Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

NordlichtA6

Anfänger

  • »NordlichtA6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: Audi a4 Avant 2,7l BiTurbo Quattro

EZ: 10 / 2001

MKB/GKB: ARE / EUU

Level: 10

Erfahrungspunkte: 1 029

Nächstes Level: 1 454

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Januar 2015, 18:15

Wechsel der Dichtung am Nockenwellenversteller 2,7l BiTurbo

Moin Jungs,

ich bin relatv Neu im Forum.Mein Name ist Heico und komme aus Lübeck, habe mir vor ca. 2 Monaten einen 2,7l BiTurbo gekauft... :happy:

Jetzt habe ich das erste Problem an meinem "Dicken" vermutlich (eigendlich zu 99%) sind meine Dichtungen an den NWV Austauschreif ist, da ich auf der linke Seite in Richtung Abgasturboschlauch einen relativ netten Ölfleck habe und das Fahrzeuge nach kurzer Fahrt auch nach verbrannten Öl riecht ... :wacko:

Jetzt habe ich schon viel darüber gelesen, sprich dass es wohl diese Halbmonde und die Flachdichtung unter dem Kettenspanner sind, welche für das "Übel" verantwortlich sein sollen, da dies wohl ne Krankheit beim V6 ist.Jetzt suche ich auf diesem Wege jemanden aus meiner Nähe, der mir diese Dichtungen auf beiden Zylinderbänken austauschen kann.Selbstverständlich gegen Aufwandsendschädigung... ^^

Hat jemand von euch sowas schon mal gemacht und kennst sich damit aus oder habt ihr evt. ne Empfehlung wer sowas machen könnte.Komme wie gesagt aus Lübeck (Schleswig-Holstein) und auch ein paar KM Fahrt wären selbstverständlich OK... :happy:

Please, i need Help... :-(

DANKE... :happy:





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NordlichtA6« (23. Januar 2015, 20:04)