil ausfüllen oder gleich Angaben zum Fahrzeug machen

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 251 556

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Februar 2015, 12:43

Profil Ausfüllung erspart denen die helfen wollen lästiges nachfragen UND der Themenstarter muss eben nicht erst diese Anfragen beantworten. Hab manchmal das Gefühl das wer was zu verbergen hat wenn das Profil leer gelassen wird. ?

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


Barnimer

Anfänger

  • »Barnimer« ist männlich

Beiträge: 6

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2,5 TDI Quattro 2000

EZ: 03/2000

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 16356 Blumberg

Level: 15

Erfahrungspunkte: 6 630

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Februar 2015, 17:11

Hallo
ich fahre auch einen 2,5tdi quattro Avant mit Standheizung die ich im Winter jeden Morgen 30 min laufen lasse und dann ca 30 min zur Arbeit fahre und Nachmittag wieder zurück ohne das die Batterie(Varta Blue Dynamic 95 Ah) schwächelt.
Was du meinst ist der Zuheizer der sich bei erreichen der Betriebstemp. selbstständig wieder ausschaltet.
Ich hatte mal das Problem das mein Thermostat ständig offen(defekt) war und der Zuheizer ständig lief da ich in der halben Stunde zur Arbeit nicht richtig Temperatur bekam also Thermostat gewechselt und alles war wieder ok.
Wenn ich im Winter los fahre betätige ich den Off-Schater im Bedienteil und erreiche so schon nach ca.4 km 70-80 °C und schalte die Heizug dann wieder an.
Als das Thermostat defekt war leif der Zuheizer noch als ich auf Arbeit ankam und da kann ne schwächere Batterie vielleicht schon schlapp machen wenn das bei dir der Fall sein sollte.