Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

CUL8R

Silver User

  • »CUL8R« ist männlich
  • »CUL8R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Limousine 3.0 Quattro

EZ: 12/2001

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Landau in der Pfalz

Level: 33

Erfahrungspunkte: 530 098

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Dezember 2014, 09:25

Lichtmaschine (schon wieder?) defekt?

Hi Leute,

habe einen A6 4B 3.0 Quattro Limo von 12/2001 (Facelift). Nach dem 2011 im Winter die Lichtmaschine (bzw. der Regler) Faxen machte, habe ich diese kurzerhand
komplett gegen eine neue ausgetauscht. Batterie gabs ebenfalls eine neue. Letztes Jahr (wieder im Winter) fing es wieder an, dass die Bordspannung kurz nach dem
Anlassen / Losfahren auf ca. 13V stand und während der Fahrt auf ~ 12,5V sank wenn ich Licht, Klima etc anhatte, was zur Folge hatte, dass die Batterie langsam und kontinuierlich
an Ladung verlor. Kontrolleuchten waren alle aus und wenn ich den Motor dann neu gestartet habe, hat sie kurze Zeit auch wieder mit 13V geladen.

Über den Sommer wars wieder kein Problem, Lichtmaschine hat kontinuierlich mit 13-13,5 V geladen.

Jetzt wo es wieder kalt wird macht sie aber wieder Probleme.
Bei meiner letzten langen Fahrt (von München nach Stuttgart) war dann folgendes zu beobachten: Bordspannung sank immer weiter von 13V bis runter auf 8V, als Tacho etc. alles aus
ging lädt sie plötzlich wieder mit vollen 14V. Bei Neustart aber wieder nur mit 13V und weniger.

Im Moment reicht die Ladung der Batterie um den Motor zu starten, geladen wird sie aber nur mit etwas weniger als 12V (also kaum).


Meine Frage: Kann es sein, dass der Regler der neuen Lichtmaschine jetzt schon defekt ist? Oder kann es an der Batterie liegen, weil diese schon mal tiefentladen war? Aber eigentlich hat die
Batterie ja keinen Einfluss auf die Bordspannung bei laufendem Motor oder?

Kontrollleuchten etc. leuchten keine, erst wenn die Bordspannung deutlich unter 12V fällt fängt die gelbe Spannungswarnung im FIS an zu piepsen. Die rote Kontrollleuchte im Tacho bleibt jedoch
dauerhaft aus.

Nach dem Signalkabel am Generator habe ich auch geschaut, ist in Ordnung.


Danke schon mal für eure Hilfe, bin im Moment ein wenig am verzweifeln...nur neues Massekabel / Batterie kaufen, oder neuen Regler oder gleich noch mal eine neue Lichtmaschine... ?(


Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 909 801

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Dezember 2014, 10:16

Hast Du die Verkabelung überprüft? Massekabel sowie Pluszuleitung Lima/Batterie?
Eventuell hast Du da einen Übergangswiderstand der sporadisch auftritt, zB. Oxidation, Klemmschuh nicht 100% fest oder sogar angerissenes Kabel...

CUL8R

Silver User

  • »CUL8R« ist männlich
  • »CUL8R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 183

Fahrzeug: A6 4B Limousine 3.0 Quattro

EZ: 12/2001

MKB/GKB: ASN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Landau in der Pfalz

Level: 33

Erfahrungspunkte: 530 098

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Dezember 2014, 12:25

Hi,

von der Batterie geht ja nur ein kurzes Massekabel an die Karosserie, oder liege ich da falsch?
Dies ist augenscheinlich etwas korrodiert. dachte aber nicht dass es davon sein könnte, werde es jetzt sauber machen.
Alle anderen Anschlüsse sind in Ordnung


Passati

Silver User

  • »Passati« ist männlich

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI 02/2000

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Düsseldorf

Level: 30

Erfahrungspunkte: 246 189

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Dezember 2014, 14:53

Schaue dir mal genau den Massepunkt an ob er schon Grünspan hat.Falls das der Fall sein sollte einfach säubern und ein wenig polfett drauf

Kripo

Audi AS

Beiträge: 366

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: -/-

Level: 36

Erfahrungspunkte: 909 801

Nächstes Level: 1 000 000

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. Dezember 2014, 17:05

Prüfe die Kabel mal auf Kabelbruch oder ob Du was verschmorrtes sehen tust.
Nicht das Du unter der Isolation einen Bruch hast der nicht ganz durch ist.
Haben die VW Polo´s auch gerne gehabt.