Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich
  • »A6_Fahrer001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 779 056

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 11:31

Multitronic bockt

So Leute,

jetzt hat's mich wahrscheinlich auch erwischt. Seit gestern merke ich bei stockendem Verkehr und langsamen Fahren ein Ruckeln und Zittern. Beim Rollen im Standgas schwankt ab und zu der Drehzahlmesser. Und wenn ich bei ca. 30-50 km/h vom Gas gehe, gibt es oft einen Ruck / Schlag. Bei normalem Landstraßentempo ist alles in Ordnung.

Mich wundert es nur , dass das Problem so plötzlich kommen können. ?(

Hat also irgendjemand von euch eine Idee, was der Auslöser sein könnte?

Ich werde morgen mal zum Freundlichen schauen und den Fehlerspeicher auslesen lassen.
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*


A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich
  • »A6_Fahrer001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 779 056

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 16:06

War vorhin in der Werkstatt und hab mit dem Werkstattmeister eine Probefahrt gemacht. Und was soll ich sagen: Er hat kein einziges Mal geruckelt, weder beim Rollen lassen im Standgas noch beim Beschleunigen! Auch im Fehlerspeicher ist nichts hinterlegt.

Bin danach auch nochmal gefahren und beim Vollgasgeben kam beim ersten Mal eine "kleine" Rußwolke hinten raus. :rolleyes: Danach kam gar nichts mehr raus. Besteht da evtl. ein Zusammenhang zwischen ruckelnder MT und einem verdreckten Rußpartikelfilter?

Naja, ich werde es mal im Auge behalten und euch auf dem Laufenden halten.
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*

Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 988 948

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 16:59

Klar wenn der dpf voll ist bzw sich Regeneriernen muss kann da schon sein.

Lmm mal überprüft?


A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich
  • »A6_Fahrer001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 779 056

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 19:22

Der Tipp mit dem LMM ist gar nicht schlecht. In anderen Foren haben teilweise 1.9er mit einem defekten/verdreckten LMM genau die gleichen oder ähnliche Symptome wie meiner.

Kann man den selber wechseln (man kommt ja relativ gut hin)?

Man kann teilweise auch lesen, dass die original verbauten LMM von Bosch nicht so gut sein sollen, sondern andere Marken besser sind. Gibt's da irgendeinen besonders guten / empfehlenswerten?
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*

lecter

Audi AS

  • »lecter« ist männlich

Beiträge: 241

Fahrzeug: A6 4B quattro Avant

EZ: 11/2003

MKB/GKB: AKE/???

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Innsbruck

Level: 33

Erfahrungspunkte: 469 634

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 0 / 12

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:10

Den kannst du ruhigen Gewissens selber wechseln. Torx-Schraubenzieher wirst du ja haben, ohne geht am 4B nicht viel :-D
Das mit der Marke... kauf bitte NUR Bosch. Ich hatte bei meinem Anfang diesen Jahres auch den LMM erneuert. Bosch bestellt, weil nicht verfügbar wurde mir aber Mapco geliefert, welcher auch noch teurer war (musste die Differenz nicht bezahlen, der Händler dachte auch noch, er tut mir was Gutes.)
Lange Rede kurzer Sinn: es gab ständig sporadisch unplausible Signale, ständig im Notlauf, das Getriebe matschte irgendwas zähes zusammen, kurz: machte keinen Spaß. Also reklamiert, mit der Bitte, mir "das Bestellte", also Bosch LMM, zu liefern und mit dem Ersatz zu warten, bis jener lieferbar ist. Eine Woche später Paket da, auf damit und: langes Gesicht, wieder Mapco. Reklamiert mit der Erinnerung, dass Sie mir eine Getriebeinstandsetzung zahlen, wenn ich das Teil dauerhaft einbaue. Ersatz hat diesmal 2 Wochen gedauert, dann kam einer von Bosch und was soll ich sagen? Eingebaut. Läuft.
Sind natürlich alles persönliche Erfahrungen, es steht dir frei, zu kaufen, was du willst ;-)

Greets
Chris
Verspürt man das Verlangen, sich gepflegt mit einer intelligenten Person zu unterhalten, so ist dies der Zeitpunkt, mit den Selbstgesprächen zu beginnen.
T.K.L. - Professor für Softwarearchitektur

Zur Zeit A6-los :-(
Jetzt mit S6 :thumbsup: In Österreich leider nicht mehr unterhaltbar...
Jetzt mit TT: 2.5 TurboTrecker :pinch:

A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich
  • »A6_Fahrer001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 779 056

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:33

Dann werde ich demnächst einen neuen Bosch LMM einbauen und hoffen, dass er wieder sanft läuft :thumbsup:
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*


BA6stian

Audi AS

  • »BA6stian« ist männlich
  • »BA6stian« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 401

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Rosenheim

Level: 36

Erfahrungspunkte: 852 806

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 6

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:45

Bist du sicher, dass du nen Partikelfilter hast? Serienmäßig ham die1,9er jedenfalls keinen ^^
Die Einen träumen von mehr Fahrspass......Die Andern fahren gleich einen Audi!


A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich
  • »A6_Fahrer001« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 779 056

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 20:58

Bist du sicher, dass du nen Partikelfilter hast? Serienmäßig ham die1,9er jedenfalls keinen ^^
Eigentlich schon, denn er hat die grüne Plakette und im Kfz-Schein steht drin, dass 2012 ein Partikelfilter der Oberland & Mangold GmbH nachgerüstet wurde.
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*

BA6stian

Audi AS

  • »BA6stian« ist männlich
  • »BA6stian« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 401

Fahrzeug: A6 4f 3,0 TDI

EZ: 12/2008

MKB/GKB: CDYA

Wohnort: Rosenheim

Level: 36

Erfahrungspunkte: 852 806

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 2 / 6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 21:06

Bist du sicher, dass du nen Partikelfilter hast? Serienmäßig ham die1,9er jedenfalls keinen ^^
Eigentlich schon, denn er hat die grüne Plakette und im Kfz-Schein steht drin, dass 2012 ein Partikelfilter der Oberland & Mangold GmbH nachgerüstet wurde.


Ja das meinte ich ja... original gabs nämlich keinen! Muss mir auch noch einen nachrüsten ;)
Die Einen träumen von mehr Fahrspass......Die Andern fahren gleich einen Audi!