Sie sind nicht angemeldet.

  • »audifreundmv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5 TDI 179 PS / 2002

EZ: 2002

MKB/GKB: AKE / FAD

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 594

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2014, 07:10

Getriebekühler undicht?

Hallo. Habe gestern bei meiner Tiptronic Getriebespühlung nach Tim-Eckart-Methode machen lassen. Fährt sich jetzt auch besser.

Aber sie haben eine Probe vom Öl genommen und meinten, dass Wasser im Öl war und es sein kann, dass der Kühler vom Getriebe undicht ist. Wenn das so wäre, müsste mein Auto doch aber Kühlwasser verlieren!? Seit März hab ich nichts nachgekippt und eigentlich ist dort alles ok.
Kann doch auch sein, dass sich in den 200.000 km und 12 Jahren Kondenswasser angesammelt hat oder nicht?


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 030 707

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. November 2014, 15:10

Die Frage ist wieviel Wasser in den Öl Kreislauf gekommen ist bzw. wie hoch der Anteil im Öl ist. Wenn dem so ist das da Wasser drin sein sollte warum wurde das nicht vor dem Spülen bekannt gegeben.

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »audifreundmv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5 TDI 179 PS / 2002

EZ: 2002

MKB/GKB: AKE / FAD

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 594

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. November 2014, 06:38

Tja, zum Anteil konnte mir derjenige nichts sagen, der Meister war wohl schon weg.

Glaube dem ehrlich gesagt eh nicht so wirklich.

Ich hatte nämlich auch mal gelesen, dass sich Kondenswasser bilden kann und das würde sich ja logischerweise auch mit dem Öl vermischen. Bei 12 Jahren und über 200.000 km ja nicht abwägig!?


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 030 707

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2014, 06:56

Das wollte ich damit zum Audruck bringen. Noch mal schnell ne Kühler an den Mann bringen... :lol:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »audifreundmv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5 TDI 179 PS / 2002

EZ: 2002

MKB/GKB: AKE / FAD

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 594

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. November 2014, 09:38

Ja, die haben ja noch mehr Mängel aufgelistet, haben wohl gleich einen Rundumchek zur Kundenbindung gemacht :D

Die Sachen wusste ich aber alle schon und sollten sowieso bald gemacht werden.

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 030 707

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. November 2014, 03:04

Warste bei ATU oder wo ? Das kenne ich von denen ja.. :lol:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


  • »audifreundmv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Fahrzeug: Audi A6 4B 2.5 TDI 179 PS / 2002

EZ: 2002

MKB/GKB: AKE / FAD

Level: 18

Erfahrungspunkte: 13 594

Nächstes Level: 17 484

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. November 2014, 09:04

Warste bei ATU oder wo ? Das kenne ich von denen ja.. :lol:


Nein in einer freien Werkstatt bei Schwerin. ATU bietet diese Tim-Eckart-Methode nicht an :)

Aber das hat man, glaub ich, bei fast jedem Autohaus :rolleyes: