Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

puntaskala

Audi AS

  • »puntaskala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Düsseldorf

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 429 463

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juni 2006, 01:13

Chiptuning beim 2.5tdi mit 150PS

Hallo zusammen

da ich nun meine Felgen drauf habe merke ich schon einen Verlust an Antrittskraft sowie dem Beschleunigen daher bin ich am überlegen ob sich nicht ein Chiptuning nach dem Urlaub lohnen würde.

Habe jedoch leichte BEdenken da ich schon mehr als 130000KM :( auf dem Tacho habe, vielleicht kann mir ja jemand von euch etwas genaueres darüber berichten

Gruss
„Die Menschen sehen nur das, was sie noch alles haben und bekommen könnten, schätzen aber nicht was sie haben, bis sie es verlieren.“

Jimi Hendrix


tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 455 914

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2006, 23:09

Genaueres kann ich dir leider auch nicht berichten, aber ich kann dir sagen, ich hab bei meinem A6 auch bei ca. 120000 KM den Chip einbauen lassen und hatte bis jetzt noch nie Probleme deswegen. Nur einen Tip - bitte keinen Billigchip, sondern nur vom Experten!!!

puntaskala

Audi AS

  • »puntaskala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Düsseldorf

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 429 463

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2006, 21:05

@tschantinger

danke für die Info

bin hier im Forum auf die Anzeige von DKW Motorsport gestossen weiß jedoch jetzt nicht was ich davon halten soll.....
„Die Menschen sehen nur das, was sie noch alles haben und bekommen könnten, schätzen aber nicht was sie haben, bis sie es verlieren.“

Jimi Hendrix


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 886 556

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2006, 21:09

hi punta,

vielleicht ist ja der Rudiraser MAL wieder hier, der hat doch ein Chiptuning hinter sich. Der kann es dir bestimmt ganz genau sagen! ;-)

Oder du suchst MAL kurz bei seinen Beiträgen, die er geschrieben hat, da wirst du sicher auch fündig!
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



puntaskala

Audi AS

  • »puntaskala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Düsseldorf

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 429 463

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2006, 22:03

danke für den Tip Storm werd MAL das grosse Stöbern nun beginnen : :)
„Die Menschen sehen nur das, was sie noch alles haben und bekommen könnten, schätzen aber nicht was sie haben, bis sie es verlieren.“

Jimi Hendrix

tschantinger

Routinier

  • »tschantinger« ist männlich

Beiträge: 541

Fahrzeug: A6 Avant Allroad 2,7 Tdi

EZ: 10/2007

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 6500 Landeck, Tirol

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 455 914

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Juni 2006, 09:38

@puntaskala
über die deutschen Chiptuner kann ich dir leider keine Auskunft geben, aber solltest du dich MAL nach Tirol verirren, kann ich dir einen spitzen Tuner empfehlen, bei dem ich dir auch einen hervorragenden Preis aushandeln könnte.


McStormA6

Gold User

Beiträge: 1 621

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Fürstenau bei OS

Level: 47

Erfahrungspunkte: 6 886 556

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Juni 2006, 12:07

hi nochmal punta,

ich glaub, ich hab mich da ein bissl verhauen ;-), Rudiraser hat zwar nen Chip drin, aber er hat hier darüber keinen Thread gestartet, hab jedenfalls keinen gefunden, also wirst auch du wohl keinen finden *sorry*

Allerdings gibts in der Rubrik Chiptuning ja noch einen Thread, bei dem es sich um den gleichen Motor handelt *auch-nicht-schlecht*
Greetz
Iris

";Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer";

„Was auch immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.";
Erich Kästner



puntaskala

Audi AS

  • »puntaskala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 347

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Düsseldorf

Level: 38

Erfahrungspunkte: 1 429 463

Nächstes Level: 1 460 206

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Juni 2006, 17:16

@ Storm

nicht schlimm ist ja nichts ernsthaftes passiert :P
„Die Menschen sehen nur das, was sie noch alles haben und bekommen könnten, schätzen aber nicht was sie haben, bis sie es verlieren.“

Jimi Hendrix

rennguenni

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhalben

Level: 30

Erfahrungspunkte: 294 967

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Juli 2006, 07:02

Hallo Freunde,

ich habe den Chip von DKW drinnen und kann nur gutes berichten.

Zum einen war es ein wirklich guter Kundenservice, zum anderen geht der Audi nun wie Hölle. Zur Info es handelt sich um einen 2,5er V6-Tdi mit ursprünlich 150 PS und einer Laufleistung bei Tuning von 175.000 Km (Ja ist viel, aber nicht jeder kann sich ein neues Auto kaufen und Audi ist halt auch gebraucht zwar teuer aber auch gut)

Vorbei die Zeit, als die Karre unter 1900 Touren nur widerwillig hochdrehen wollte. Bei Regen musst Du aber auch im dritten Gang beim Abbiegen vorsichtig sein, am besten nicht unbdingt Vollgas ums Eck geben. Zwar hilft da das ASR mit, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Der Preis war auch ok. Da mein Auto leider zufälligerweise einen Tag nach dem Tuning nicht mehr fahren wollte gab es sogar die Prüfung des Steuergeräts und den Austausch der beiden Chips noch mit. Lief alles sehr schnell und in sehr freundlicher Manier AB.

Den Meckerern sei nun gesagt, die Firma DKW bzw. deren Tuning waren nicht schuld am Versagen des Motors. Das hatte ich meinen Vorbesitzer zu danken, der hat natürlich (steht ja auch in der Bed.anleitung) Biodiesel getankt und somit war laut Prüfung bei Bosch die Pumpe mit gefressenem Radialkolben hinüber. (Da gibts hier ja auch versch. Meinungen drüber, ich bin jedenfalls mit Biodiesel bedient)

Mit neuer Pumpe geht der Wagen wie gesagt echt toll. Auch hat mich Denny von DKW noch angerufen und sich erkundigt ob nun alles ok ist und ob ich zufrieden mit dem Tuning bin. Auch das zeigt, dass man dort als Kunde noch König ist.

Wer nähere Infos haben möchte schickt mir eine PN bzw. kann mich unter 0170/8630501 auch bei Bedarf MAL anrufen.

Ihr seht, dass gutes Tuning nicht unbedingt arg teuer sein muss.

Gruß aus Oberfranken

Günther Scherbel


Rudi

A6-Prinz

Beiträge: 5 282

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 55

Erfahrungspunkte: 22 336 382

Nächstes Level: 26 073 450

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Juli 2006, 10:10

hi

DKW verbaut doch glaub ich keine Chips. Die machen doch ein Softwaretuning. Sprich über OBD das Kennfeld auslesen und "optimieren" und dann wieder ins Motorsteuergerät zu programmieren.

Meine Besten Erfahrung hab ich mit KW-Systems gemacht. Ist zwar etwas teurer aber lohnt sich etwas mehr geld auszugeben. Gibs auch MAL bei ebay.

http://www.kw-systems.de/frame.html
Audi A6 Avant 3.0 Mein Album

rennguenni

Foren AS

Beiträge: 67

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhalben

Level: 30

Erfahrungspunkte: 294 967

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Juli 2006, 21:50

Hallo,

nochmal was zum Thema Chip-Tuning:

Nicht alle Autos gehen über OBD. In den andren Fällen werden die Originalchips gegen andere neue mit der neuen Software ausgetauscht.

DKW macht beides. Wir waren mit zwei Autos dort, nen VW Passat, der konnte per OBD gemacht werden und mit meinem A6 , bei dem wurden die Chips rausgelötet und andere rein.

Beiden Autos hat das Tuning nicht geschadet. Beide Fahrer sind sehr zufrieden mit dem Egebnis und deswegen und weil die bei DKW sehr nett und freundlich waren und weil deren Arbeit passt, empfehlen wird die Firma.

Und wer Chip-Tuning machen läst, der muss sich drüber im Klaren sein, dass immer was über den Jordan gehen kann, sogar wenns nicht getuned ist.

Gruß

Günni

miXer

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 902

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Oktober 2006, 14:56

Hallo zusammen,
Tip von einem Neuling auf diesem Board: Googelt MAL nach "HOPA-Tuning". Ich habe einen 150PS TDi (4B). Hab den schon getunt gekauft. Der geht wie's Fieh. Bislang einziger Nachteil: Die Kupplung fängt an zu rutschen zwischen 2 und 3tausend Umdrehungen....die original-Kupplung hält diesen gewaltigen Drehmoment nicht stand.
By the Way: Kann jemand eine Sport-Kupplung empfehlen?


B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 214

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Oktober 2006, 16:51

Zitat von »"miXer"«

Hallo zusammen,
Tip von einem Neuling auf diesem Board: Googelt MAL nach "HOPA-Tuning". Ich habe einen 150PS TDi (4B). Hab den schon getunt gekauft. Der geht wie's Fieh. Bislang einziger Nachteil: Die Kupplung fängt an zu rutschen zwischen 2 und 3tausend Umdrehungen....die original-Kupplung hält diesen gewaltigen Drehmoment nicht stand.
By the Way: Kann jemand eine Sport-Kupplung empfehlen?


Das größere Problem dürfte eher das Zweimassenschwungrad sein. Das hält das Drehmoment nicht aus. Kostet ca 700€ ohne Einbau.

Die HOPA Teile sind soweit ich weiß nur Zusatzsteuergeräte die Signale verändern. Halte nix davon. Zu schlecht für den Motor.

Das nen TDi abgeht wie Hölle ist keine Kunst. Nur das ers langfristig überlebt schon.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

miXer

Anfänger

Beiträge: 2

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 16

Erfahrungspunkte: 7 902

Nächstes Level: 10 000

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Oktober 2006, 06:07

Moin,
neee da ist kein zusatzsteuergerät drin. Der Chip wurde ausgelesen und optimiert. Läuft jetzt 70tsd damit ohne irgendwelche Probleme....bis auf die Kupplung halt.

Hast Du evtl eine Quelle bezüglich des Zweimassenschwungrades?

B.C.

Foren Kaiser

Beiträge: 3 363

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Wohnort: Nordhessen

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 037 214

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Oktober 2006, 17:48

Was für ne Quelle?? Ich hab ne Zeitlang bei Audi geschraubt und jetzt bei Skoda. Is ja das Gleiche. Wenn deine Kupplung schon durchrutscht ist das Schwungrad meist mit im Eimer. Kannst ja MAL gucken ob der 180PS nen anderes hat was man vielleicht einbauen könnte.
Go Green. Save the Planet. Skoda Citigo Erdgas.

Lesezeichen: