Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

FabiT93

Anfänger

  • »FabiT93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4b 2,4 V6 Quattro

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 347

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 00:52

2,4 V6 Klima wird nicht warm

Hallo Leute,
Hoffe ich bin hier richtig.
Nachdem mir schon bei meinem Radioproblem geholfen wurde (nochmal danke an dieser Stelle) komme ich gleich mit dem nächsten Problem.
So langsam werden die Tage kälter und auf längeren Strecken hat man es ja gerne angenehm Warm im Auto.
Das klappt bei mir aber nicht. Kw hat 90 grad, ôl ist auch warm, doch egal wie warm ich die Klima stelle, mit ganz viel Glück kommt da ein lauwarmes Lüftchen raus. In der Regel sogar kalte Luft.
Suche im Netz ergab das evtl. Luft im System ist weshalb das ganze nicht richtig funktioniert.

Kann mir jemand sagen wie ich das überprüfen kann oder ggf. Entlüften kann?
Hat jemand noch andere Ideen was das sein könnte?

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus!
Lg Fabi


Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 198 257

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 02:10

Normal ist das System beim A6 selbst entlüftend.
Kannst ja schauen ob genug drin ist.
Hast du es auf Auto und manuell probiert?


Sent from my Toaster using Tapatalk

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 06:44

Fehlerspeicher der Klimasteuerung schon mal ausgelesen?
Ggf. Stellglieddiagnose ausführen.... evtl. Stellklappenmotor ohne Funktion.

Wärmetauscher wird aber warm oder?
Vor und Rücklaufschlauch an der Motorspritzwand sollten annähernd die gleiche Temperatur haben wenn ein ausreichender Kühlwasserdurchfluss wäre.
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


FabiT93

Anfänger

  • »FabiT93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4b 2,4 V6 Quattro

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 347

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 07:30

Hi,
Auto, Manuell, Econ alles hin und her, da wird nix warm.

Wie wird der ausgelesen? Also ist das ein eigener? Habe vor ein Paar tagen den "normalen" Fehlerspeicher ausgelesen (Nockenwellenversteller Zylinderbank 2) und das war der einzige Fehler im Speicher.

Wo finde ich den Wärmetauscher und welche Schläuche meinst du genau?

Lg Fabi

Astrafreak

Haudegen

  • »Astrafreak« ist männlich

Beiträge: 973

Fahrzeug: A6 4b 1.8T

EZ: 02/2000

MKB/GKB: ANB/-

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Düsseldorf

Level: 41

Erfahrungspunkte: 2 198 257

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 08:04

Der Wärmetauscher ist im Armaturenbrett.
Aber vom motorraum gehen 2 Schläuche in den innen raum, das ist vor und Rücklauf vom tauscher.
Die sollten so ziemlich gleich warm sein, ist einer von beiden kalt hast du keinen durchfluss


Sent from my Toaster using Tapatalk

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 12:25

Wie wird der ausgelesen? Also ist das ein eigener?


In deinem Fahrzeug sind, je nach Ausstattung, unzählige diagnosefähige Steuergeräte verbaut welche mit VCDS ausgeslesen und auch codiert werden können...

u.a
- Airbag
- Bremsenelektronik (ABS/EDS/ESP/ASR)
- Einparkhilfe (PDC)
- Getriebeelektronik
- Innenraumüberwachung (DWA)
- Klima-/Heizungselektronik (CT)
- Kombiinstrument (KI)
- Komfortsystem (ZV)
- Lenkradelektronik
- Leuchtweitenregulierung (LWR)
- Motorelektronik
- Niveauregulierung
- Radio-/Navigationssystem (Diverse)
- Reifendruckkontrolle (RDK)
- Sitzverstellung mit Memory
- Telefon

hab ich noch eines vergessen ?? :lol:

Mit einem "normalen" OBD-II Interface ala ELM-Chip kann man aber nur die Grundsysteme auslesen > Motor, Getriebe und ABS. (Mehr habt meins nicht hin bekommen)
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 484 322

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. November 2014, 17:17

KI sollte man auch noch können Lewismaster, das ist aber OT :whistling:
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. November 2014, 19:08

KI sollte man auch noch können Lewismaster, das ist aber OT :whistling:

Steht doch mit drinne.. 7. von oben.. :whistle:
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

walimexA6

Audi AS

  • »walimexA6« ist männlich

Beiträge: 381

Fahrzeug: A6 Avant 4B 2.5 TDI V6 Quattro TT5

EZ: 04/04/2004

MKB/GKB: BAU / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Stadtallendorf

Level: 33

Erfahrungspunkte: 484 322

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. November 2014, 19:17

vielleicht sollte ich mal zitate nutzen, ich meine mit einem china clon z.b. geht das KI auch. zumindest bei meinem! der rest geht nicht...
VCDS HEX+CAN v.17.8 & VAG DASH K+CAN v.4.22 (35094)
Audi A6 4B C5 Avant // BAU 2.5 TDI V6 204PS Abt // Quattro // EUS FAU TT5 // S-Line / Recaro // BJ 04/2004


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2014, 19:25

:lol: ok das hab ich jetzt total überlesen bzw. den Zusammenhang verschlafen.... ich werd alt.. :-(
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

FabiT93

Anfänger

  • »FabiT93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4b 2,4 V6 Quattro

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 347

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. November 2014, 03:36

Der Wärmetauscher ist im Armaturenbrett.
Aber vom motorraum gehen 2 Schläuche in den innen raum, das ist vor und Rücklauf vom tauscher.
Die sollten so ziemlich gleich warm sein, ist einer von beiden kalt hast du keinen durchfluss
Hi,
Wo befinden sich diese beiden Schläuche genau?

Lg Fabi

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. November 2014, 09:42

Zitat

Der Wärmetauscher ist im Armaturenbrett.
Aber vom motorraum gehen 2 Schläuche in den innen raum, das ist vor und Rücklauf vom tauscher.



Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;


FabiT93

Anfänger

  • »FabiT93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Fahrzeug: A6 4b 2,4 V6 Quattro

EZ: 29.12.2000

MKB/GKB: -/-

Level: 15

Erfahrungspunkte: 7 347

Nächstes Level: 7 465

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Dezember 2014, 00:50

Moin!
Grade beide Schläuche abgemacht und mit 'nem Gartenschlauch in beide Richtungen gespült. Kam nichts raus was entsetzen ausgelöst hätte.
Danach ausprobiert, unterer schlauch sehr warm, oberer eiskalt.
Hab auch festgestellt das er die Wassertemperatur nicht konstant halten kann. Meißtens bleibt die bei ca 70°C während die Öltemp normal hochgeht.
Ab und zu ist die Anzeige der Wassertemp auch mal ganz weg.
Thermostat? Temperaturgeber? Der Temperaturgeber ist ja relativ günstig, glaube aber nicht das dass das Problem ist.

Hat noch jemand eine Idee?

LG

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 319

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 029 506

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Dezember 2014, 05:59

Also wenn der Rücklauf-Schlauch kalt ist und der Zulauf-Schlauch schön warm ist, zirkuliert das Kühlwasser nicht ausreichend durch den Wärmetauscher.
Kühlmittelregler defekt vermute ich mal.. er läuft immer im großen Kreislauf..
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

Passati

Silver User

  • »Passati« ist männlich

Beiträge: 166

Fahrzeug: A6 4B 2,5 TDI 02/2000

EZ: !! Bitte angeben !!

MKB/GKB: AKE

Wohnort: Düsseldorf

Level: 29

Erfahrungspunkte: 236 887

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 0 / 2

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Dezember 2014, 17:57

Kühlmittelregler ist defekt..Im Winter ein Problem da er nicht richtig warm wird im Sommer kann man sowas schon mal vernachlässigen da immer durch den großen Kreislauf zirkuliert