Sie sind nicht angemeldet.

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich
  • »Cyrus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 255 920

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2014, 11:34

Ölwechsel Multitronic

Moin Moin

Ich hab da mal ein paar Fragen, habe schon die SuFu benutzt, aber bin nicht so wirklich auf eine Antwort die mir schlüssig scheint gestolpert.
Also sorry falls es ein Doppelpost wird :)

Beim A6 fronti 2.4 Multitronic sollte so weit ich es verstanden habe alle 60.000 km das Öl des Getriebes gewechselt werden.
Laut Bordbuch hat er bei ca 61.000 km ein Wechsel bekommen.
Jetzt habe ich ca 128.000 km runter und er sollte mal wieder frisches Öl bekommen.
Einer redet von Spülung, der andere sagt tue es nicht da der Reiniger die Lamellen schaden könnte.
Da der Wagen an sich sauber schaltet, man kaum ein rucken spürt habe ich mich jetzt gegen eine Spülung entschieden und werde nur das Öl wechseln lassen.

Nun frage ich mich ob der Ablauf bei einer freien Werkstatt gegenüber Audi anders verläuft.
Habe gelesen das Audi noch ans Steuergerät geht und Werte löscht/kontrolliert etc.
Macht eine freie Werkstatt das auch oder wechselt sie nur und läßt alles beim alten? Kommt evtl auf die Werkstatt an denke ich.

Was darf so ein Wechsel bei Audi kosten ... was darf er maximal kosten egal in welcher Werkstatt?
Möchte noch lange gut haben vom "dicken" da er sonst tadellos da steht und wirklich nix hat.
Trockener Motor, für ein BJ 2000 recht wenig km die laut Serviceheft bis 110.000 km komplett bei VW/Audi gewartet wurde. (Ex Firmenwagen)
Zahnriemen etc is bei 80.000 gemacht worden mit Pumpe und und und .. .. ..

Mir geht's darum, was ihr mir empfehlen könntet, am besten nach eigener Erfahrung.
Das des komplette Altöl bei Wechsel nicht raus läuft ist mir bekannt, was natürlich wieder für eine Spülung spricht.

Danke Euch schon mal wenn ihr eine gute Antwort für mich habt.

Gruß aus Flensburg ...
Torsten (Cyrus)


Budi

MODERATOR

  • »Budi« ist männlich
  • »Budi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 668

Fahrzeug: A6 C6 4F Avant 2.7 TDI

EZ: 04/2007

MKB/GKB: BPP/JQG

Wohnort: Berlin

Level: 52

Erfahrungspunkte: 15 672 428

Nächstes Level: 16 259 327

Danksagungen: 11 / 19

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2014, 11:50

Ich hab damals bei Audi 220 Euro gezahlt. Das War vollkommen fair.

Spülen würde ich nur wenn die mt anfängt unsauber zu schalten

Glaube man sollte nach nem Wechsel eine Adaptionsfahrt machen. Dass kann aber jeder mit vcds an deinem Auto machen

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich
  • »Cyrus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 255 920

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2014, 11:53

Hast es gemerkt das frisches Öl drin war, oder war eigentlich alles wie gehabt und nur das gewissen beruhigt das es gemacht wurde?
Danke für die schnelle Antwort ;)


A6_Fahrer001

Routinier

  • »A6_Fahrer001« ist männlich

Beiträge: 520

Fahrzeug: A6 4B 1.9 TDI

EZ: 02/2005

MKB/GKB: AVF/HPN

Verbrauch: Spritmonitor.de

Wohnort: Moorenweis (Oberbayern)

Level: 35

Erfahrungspunkte: 750 018

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. August 2014, 16:50

Ich habe meinem vor 3 Monaten bei knapp 240.000km auch neues Öl gegönnt. Hat beim Freundlichen meines Vertrauens etwa 150,- gekostet. ^^ Da die MT vor dem Wechsel schon ohne Ruckeln funktionierte, hat sich mit dem neuen Öl nichts geändert. :thumbup:
*
AUDI A6 4B Avant 1.9 TDI (96 kw / 130 PS) mit Multitronic, EZ. 2005, Ebonyschwarz-Perleffekt

KM-Stand: 290.373
*

Cyrus

Silver User

  • »Cyrus« ist männlich
  • »Cyrus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Fahrzeug: A6 4B Limo 2.4 V6 09/2000

EZ: 09.2000

MKB/GKB: ARJ / EBV

Wohnort: Flensburg

Level: 30

Erfahrungspunkte: 255 920

Nächstes Level: 300 073

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. August 2014, 10:46

Danke für deine Antwort ...

schade das nur so wenig darauf mal antworten
oder bin ich der einzigste Tronik Fahrer hier :D ?

Spaceman

König

  • »Spaceman« ist männlich

Beiträge: 1 350

Fahrzeug: A6 4F 2,7 TDi

EZ: 07/2006

MKB/GKB: BPP/HTH

Wohnort: Leverkusen

Level: 43

Erfahrungspunkte: 3 287 328

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. August 2014, 13:15

Ich habe meinem vor 3 Monaten bei knapp 240.000km auch neues Öl gegönnt. Hat beim Freundlichen meines Vertrauens etwa 150,- gekostet. ^^ Da die MT vor dem Wechsel schon ohne Ruckeln funktionierte, hat sich mit dem neuen Öl nichts geändert. :thumbup:

Bei mir das gleiche, aber 4F (also das das Fahrverhalten identisch geblieben ist). Bei meinem Audi Zentrum habe ich ca. 300 Euro bezahlt
A6 4F 07/2006 2,7 TDI, MT, AAS, MMI 2G, BT, A2DP, DVB-T, USB-Video/Audio, Xenon facelift