Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: A6 Forum der A6-Freunde.COM. Bitte melde Dich an oder registriere Dich! Danke!

  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2014, 20:44

Probleme mit dem Tank

moin moin..

ich habe mir jetzt mal nen schicken A6 4b 2,7t bj 2001 zugelegt... :thumbup:
was mir beim probefahren und auch beim ansehen nicht aufgefallen ist folgendes:
beim abholen des wagens ist mir an der tankstelle aufgefallen das der tank luft rausdrückt sobald ich ihn öffne
habe erst auf das magnetventil getippt hatte das schon mal bei nem a4 aber fehlanzeige der fehler besteht weiterhin ?(
liegt der fehler nun an dem tankdeckel oder gibt es dort noch ein bauteil was den druck im tank eig mindert?! :huh:
bin da ein wenig überfragt da es mein erster audi aus der baurheie ist und ich dort noch nicht so bewandt bin...
hoffe ich habe den richtigen teilabschnitt gefunden um meine frage zu stellen :thumbsup:
vielen dank schon mal für hilfreiche posts...


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 263

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2014, 21:40

1. :a6-freunde:

2. Er drückt Luft raus, also Überdruck im Tank ??

Wenn dem so ist, kann die Entlüftungsleitung zum Aktivkohlebehälter entweder abgeknickt bzw. verstopft sein, oder aber das Magnetventil -N80- dafür klemmt bzw. ist defekt.
Das N80 läßt sich mit VCDS prüfen. > MSTG > Stellglieddiagnose > muss klicken ggf. durch hineinblasen mit einem Hilfsschlauch prüfbar.
Kannst es auch vorab mit einem Multimeter prüfen > Sollwert: 22-30 Ohm
Oder gleich auf verdacht austauschen... > TN 078133517H > 36,50€
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

M4A1_79

Audi AS

  • »M4A1_79« ist männlich
  • »M4A1_79« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 287

Fahrzeug: VW Passat Alltrack / Ehemals A6 4F2 3.0 TDI Quattro 10/2008 MJ08

EZ: 03.2014

MKB/GKB: ehemals ASB/k.A.

Wohnort: Bei Würzburg

Level: 32

Erfahrungspunkte: 435 862

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 0 / 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. September 2014, 21:46

Ich hatte sowas ähnliches mal bei meinem Audi 80. Da war das Problem aber recht simpel zu lösen, es war einfach der Schlauch am manuellen Ausgleichknoppel zu.
Weißt schon, das Teil, das man mit der ZApfsäule betätigen kann, so das ein paar Liter mehr rein passen.
Der war nach entfernen der Innenverkleidung aber gut zu erreichen, wobei das natürlich nichts mehr mit deinem Modell zu tun hat, aber vielleicht hilft es als Denkanstoß.
Gruß
Flo

PS: :a6-freunde:


  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. September 2014, 22:15

also es besteht definitiv druck im tank sprich überdruck...
das magnetventil ist schon neu gekommen daran lag es nicht..
gibt es sonst nur die leitung zu dem aktivkohle behälter oder noch andere ventile oder sonstiges um den druck im tank auszugleichen?
oder kann es auch sein das es mit der sekundärluftpumpe zusammen hängt? da diese anscheinend auch den dienst quittiert hat?!
eine neue ist schon im zulauf
mfg

Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 263

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. September 2014, 22:21

Das neue N80 wurde auch auf Durchgang geprüft ? nur klicken allein sagt nix aus.. wenn es durchlässig ist..Wurde das Tankschutzventil an dem Aktivkohlebehälter auch überprüft ? (Nr. 2)
»Lewismaster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tankschutzventil.png
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. September 2014, 22:26

okay danke für die info...
da komme ich am besten ran wenn ich die radhausschale rausnehme oder?
dann werde ich das mal spätestens am freitag oder donnerstag ausprobieren und berichten..
kenne das vom a4 forum noch mal liest fleissig aber zu ner lösung kam es nie und das ist immer schade ;)

noch einen schönen abend...
und danke erstmal


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 263

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. September 2014, 22:45

Ja, sitzt rechts vorne im Radlauf.

Ansonsten wäre es wirklich nur noch das Schwerkraftventil/Entlüftungsventil im Tankstutzen, wie M4A1_79 schon sagte.

und....es gibt noch 2 Rückschlagventile (Bild 1+2, Nr. 3) direkt am Motor in der Aktivkohleanlage/Tankentlüftung.
Wurden die schon mal ausgebaut ??
Wenn eines dann falsch herrum eingebaut worden ist hätte das evtl. auch den Effekt das dein Tank aufgeblasen wird.
Durchlassrichtung ist von der AKF Richtung Motor.
»Lewismaster« hat folgende Bilder angehängt:
  • AKF Ventile.png
  • AKF Ventile3.png
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Oktober 2014, 12:08

Moin Moin..
Ich Gestern Abend mal zeit um mich um das Problem
Weitergehend zu kümmern..
Fehler ist eins von den rücschlagventilen ist defekt..
Und zwar das was wenn man vor dem motor steht links vorn sitzt..
War heute morgen beim freundlichen und halb mal direkt n neues bestellt..
Weitere Infos folgen..
Schon mal vielen Dank für die Tipps
Läuft um Längen besser als bei A4-Freunde.. :thumbsup:
Mit freundlichen Grüßen

  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:55

So habe das Ventil dann heute Abend mal eingebaut...
Proberunde gefahren und der Druck hat sich schon mal um einiges gemindert..
Habe dann den Verdacht gehabt das das andere vllt auch defekt ist also nochmal überprüft
Das ist aber definitiv funktionstüchtig..
Dh m Wochenende wenn ich es zeitlich schaffe mal Richtung aktivkohlefilter eine Fehlversuche betreiben..
Wie kann man am besten das tankschutzventil überprüfen?
Ist dieses auch ein rückschlagventil?
Mit freundlichen Grüßen


Lewismaster

Foren Legende

  • »Lewismaster« ist männlich
  • »Lewismaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 375

Fahrzeug: A6 Avant (4B) 2.5 TDI V6 Quattro TT5 S-Line Sport+

EZ: 04.2003

MKB/GKB: AKE / FAU / EUS

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Hamburg-Eidelstedt

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 237 263

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1 / 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 23:15

gute Frage.. finde in der Dokumentation keine genaue Funktionsbeschreibung..
Aber Tankschutz wäre ja Überdruck/Unterdruckschutz? Wo da aber die Ansprechschwelle ist weiß ich auch nicht.. Wie aber schon erwähnt haben nicht alle dieses Tankschutzventil. Wenn am Tank das Schwerkraftventil bzw. die Zwangsbelüftung verbaut ist dürfte deiner das vorne nicht mehr haben.
Überdruck wird durch die Aktivkohleanlage abgebaut der Unterdruck hingegen durch das Ventil hinten am Tank.

Gesendet von meinem Galaxy Note 3
VCDS 17.1.3 (HEX+CAN USB)

Erl. Rep.:
Turbolader, Unterdruckschläuche, AGR, LMM, Batterie, Ventil N75,div. Kosmetik, Triplex Antenne, SH-FFB (T60) gegen T90+STG ersetzt.
VA+HA Bremsscheiben+Beläge, VA-Achsmanschetten, beide ABS-Sensoren, Domlager und der kompl. 1BV Querlenkersatz (Lemförder).
Kosten bis dato: ~2800€


Offene Rep.:
ZR/NW/WP > 1300€; Kleinteile 326€> neuer Motor :rolleyes: ; Verdichter, Klimakühler, Trocknerpatrone, Drossel > 540€;

  • »Black_Devil« ist männlich
  • »Black_Devil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Fahrzeug: A6 4B 2,7t avant

EZ: 12.2001

MKB/GKB: ARE

Wohnort: Salzbergen Niedersachsen

Level: 17

Erfahrungspunkte: 12 677

Nächstes Level: 13 278

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 08:41

Danke für die Erläuterung..
Ich denke wenn ich es am wochende schaffeachebich mich da mal ran..
Nach der fahrt heute morgen zur Arbeit ca. 25km bei normaler Fahrweise war kein Druck mehr im Tank lediglich ein ganz geringes säuseln wenn man den Stutzen öffnet..
Mit freundlichen Grüßen