Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich
  • »HouseCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 282 562

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:08

ASN an der Ampel von jetz auf gleich ausgegangen

Hallo,
mein treuer 3.0 ASN hat heute zum ersten mal nach 13 Jahren und 206tkm den Dienst verweigert.
Ich fuhr grad los und mein ASN ist einfach ausgegangen, nach wiederholtem einschalten und Losfahren stand ich an ner Ampel als plätzlich der motor einfach blockiert hat. Er war sofort aus und lies sich dann garnicht mehr starten. Es erklang 1sec vorm blockieren ein metallisches/schleifendes blockieren als ob ne umlenkrolle festklemmt, was auch bei wiederholten startversuchen ertönt.
Als der ADAC im strömenden Regen dann direkt vor der Ampel ankam sagte er:"Da braucht man nicht lang rumprobieren, es scheint am Riementrieb zu liegen und es wird wohl ein kapitaler Motorschaden sein." ich könnte glück haben und es könnte nur ne defekte Spann/Umlenkrolle sein, aber mit sehr hoher warscheinlichkeit soller hin sein.
Der Zahnriemen hat noch 1 Jahr und 30tkm luft aber sollte im Januar trotzdem gewechselt werden.
Hat da momentan jemand Rat? Wenns unwirtschaftlich wird werde ich wohl einen Neuwagen in erwägung ziehen, schade eigentlich.
Wobei mich interessieren würde wie ein User hier im Forum den RS4 2.7T in seinem A6 eingebaut hat.


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 239 144

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:47

Das sehr ärgerlich.. Man könnte natürlich prüfen ob und wenn ja wie weit er über gesprungen ist.. und dann entscheiden was man machen möchte.
Willste denn überhaupt noch was rein stecken ??
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 275 634

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Dezember 2014, 19:00

Wenn Motorschaden dann würde ich nichts mehr reinstecken und den eher schlachten. Wenn du nen 2,7T haben willst entweder den A6 als FL und Handschalter quattro nehmen und umbauen ( is dann quasi ein wirklicher Wolf im Schafspelz, und kein Porschefahrer oder Rs6 4B Fahrer rechnet damit von einem 480 Ps A6 abgezogen zu werden ;-) dazu braucht es aber nen bissel Kleingeld ) oder gleich nen RS 4 B5 2,7T chippen kaufen wo du aber gute gepflegte erst ab ca 16 -20 000 euro bekommst alles andere sind meist Baustellen.
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(


HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich
  • »HouseCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 282 562

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Dezember 2014, 21:35

Mal schauen, wenn du wüsstes was ich da reingesteckt habe würdest du denken ich wäre behindert, an sich ist eig alles neu, weil mir war er sein Geld wert. wenns wirtschaftlich bleibt Richte ich den wieder, bei dem Zustand wäre es einfach viel zu Schade, allerdings möchte ich auf längere zeit dann doch wieder was neueres.
Ansonsten hab ich da leider keinen 4b mehr im Blick sondern sowas:
http://m.mobile.de/auto-inserat/audi-s5-…/202821707.html
Ich hoffe und bete noch dass der gute bestehen bleibt, denn die ganze Arbeit und die Zeit kann man einfach net so leicht weggeben, immerhin ganze 13 Jahre mit dem Guten und viel Pflege investiert, immer Orginalteile, nie Billigen schund verbaut, letzter ZR wurde bei Audi gemacht. Morgen schau ich erstmal nach den Zündkerzen und den Brennräumen, dann nach dem ZR.
Hab sogar noch Meyle HD Querlenker hier liegen die im Januar mit verbaut werden sollten. Eine S5 bremse sollte eig auchnoch verbaut werden :S >_<

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 543 841

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 08:38

Es ist die einzige Sorge vom 3.0er und sein Öldruck. Jenes hat so manchem das vorzeitige aus gebracht und das schon unter 100.000km. Da diese Motoren in sehr hoher Stückzahl verbaut wurden fällt das in der Statistik nicht auf. Also warum nicht den Motor raus und einen anderen rein ?

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich
  • »HouseCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 282 562

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 10:11

Ich glaube nicht, bei zu niedrigem Öldruck hätte er gemeckert im FIS.


audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 543 841

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:09

Das ist der Punkt beim 3.0 der Tod kommt ohne Vorwarnung ;-)

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich
  • »HouseCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 282 562

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Januar 2015, 22:16

Ist ein Kolfenfresser und somit werde ich mich wohl verabschieden müssen. Die Instandsetzung ist unwirtschaftlich geworden. Zudem noch die S4 bremse erneuert werden müsste 1 flexrohr und querlenker + zahnriemen und diesen Monat sowieso TÜV wäre. Werde ich ihn nach 13 Jahren 1. Hand auch nicht mehr reparieren. Ich hab mir auch schon ein neues Fahrzeug angeschaut welches auch kein A6 mehr ist, aber ein Audi :)
Im übrigen ist das Fahrzeug auch wirklich genau 13 jahre geworden:
Am 20. dez 2001 war endlich das bestellte fahrzeug abholbereit und am 20. dez 2014 war dann auch sein ende.
Für mich als autoliebhaber und einen der viel geld/zeit reingesteckt hat besonders traurig zumal ich wirklich an garnichts gespart hab :(

audi quattro 1998

Foren Legende

  • »audi quattro 1998« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 874

Fahrzeug: A6 4B 2.8 Quattro 03/1998

EZ: 03/1998

MKB/GKB: ACK

Wohnort: Brienzersee

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 543 841

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 11 / 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Januar 2015, 09:23

Sehr schöne Geschichte von Deinem A6 ! Wie gesagt würde ich den Motor tauschen und dann wieder ab auf die Piste ;-) Bei der Historie würde ich das machen. Aber ich verstehe das wenn nicht und wünsche Dir genauso viel Freude und Lebensjahre mit dem neuen Audi !


Slowfinger A6

Moderator

  • »Slowfinger A6« ist männlich
  • »Slowfinger A6« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 854

Fahrzeug: Audi A6 Avant 2,7 Biturbo Handschalter

EZ: Siehe Sig. :-)

MKB/GKB: ARE-/-FRQ

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Dresden

Level: 51

Erfahrungspunkte: 12 275 634

Nächstes Level: 13 849 320

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Januar 2015, 13:55

Ist ein Kolfenfresser und somit werde ich mich wohl verabschieden müssen. Die Instandsetzung ist unwirtschaftlich geworden. Zudem noch die S4 bremse erneuert werden müsste 1 flexrohr und querlenker + zahnriemen und diesen Monat sowieso TÜV wäre. Werde ich ihn nach 13 Jahren 1. Hand auch nicht mehr reparieren. Ich hab mir auch schon ein neues Fahrzeug angeschaut welches auch kein A6 mehr ist, aber ein Audi :)
Im übrigen ist das Fahrzeug auch wirklich genau 13 jahre geworden:
Am 20. dez 2001 war endlich das bestellte fahrzeug abholbereit und am 20. dez 2014 war dann auch sein ende.
Für mich als autoliebhaber und einen der viel geld/zeit reingesteckt hat besonders traurig zumal ich wirklich an garnichts gespart hab :(


Darf mann fragen was der neue für einer wird? Und mein Beileid zum A6. :(
Audi A6 4B Avant 2,7 Biturbo 6-Gang Handschalter Quattro Bj 03/2002
Tagebuch
Audi A6 4B Avant 2,4 V6 5-Gang Handschalter Fronti Bj 05/1998
Tagebuch

R.I.P Paul Walker :-(

HouseCat

Haudegen

  • »HouseCat« ist männlich
  • »HouseCat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 816

Fahrzeug: A6 4B FL ASN / A4 B5 VFL ADR / A3 8L FL AVU 01 / S5 V8 Coupé'10

EZ: 2001

MKB/GKB: -/-

Wohnort: 42859 Remscheid

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 282 562

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Januar 2015, 21:45

Ist ein Kolfenfresser und somit werde ich mich wohl verabschieden müssen. Die Instandsetzung ist unwirtschaftlich geworden. Zudem noch die S4 bremse erneuert werden müsste 1 flexrohr und querlenker + zahnriemen und diesen Monat sowieso TÜV wäre. Werde ich ihn nach 13 Jahren 1. Hand auch nicht mehr reparieren. Ich hab mir auch schon ein neues Fahrzeug angeschaut welches auch kein A6 mehr ist, aber ein Audi :)
Im übrigen ist das Fahrzeug auch wirklich genau 13 jahre geworden:
Am 20. dez 2001 war endlich das bestellte fahrzeug abholbereit und am 20. dez 2014 war dann auch sein ende.
Für mich als autoliebhaber und einen der viel geld/zeit reingesteckt hat besonders traurig zumal ich wirklich an garnichts gespart hab :(


Darf mann fragen was der neue für einer wird? Und mein Beileid zum A6. :(


Der Neue ist ein wunderschönes Audi S5 V8 Coupé in Audi Exclusive Lackierung und Innenausstattung, zudem Bang&Olufsen, DSG, Keyless go, Lane/Side Assistent, Parking Systeme Plus, Standhezung, MMI Navi 3g Plus, Mufu Lederlenbkrad mit Schaltwippen, Magnetic Ride Suspension mit Drive Select undundund soweit ist alles automatisch an dem ding und hat volle Hütte. 25tkm mit lückenlosem Audischeckheft 2 Jahre Gewährleistung, letzte Inspektion war Dez 2014, eigentlich sollte es ein Handschalter werden aber das DSG mit Schaltwippen hat mich überzeugt :thumbsup:
Mein 4b bleibt erhalten, wenn mir irgendwann mal durch Zufall ein Totalschaden A6 mit laufendem Motor hinzugeflogen kommt wird er gerichtet :) zum schlachten viel zu Schade. Das Navi+ hat seinen neuen Platz in meinem A4 B5 gefunden und wartet nurnoch auf eine neue SMB-Antenne :)